Halloween Rezept – Monster Muffins mit Rübliteig

26. Oktober 2019Ina
Blog post

Bald ist Halloween! Wenn du noch ein ganz schnelles und einfaches Rezept suchst: Wie wäre es mit Monster Muffins? Dieses Muffins Rezept besteht aus einem Rübliteig, der nur mit Rohrohrzucker gesüßt wird, getoppt von Schokolade und ganz vielen gruseligen Augen, die einen von überall anstarren.

Die Zuckeraugen gibt es in ganz vielen verschiedenen Designs: Ich habe diese essbaren Zuckeraugen* verwendet. Aber auch solche süßen Zuckeraugen* würden mit Sicherheit toll zu den Monster Muffins passen.

 

Monster Muffins für Halloween

 

Wie gefallen euch eigentlich meine bisherigen Halloween Rezepte in diesem Jahr? Hättet ihr nächstes Jahr lieber mehr Gruselessen? Ich tu mir damit im Moment noch etwas schwer, weil das Auge ja schon mitisst. Deshalb mag ich lieber Halloween Rezepte, die vielleicht ein bisschen gruselig aber irgendwie auch süß aussehen. Bei den Monster Muffins ist das auf jeden Fall gegeben. 😉

Hier kommt das Rezept für die Monster Muffins:

 

Rezept drucken

Halloween Rezept: Monster Muffins

Diese Halloween Rezeptidee ist ganz einfach und sieht trotzdem toll aus: Monster Muffins mit ganz vielen Augen! Der Muffinteig besteht aus einem leckeren Karottenteig, der nur mit Rohrohrzucker gesüßt ist. Das Rezept reicht für 5-6 Monster Muffins.

Zutaten

Für den Muffinteig

  • 1 Karotte
  • 35 g Hasel- oder Walnüsse
  • 1 Ei
  • 65 g Rohrohrzucker
  • 80 ml Sonnenblumenöl
  • 90 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TL Muskatnuss
  • 1/2 TL getrockneter Ingwer

Für die Deko

  • 1 Pck. Kuchenglasur
  • nach Bedarf Zuckeraugen

Zubereitung

Muffinteig zubereiten und backen

  • 1)

    Den Ofen auf 150 Grad Umluft vorheizen. Für den Muffinteig die Karotte waschen, schälen und fein raspeln. Hasel- oder Walnusskerne hacken.

  • 2)

    Ei, Rohrohrzucker und Sonnenblumenöl verquirlen. Mehl, Backpulver und Gewürze mischen, sieben. Zu der Ölmischung geben und vermischen. Dann die geriebene Karotte und die Hasel- oder Walnusskerne dazugeben und noch kurz verrühren.

  • 3)

    Den Teig in 5-6 Silikonformen geben und in den Ofen (Mitte) stellen. Ca. 25 Minuten lang backen, bis die Muffins in der Mitte durch sind. Auskühlen lassen und aus den Silikonformen lösen.

Verzieren

  • 1)

    Die Kuchenglasur nach Packungsanweisen erhitzen und oben auf den Muffins verteilen. Mit beliebig vielen Zuckeraugen verzieren und Glasur auskühlen lassen.

Tipp

Diese Rezeptkarte kannst du ausdrucken oder während der Zubereitung am Bildschirm geöffnet lassen. Wenn du eine Zutat hinzugefügt oder einen Zubereitungsschritt erledigt hast, klicke auf das Kästchen davor und die Zutat/der Zubereitungsschritt wird durchgestrichen. So kannst du immer direkt sehen, was du schon erledigt hast.

 

Monster Muffins für Halloween

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag