Einfaches Dinkel Ciabatta für Anfänger

21. Januar 2020Ina
Rezept drucken

Einfaches Dinkel Ciabatta für Anfänger

Rezept für ein alltagstaugliches Dinkel Ciabatta, ganz einfach und gut für Anfänger geeignet.

Zutaten

Für den Vorteig

  • 21 g Hefe, frisch
  • 200 ml Wasser, lauwarm
  • 200 g Dinkelmehl, Type 630

Für den Hauptteig

  • 75 ml Wasser, lauwarm
  • 1 EL Olivenöl
  • 1,5 TL Salz
  • 300 g Dinkelmehl, Type 630

Zubereitung

Vorbereiten

  • 1)

    Zuerst den Vorteig ansetzen. Dazu einfach die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen und mit Dinkelmehl vermischen. (Es reicht, das grob mit einer Gabel zu machen.)

  • 2)

    Schüssel abdecken und 1 Stunde bei Raumtemperatur stehen lassen.

Weiterverarbeiten

  • 1)

    Für den Hauptteig Wasser, Olivenöl, Salz, Dinkelmehl und den Vorteig in eine Schüssel geben. Mit der Küchenmaschine 12 Minuten bei langsamer Stufe und 1-2 Minuten bei schnellerer Stufe verkneten. Der Teig sollte sich am Ende komplett vom Schüsselrand lösen. (Solltest du keine Küchenmaschine haben, knete den Teig genauso lange von Hand.)

  • 2)

    Schüssel abdecken und 1 Stunde bei Raumtemperatur stehen lassen.

  • 3)

    In der Zwischenzeit den Ofen auf 250 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. Dabei eine Form mit Wasser auf den Ofenboden stellen. So entsteht Wasserdampf, der wichtig ist für die Krustenbildung des Brots.

  • 4)

    Dann den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche nur ganz vorsichtig kneten (damit möglichst viele Luftblasen erhalten bleiben) und oval formen. Mit dem Schluss nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit einem Tuch bedecken und ca. 15 Minuten gehen lassen, bis er sich noch einmal deutlich vergrößert hat.

Backen

  • 1)

    Zügig in den Ofen schieben (unteres Drittel). Achtung vor dem austretenden Wasserdampf! Die Ofentemperatur sofort auf 200 Grad reduzieren. Das Ciabatta 10 Minuten lang anbacken, dann die Ofentür öffnen und die Form mit dem Wasser entfernen. Ofentür wieder schließen und das Ciabatta noch 35 Minuten lang weiterbacken. In den letzten 5 Minuten einen Holzlöffel zwischen die Ofentür klemmen.

  • 2)

    Auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Tipp

Diese Rezeptkarte kannst du ausdrucken oder während der Zubereitung am Bildschirm geöffnet lassen. Wenn du eine Zutat hinzugefügt oder einen Zubereitungsschritt erledigt hast, klicke auf das Kästchen davor und die Zutat/der Zubereitungsschritt wird durchgestrichen. So kannst du immer direkt sehen, was du schon erledigt hast.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriges Rezept Nächstes Rezept