Panna Cotta mit Vanille & Granatapfel

15. Dezember 2018Ina
Rezept drucken

Panna Cotta mit Vanille & Granatapfel

Panna Cotta ist ein klassiches italienisches Dessert, das du überraschend einfach selbst herstellen kannst: Dieses Rezept ist mit Vanille und Granatapfelkernen verfeinert. Ein toller Nachtisch für Weihnachten und Co.!

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Vanilleschote
  • 500 g Sahne
  • 50 g Zucker
  • 2 Blatt Gelatine
  • 1 Granatapfel

Zubereitung

  • 1)

    Die Vanilleschote einschneiden und Mark auskratzen. Die Schote und das Mark zusammen mit der Sahne und dem Zucker in einem Topf aufkochen, dann 15 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen. Aufpassen, dass die Sahne nicht anbrennt!

  • 2)

    Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen (siehe Packungsangabe). Dann das Wasser auspressen.

  • 3)

    Den Topf vom Herd nehmen, Vanilleschote herausholen und Gelatine einrühren. Auf kleine Gläser verteilen und im Kühlschrank mind. 4 Stunden erkalten lassen. (Am Ende der Kühlzeit sollte eine stichfeste Creme entstanden sein).

  • 4)

    Für die Deko einen Granatpfel aufschneiden und entkernen. Auf jedem Glas ein paar Granatapfelkerne verteilen und sofort servieren.

Tipp

Diese Rezeptkarte kannst du ausdrucken oder während der Zubereitung am Bildschirm geöffnet lassen. Wenn du eine Zutat hinzugefügt oder einen Zubereitungsschritt erledigt hast, klicke auf das Kästchen davor und die Zutat/der Zubereitungsschritt wird durchgestrichen. So kannst du immer direkt sehen, was du schon erledigt hast.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriges Rezept Nächstes Rezept