Blog post

Erdbeer Blondies mit Streuseln (+ Gewinnspiel!)

1. Mai 2021Ina

Heute gibt es auf dem Blog gleich mehrere Premieren: Ich backe zum ersten Mal überhaupt Blondies, ich benutze zum ersten Mal meine neue Brownie-Backform und ich bin zum ersten Mal für einen Foodblog-Preis nominiert! Also eins nach dem anderen: Blondies sind in Deutschland (meines Wissens nach) erst seit ein paar Jahren bekannt. Im Grunde sind es Brownies, aber nicht mit dunkler, sondern mit weißer Schokolade im Teig. Für mein Blondies Rezept heute habe ich mir etwas Besonderes überlegt: Erdbeer Blondies mit Cashew-Streuseln. Klingt fantastisch, ist es auch! ;-)

Backen kann man die Blondies – genauso wie Brownies – in einer rechteckigen Springform oder einem Backrahmen. Ich habe mich dieses Mal für eine spezielle Brownie-Backform entschieden. Damit kann man Brownies/Blondies in einzelnen Portionen abbacken, ähnlich wie mit einer Muffinform. Das Gute daran: Die kleinen Portionen sind praktisch zum Mitnehmen und für Partys. Außerdem spart man sich das krümelige Aufschneiden. ;-) Wenn ihr eine solche Brownie-Backform ausprobieren möchtet, bestellt sie gerne in meinem Onlineshop. Das ist selbstverständlich kein Muss, ihr könnt auch andere Formen benutzen. Aber ich freue mich natürlich, wenn der eine oder andere mich auf diesem Weg unterstützen möchte.

Werbung

Erdbeer Blondies Rezept | bäckerina.de

 

Bevor ich euch das Rezept für die Erdbeer Blondies zeige, noch schnell zum dritten Punkt auf meiner Premieren-Liste: Ich kann es selbst kaum glauben, aber ich bin tatsächlich für einen Blog-Award nominiert! Das Haushalts- und Rezeptportal Frag Mutti sucht dieses Jahr zum ersten Mal die beliebtesten deutschsprachigen Blogs. Vertreten sind große und kleine Blogs aus den Kategorien Food, DIY, Garten, Nachhaltigkeit und Mama. Ich freue mich sehr, dass ich in der Kategorie Food mit dabei bin! Und das Beste: IHR könnt abstimmen und tolle Preise gewinnen!

So geht’s: Nehmt hier an der Abstimmung teil. Wählt in der Kategorie Food euren Lieblingsblogger (am besten mich!). Wenn ihr wollt, könnt ihr auch in den anderen Kategorien abstimmen, müsst ihr aber nicht. Unter allen Teilnehmern werden Preise im Wert von über 1.000 Euro verlost: Darunter Akkusauger, Slow Cooker, Standmixer, Gewürzsets und Waffeleisen! Alle Gewinne findet ihr hier. Viel Glück! Ich hoffe, ihr macht fleißig mit. Die Abstimmung geht bis zum 31. Mai und die Gewinner werden Anfang Juni benachrichtigt. Vielleicht seid ihr ja dabei! Ich drücke euch (und ein bisschen auch mir selbst) die Daumen. Hier kommt aber erstmal mein Rezept für die Erdbeer Blondies:

Werbung

Erdbeer Blondies

Die helle Variante von Brownies mit weißer Schokolade, Erdbeeren und Streuseln. Gebacken in der Brownie-Form von Pampered Chef.
Zubereitungszeit15 Min.
Back-/Kochzeit20 Min.
Abkühlzeit1 Std.
Gesamt1 Std. 35 Min.
Kategorie: Blondies
Land / Region: Amerika
Schlagwort: Blondies, Erdbeeren, Streuselkuchen
Portionen: 18 Stück

Zutaten

Für die Streusel

  • 40 g Cashews oder andere Nüsse
  • 170 g Weizenmehl Type 405
  • 100 g Butter kalt
  • 70 g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

Für den Teig

  • 200 g weiße Schokolade
  • 50 g Zucker
  • 70 g brauner Zucker
  • 220 g Butter weich
  • 1 TL Vanillepaste
  • 3 Eier
  • 220 g Weizenmehl Type 405
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • ca. 18 Erdbeeren

Zubereitung

  • Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. Die Brownie-Backform leicht einfetten.
  • Für die Streusel zuerst die Cashews grob mahlen (TM: 5 Sekunden/Stufe 6).
  • Zusammen mit Mehl, Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz zu einem Mürbeteig verarbeiten: Das geht von Hand, mit dem Handrührer (Knethaken) oder in der Küchenmaschine. Achte darauf, nicht zu lange zu kneten, damit die Streusel nicht krümelig werden. (Im TM: 10 Sekunden/Stufe 6).
  • Die Streusel in den Kühlschrank stellen und mit dem Teig fortfahren: Dazu die Schokolade raspeln (TM: 6 Sekunden/Stufe 8).
  • Zucker und braunen Zucker mischen und zu Puderzucker verarbeiten: Dazu einfach in einen Standmixer geben und so lange auf hoher Stufe verquirlen, bis der Zucker staubig ist. Dasselbe geht auch mit einem Pürierstab. (Im TM: 10 Sekunden/Stufe 10).
  • Den Puderzucker mit Butter, Vanillepaste und Eiern verquirlen. (TM: 40 Sekunden/Stufe 4)
  • Die geraspelte Schokolade, Mehl, Backpulver und Salz dazugeben und alles verrühren, bis ein homogener Teig entstanden ist. (TM: 20 Sekunden/Stufe 5, dann mit dem Spatel vermischen und noch einmal 20 Sekunden/Stufe 5).
  • Den Teig in die Brownie-Form füllen (pro Mulde ca. 1 geh. EL). 18 Erdbeeren waschen, in Stücke schneiden und in jede Mulde 1 Erdbeere legen. Mit Streuseln bedecken.
  • Im Ofen 20-25 Minuten backen. Kurz in der Form auskühlen lassen, dann vorsichtig herauslösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  • Der Teig reicht für 18 Blondies, also kannst du die Brownie-Form noch einmal zur Hälfte füllen. Gehe dabei wieder so vor wie oben beschrieben.

Habt ihr das Rezept nachgebacken? Dann teilt eure Werke doch auf Instagram und taggt mich mit @baeckerina.de! Ich würde mich freuen, wenn wir uns auf diesem Weg austauschen können. <3

Werbung

Erdbeer Blondies Rezept | bäckerina.de

 

Erdbeer Blondies Rezept | bäckerina.de

 

Erdbeer Blondies Rezept | bäckerina.de

[Dieser Beitrag enthält Werbung für Pampered Chef und in Form von Verlinkungen.]

Werbung

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie gefällt dir das Rezept?




Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag