• Kürbiskern-Müsli mit Cranberries

    Gebackenes Müsli mit Cranberries (und ohne Zucker)

    15. Oktober 2017Ina

    Müsli wird von vielen als der perfekte Start in den Tag angesehen. Es ist gesund, sättigend und je nach Kombination (mit Joghurt, Obst, Milch oder Milchersatz) immer wieder anders. Im Handel gibt es bei uns eine enorme Auswahl an Müslis und Frühstücksflocken. Mit den meisten tut man sich aber bekanntermaßen keinen Gefallen, da sie voller Zucker und Fett stecken.  Natürlich gibt es auch ungesüßte Vollkorn-Müslis (z.B. Bircher) zu kaufen, klar! Aber schmecken die wirklich? – Mir ehrlich gesagt nicht. Ich finde sie schwer zu kauen und habe danach immer das Gefühl, als läge mir ein Ziegelstein im Magen. Da mach ich mir mein Müsli doch lieber selbst! Am liebsten mag ich selbst gebackenes Müsli, das hat einen intensiveren Geschmack als die rohe Variante. Und es…

    Weiterlesen
  • Brot backen für Anfänger

    Brot backen für Anfänger: Mein Leitfaden

    11. Oktober 2017Ina

    Du willst Brot selbst backen, weißt aber nicht wie? Oder hast du vielleicht schon die ersten Backversuche hinter dir, bist aber noch unzufrieden? Dieses Problem haben viele Brot-Anfänger! Manch einer traut sich auch gar nicht an selbstgebackenes Brot ran… Es hat sich da das Gerücht verbreitet, Brot backen sei besonders schwierig und aufwändig. Das stimmt so nicht! Mit ein bisschen Hintergrundwissen und etwas Übung kann jeder gutes Brot backen! Um euch auf den ersten Schritten zu helfen, möchte ich euch heute einen ausführlichen Leitfaden mit an die Hand geben: Ich erkläre euch alles, was Anfänger über das Brotbacken wissen müssen: Welche Zutaten und welche Küchengeräte brauche ich eigentlich? Wie lange muss der Teig gehen? Was muss ich beim Backen beachten? Und alles, was sonst noch…

    Weiterlesen
  • Nusskuchen

    Mein Lieblings-Nusskuchen

    7. Oktober 2017Ina

    Die einfachen Dinge sind doch oft die besten, oder? Wenn ich zum Beispiel die Wahl hätte zwischen einer total raffinierten Torte und einem einfachen Stück Käsekuchen, würde ich den Käsekuchen wählen. Oder: Was gibt es zu Nudeln besseres als eine fruchtige Tomatensoße aus sonnengereiften Tomaten? Sie ist einfach und schnell gemacht und dennoch: Man kann sich quasi nie daran satt essen, eben weil die einfachsten Dinge die besten sind. So geht es mir auch mit meinem heutigen Kuchenrezept: Ein simpler Nusskuchen mit Schokoladenguss und dennoch einer meiner liebsten Kuchen überhaupt, und das schon seit Jahren. Habt ihr auch so einen simplen Lieblingskuchen, der einfach immer geht? Ich habe ehrlich gesagt nicht nur einen davon, sondern ganz viele… Aber erstmal zum heutigen Rezept:     Es…

    Weiterlesen
  • Dinkelbaguette

    Einfaches Dinkelbaguette mit Joghurt

    3. Oktober 2017Ina

    Normalerweise würde ich sagen: Baguettes, das ist eher was für Fortgeschrittene. Meistens hat der Teig für Baguettes nämlich eine flüssige, weiche Konsistenz, die das Kneten ziemlich schwierig macht. Wer da noch nicht so geübt ist, verklebt sich nur die Finger und die Arbeitsfläche, staubt den Teig komplett mit Unmengen an Mehl zu und kommt zu keinem ansehnlichen Ergebnis. Ich spreche da aus eigener Erfahrung aus meiner Anfangszeit als Brotbäckerin 😉 Das zweite Problem, das ich immer mit Baguettes hatte (auch, als ich sie schon besser formen konnte): Sie neigen dazu, im Ofen auseinander zu laufen. Was vor dem Backen noch ein dünner Strang war, ist nach dem Backen plötzlich ein breites, flaches Brot. Dem Geschmack tut das natürlich keinen Abbruch, aber das Auge isst ja…

    Weiterlesen
  • Apple Pie mit Birnen

    Apfel-Birnen-Pie mit Mandelkrokant

    30. September 2017Ina

    Heute gibt es was Neues von mir, nämlich zum ersten Mal einen Pie. Genauer gesagt eine Variante des amerikanischen Apple Pie mit Äpfeln und Birnen, was perfekt in unsere Jahreszeit passt. Als ich gerade eben mal gegoogelt habe, war ich überrascht, wie viele unterschiedliche Pie-Arten es gibt. Lemon Meringue Pie, Mince Pie, Key Lime Pie, Pecan Pie, Shoofly Pie und noch so viele mehr! Natürlich hat jedes englischsprachige Land seine eigenen Rezepte und Traditionen. Und wie es oft so ist, gibt es ähnliche Kuchen in verschiedenen Ländern mit regional geprägten, mal größeren, mal kleineren Unterschieden. Wahrscheinlich könnte man allein über Pies ganze Bücher schreiben! Das besondere an meinem Rezept heute ist das Mandelkrokant: Der Apfel Birnen Pie an sich besteht ganz klassisch aus Mürbeteig mit…

    Weiterlesen
  • Espresso Torte

    Kleine Espresso-Torte mit Amaretto

    26. September 2017Ina

    Es wird mal wieder Zeit für eine Torte! Genauer gesagt eine Torte im kleinen Format: hübsche 18 cm misst mein Espresso-Törtchen und ist damit perfekt für die etwas kleinere Runde von 2-4 Personen geeignet. (Wenn man davon ausgeht, dass niemand einem zweiten Stück widerstehen kann ;-)) Ich muss ja ehrlich sagen: Ich bin eigentlich gar nicht so der Tortenmensch. Ich mag lieber Kuchen, am liebsten trockene Napfkuchen oder Obstkuchen mit Mürbeteig. An Torten stört mich meistens das – in meinem Empfinden – falsche Verhältnis zwischen Biskuit und Creme. Ich will nicht viel Creme und wenig Biskuit, ich will es umgekehrt! Aber das ist natürlich Geschmackssache. Was ich an Torten außerdem nicht mag, sind butterlastige, schwere Cremes wie bei einem Frankfurter Kranz. Wenn Torte, dann bitte…

    Weiterlesen
  • Wurzelbrot Rezept

    Wurzelbrot mit Dinkel

    23. September 2017Ina

    „Wie kommt eigentlich das Aroma ins Brot?“, hab ich mich als Brotanfängerin etwas naiv gefragt. Obwohl – die Frage hat ja durchaus ihre Berechtigung. Schließlich wird einem bei fast jedem Brotrezept ein besonders feines Aroma angepriesen. Ein Versprechen, das nicht immer gehalten wird, wie man dann aber erst nach dem Backen herausfindet. Dabei gibt es durchaus Möglichkeiten, ein gutes Brotrezept schon auf den ersten Blick zu erkennen. Ob ein Brot Aroma bekommt oder nicht, hängt nämlich von zwei Faktoren ab: Den Zutaten und der Zubereitung. Will man über die Zutaten Geschmack in ein Brot bringen, bieten sich solche Zutaten an, die einen starken Eigengeschmack haben, den sie dann auf das Brot übertragen. Zum Beispiel Joghurt, Olivenöl, Haferflocken, Buttermilch, Rübensirup, Bier, Gewürze oder Kräuter. Der Königsweg…

    Weiterlesen
  • Tomaten Zwiebel Focaccia

    Ein letzter Sommergruß: Tomaten-Zwiebel-Focaccia

    20. September 2017Ina

    Na, seid ihr schon angekommen in der neuen Jahreszeit? Ich als Herbstfan tue mir da nicht so schwer, wie ich bereits im letzten Beitrag geschrieben habe. Obwohl: Es ist schon arg frisch geworden in der letzten Woche und meiner Meinung nach müsste es auch nicht ständig nur regnen… Wenn es euch bei Wind und Wetter ein bisschen schwer fällt, den Sommer ziehen zu lassen, habe ich etwas für euch: Sozusagen ein letzter Wink aus dem Sommer, ein kleines, kulinarisches Ciao aus dem Süden. Die Rede ist von meinem Tomaten-Zwiebel-Focaccia 🙂 Focaccia ist ein mit Olivenöl verfeinertes Fladenbrot aus Italien, genauer gesagt aus Genua, dessen Spuren man bis in die Antike zu den Etruskern zurückverfolgen kann. In ganz Italien haben sich bis heute unterschiedliche Traditionen entwickelt,…

    Weiterlesen
  • Pflaumenkuchen mit Streuseln

    Pflaumenkuchen mit Streuseln

    18. September 2017Ina

    Ja, es ist Herbst und ja, ich freue mich sehr darüber! Nach heißen Sommertagen weht einem eine frische Brise um die Nase. Der Lieblingsmantel wird wieder rausgekramt und es darf sich in Mützen und Schals gemümmelt werden. Zu Hause säuselt leise die Heizung, während man tiefer in die warme Decke sinkt, die Hände um eine Tasse Tee geschlungen. Es ist jetzt die Zeit für lange Lektüren und stille Abende. Es ist die Zeit für gemütliche Stunden und gute Gespräche. Nachmittags Kaffee trinken und noch warmen Kuchen essen, der gerade aus dem Ofen kommt. Der Geruch nach Zimt liegt noch in der Luft. Man hat das Gefühl, wieder Zeit zu haben. So geht es mir jetzt, im September. Es fühlt sich gut an, im Wechsel zu…

    Weiterlesen
1 2 3