Schnelles Fingerfood für Partys: Würstchen im Teigmantel

29. Dezember 2017Ina
Blog post

Na, habt ihr euch schon erholt vom Weihnachtstrubel? So langsam wird’s Zeit, wieder auf die Beine zu kommen. 😉 Denn das nächste große Fest steht ja schon vor der Tür: Noch zweimal schlafen bis Silvester!

Neben Rakteten, Böllern und Wunderkerzen darf natürlich auch ein gutes Essen nicht fehlen. Die Klassiker an Silvester sind ja Raclette oder Fondue. Was wird’s bei euch? Bei mir und meinen Freunden gibt es dieses Jahr das klassische Fleischfondue mit verschiedenen Dips und Soßen. Ein paar Antipasti und kleine Snacks auf die Hand sollten aber auch nicht fehlen…

Deshalb habe ich heute mal ein paar neue Fingerfood-Kreationen ausprobiert, die ich euch noch bis Sonntag vorstellen werde. Die erste ist eines dieser Rezepte, die so simpel und doch so genial sind: Würstchen im Teigmantel!

 

Würstchen im Teigmantel

 

Für dieses Fingerfood Rezept braucht man nur 3 Zutaten: Würstchen, Tomatenmark und Blätterteig. Der Einfachheit halber habe ich dieses Mal gekauften Blätterteig verwendet. Aus einer Rolle kann man ganze 32 Mini-Würstchen im Teigmantel herstellen! Sie schmecken sowohl warm als auch kalt und können auf verschiedene Weisen gebacken werden:

Entweder ganz klassisch im Backofen oder, falls du an Silvester Raclette machen möchtest, auf dem Raclettegrill. Apropos Raclette: Auf dem Bild unten kannst du schonmal sehen, welches Silvester-Rezept ich als nächstes hochladen werde… 😉

Hier erstmal die Würstchen im Teigmantel:

 

Rezept drucken

Schnelles Fingerfood: Würstchen im Teigmantel

Die nächste Party kann kommen! Würstchen im Blätterteigmantel sind ein schnelles und einfaches Fingerfood Rezept mit nur drei Zutaten. Als Partysnack zum Beispiel für Silvester! Für die Zubereitung im Ofen oder auf dem Raclette Grill. Reicht für 32 Stück.

Zutaten

  • 1 Rolle Blätterteig, aus dem Kühlregal
  • 8 Wiener Würstchen
  • etwas Tomatenmark, zum Bestreichen

Zubereitung

Vorbereiten

  • 1)

    Den Blätterteig auf einem Backblech ausrollen und mit einem Messer in 4 gleich große Rechtecke teilen. Diese Rechtecke noch einmal mittig durchschneiden, sodass 8 Teigstücke dabei herauskommen.

  • 2)

    Das erste Teigstück auf ein Brett legen und horizontal in 4 Streifen schneiden. Alle Streifen mit etwas Tomatenmark einstreichen. Ein Würstchen ebenfalls in 4 Stücke schneiden, jeweils ein Stück auf einen Teigstreifen legen und einrollen.

  • 3)

    Denselben Vorgang für alle restlichen Teigstücke und Würstchen wiederholen.

Backen

  • 1)

    Zum Backen der Würstchen im Teigmantel gibt es zwei Optionen:

  • 2)

    Du kannst sie im Ofen bei 180 Grad Umluft etwa 10-15 Minuten backen, bis sie leicht gebräunt sind.

  • 3)

    Wenn du ein Raclette planst (z.B. für Silvester), kannst du die Würstchen auch auf dem Raclettegrill mit etwas Olivenöl anbraten, dabei ab und zu wenden.

Tipp

Diese Rezeptkarte kannst du ausdrucken oder während der Zubereitung am Bildschirm geöffnet lassen. Wenn du eine Zutat hinzugefügt oder einen Zubereitungsschritt erledigt hast, klicke auf das Kästchen davor und die Zutat/der Zubereitungsschritt wird durchgestrichen. So kannst du immer direkt sehen, was du schon erledigt hast.

 

Würstchen im Teigmantel

 

Würstchen im Teigmantel

 

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag