Vanilletörtchen mit Himbeersahne

9. Juli 2017Ina
Blog post

Gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen Törtchen und Muffins? Für mich sind Törtchen eher kleine, flache Gebäcke. Unter einem Muffin stell‘ ich mir den typisch amerikanischen Blaubeermuffin vor: groß und mit hochgebackener Kuppel. Geht’s nur mir so oder gibt es den Bedeutungsunterschied wirklich?

Na ja, wie auch immer: Gestern hatte ich eigentlich Besuch erwartet (der dann nicht gekommen ist, aber egal…) und habe zu diesem Anlass ein paar kleine, süße Vanilletörtchen gebacken. Weil die alleine zwar lecker und fluffig, aber irgendwie auch bisschen langweilig waren, hab ich dann noch eine Himbeersahne dazugemacht. Die Kombi passt perfekt!

 

Rezept drucken

Vanilletörtchen mit Himbeersahne

12 kleine Törtchen aus Dinkel- oder Weizenmehl mit fruchtiger Himbeersahne. Fertig in: etwa 30 Minuten

Zutaten

Für die Vanilletörtchen

  • 125 g Butter, weich
  • 90 g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 1 Vanilleschote, Mark
  • 2 Eier
  • 200 g Mehl, Weizen 405 oder Dinkel 630
  • 1/2 Pck Backpulver
  • 100 ml Milch

Für die Himbeersahne

  • 1 Becher Schlagsahne
  • 2 Pck Sahnesteif
  • 150 g Himbeeren, frisch oder tiefgekühlt
  • etwas Zucker oder anderes Süßungsmittel, nach Geschmack

Zubereitung

Törtchen

  • 1)

    Den Ofen auf 150 Grad Umluft vorheizen. Dann die Törtchen zubereiten: Dazu die Butter mit dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Mark cremig rühren. Nacheinander die Eier dazugeben. Mehl und Backpulver in einer zweiten Schüssel mischen und esslöffelweise, abwechselnd mit der Milch, hinzugeben. So weiterrühren, bis Mehlgemisch und Milch aufgebraucht sind.

  • 2)

    Eine Muffinform mit etwas Butter einpinseln. Den Teig dann esslöffelweise in die Form füllen. Dabei in jedes Förmchen einen gehäuften Esslöffel Teig füllen. Im vorgeheizten Ofen (Mitte) etwa 15 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen und zunächst etwas in der Form abkühlen lassen. Dann die Törtchen vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Himbeersahne

  • 1)

    In der Zwischenzeit die Himbeersahne vorbereiten: Bei Verwendung frischer Himbeeren einfach die Sahne mit Sahnesteif und gewünschtem Süßungsmittel steif schlagen. Dann die Himbeeren untermengen. Bei TK-Himbeeren diese kurz in einem Topf erwärmen, abkühlen lassen und dann unter die geschlagene Sahne mischen. Zusammen mit den Törtchen anrichten und genießen.

Tipp

Diese Rezeptkarte kannst du ausdrucken oder während der Zubereitung am Bildschirm geöffnet lassen. Wenn du eine Zutat hinzugefügt oder einen Zubereitungsschritt erledigt hast, klicke auf das Kästchen davor und die Zutat/der Zubereitungsschritt wird durchgestrichen. So kannst du immer direkt sehen, was du schon erledigt hast.

 

Vanilletörtchen Rezept
Vanilletörtchen
Vanilletörtchen
Vanilletörtchen mit Himbeersahne
Vanilletörtchen mit Himbeersahne

Merken

Merken

Merken

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag