DIY Schokolade mit Keksen in zwei leckeren Sorten (+ gratis Freebies!)

13. Mai 2018Ina
Blog post

Erinnert ihr euch noch an meinen Weihnachtscountdown? Da hatte ich euch alle möglichen Leckereien vorgestellt, die ihr selber machen und an Freunde und Familie verschenken könnt. Mit dabei waren auch zwei selbstgemachte Weihnachtsschokoladen. Diese Idee möchte ich heute noch einmal aufgreifen und euch zwei neue Schokoladenrezepte zeigen: Dieses Mal geht es um meine absolute Lieblingsschokolade, nämlich mit Keksen als Topping! 🙂

Dazu habe ich mir Supermarkt zwei Mini-Kekssorten besorgt: Butterkekse mit Vollmilchschokolade und winzige Doppelkekse. Ihr könnt natürlich auch andere Kekse verwenden, z.B. Oreos wären doch eine tolle Idee, oder? (Da fällt mir ein: Schaut euch doch mal mein Oreo-Quarkdessert an…).

Das Rezept an sich ist ganz einfach und geht schnell: Du musst nur Schokolade bzw. Kuvertüre schmelzen, in eine Form füllen und mit Keksen verzieren. Dazu brauchst du nicht unbedingt eine extra Schokoladenform. Eine kleine Kastenform (20 cm)* erfüllt genauso ihren Zweck. Ob du lieber Vollmilch- oder Zartbitterschokolade magst, bleibt natürlich dir überlassen.

 

Schokolade mit Keksen

 

Schokolade mit Keksen

 

Willst du deine Schokolade eigentlich selbst vernaschen oder verschenken? Wenn du dich in Verzicht üben und sie verschenken möchtest, habe ich auch schon eine Idee zum Verzieren: Ich habe nämlich zwei Etiketten gestaltet, die du dir ausdrucken kannst. Mehr dazu unten! Jetzt aber erstmal das Rezept für die Schokolade mit Keksen:

 

Rezept drucken

DIY Schokolade mit Keksen in zwei leckeren Sorten

Einfaches DIY Schokolade Rezept mit Keksen. So einfach kannst du deine neue Lieblingsschokolade mit Keksen selbst herstellen! Zum Rezept gibt es liebevolle Etiketten, mit denen du deine Schokolade verzieren kannst. Auch als Geschenk für Schokifans super 🙂

Zutaten

Für die Schokolade mit Mini-Doppelkeksen

  • 200 g Zartbitterschokolade, oder Kuvertüre
  • 1 Handvoll Mini-Doppelkekse
  • etwas Butter, für die Form

Für die Schokolade mit Mini-Schokokeksen

  • 200 g Vollmilchschokolade, oder Kuvertüre
  • 1 Handvoll Mini-Schokokekse, Vollmilch
  • etwas Butter, für die Form

Zubereitung

  • 1)

    Diese Anleitung beschreibt die Zubereitung von beiden Sorten. Du kannst aber natürlich auch nur eine der beiden machen. 🙂

  • 2)

    Zwei kleine Kastenformen (20 cm) vorbereiten: Dazu ein Stück Backpapier in der Größe des Kastenformbodens zurechtschneiden. Den Boden der Form dann mit etwas Butter fetten und das Backpapier auflegen. Durch die Butter haftet es gut an.

  • 3)

    Die Vollmilchschokolade/Kuvertüre und die Zartbitterschokolade/Kuvertüre auf zwei Brettern sehr klein hacken und schmelzen (über dem Wasserbad oder mit der Kenwood Cooking Chef bei 60 Grad, Intervallstufe 3, etwa 3-5 Minuten).

  • 4)

    Die geschmolzene Schokolade bzw. Kuvertüre jeweilg in eine Form füllen und gleichmäßig verteilen. Mit den entsprechenden Keksen dekorieren, dann etwas abkühlen lassen: Für die Keksdeko kannst du dir aussuchen, ob du die Kekse lieber geometrisch und gerade, oder wild verteilt anordnen möchtest. Ich habe mich bei den Schokokeksen für die geometrische, bei den Doppelkeksen für die eher unordentliche Variante entschieden, die einen schönen 3-D-Effekt erzeugt 😉

  • 5)

    Die beiden Schokoladen in den Formen für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Dann Vorsichtig aus den Formen stürzen und das Backpapier abziehen.

  • 6)

    Mit durchsichtiger Geschenkfolie verpacken. Dabei möglichst schnell arbeiten, damit die warmen Finger die Schokolade nicht schmelzen. Zum Schluss die Etiketten ausdrucken und aufkleben. Fertig ist deine DIY-Keksschokolade!

Tipp

Diese Rezeptkarte kannst du ausdrucken oder während der Zubereitung am Bildschirm geöffnet lassen. Wenn du eine Zutat hinzugefügt oder einen Zubereitungsschritt erledigt hast, klicke auf das Kästchen davor und die Zutat/der Zubereitungsschritt wird durchgestrichen. So kannst du immer direkt sehen, was du schon erledigt hast.

 

Wenn du jetzt noch die passenden Gratis-Etiketten möchtest, kannst du sie dir ganz einfach ausdrucken: Klicke hier für die Etikette Doppelte Keksfreude und hier für die Etikette Keks-Geschichten. Es öffnet sich ein PDF, das du nur mit folgender Einstellung ausdrucken musst: 9 Seiten pro Blatt, Ausrichtung Querformat. Schokolade einpacken, Etikett aufkleben, fertig!

Wie immer gilt für meine Etiketten: Sie sind gratis, aber ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt! Sie dürfen nicht weiterverbreitet oder verkauft werden. Wenn du sie verwendest und Fotos damit teilst, gib bitte die Quelle an (www.bäckerina.de oder auf Instagram @baeckerina.de)! Danke für deine Wertschätzung. 🙂

 

Schokolade mit Keksen

 

Schokolade mit Keksen

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag