Blog post

Erdbeereis selber machen – Mit Eismaschine & ohne Ei

6. Juni 2022Ina

Heute möchte ich mit euch Erdbeereis selber machen! Im Juni schmecken Erdbeeren am besten, denn jetzt sind sie richtig reif und süß. Die perfekte Gelegenheit für mich, mal etwas Neues auszuprobieren: Nämlich Eis selbst zu machen! Das norwegische Traditionsunternehmen Wilfa hat mich freundlicherweise angefragt, ob ich seine Eismaschine „Vanilla“* testen möchte. Das lasse ich mir natürlich nicht zweimal sagen! So verbringe ich jetzt schon einige Monate damit, Eisrezepte in verschiedensten Varianten auszuprobieren: Mit Ei und ohne, mit Obst, Sahne, Joghurt oder Milch.

Mit meiner Eismaschine „Vanilla“* geht das überraschend einfach. Zuerst mische ich die flüssigen Zutaten (z.B. Milch oder Sahne) mit Zucker. Bei Fruchteis kommt noch püriertes Obst dazu. Die Mischung kommt dann in den Behälter meiner Eismaschine. Ich setze den Rührer ein, starte das Gerät und muss jetzt nur noch warten, bis mein Eis fertig ist. Die Maschine verfügt über einen starken Kompressor: Sie kühlt und rührt das Eis gleichzeitig, sodass es schön cremig wird. Nach 40-60 Minuten ist mein Eis servierbereit. Ich kann es sofort essen, oder wenn ich eine feste Konsistenz bevorzuge, noch zusätzlich im Gefrierfach kühlen.

Werbung

Erdbeereis selber machen mit Eismaschine | bäckerina.de

 

Anders als bei vielen anderen Eismaschinen ist es bei „Vanilla“* nicht nötig, den Behälter vor Verwendung 24 Stunden zu kühlen. Das fände ich auch viel zu unpraktisch, ich möchte schließlich spontan Eis herstellen können! Mit einem Fassungsvermögen von 1,5 Litern kann man auch größere Portionen mühelos zubereiten. Übrigens funktioniert das nicht nur für Eis, sondern auch für Sorbet oder cremigen Frozen Joghurt. Wenn du dein Eis mit festen Bestandteilen wie Cookies, Oreos, Schokostücken oder Streuseln verfeinern möchtest, gib sie einfach in den letzten 5 Minuten hinzu. So werden die Zutaten schonend eingerührt, ohne zu zerbröseln.

Mein erstes Fazit: Mit der Eismaschine von Wilfa* stehen mir alle Möglichkeiten offen. Ich kann in ca. 1 Stunde alle möglichen Sorten an Eis und Frozen Joghurt herstellen, die wesentlich cremiger werden als ohne Eismaschine. Gerade jetzt in der Sommerzeit genieße ich es total, immer wieder neue Rezepte und Ideen auszuprobieren! Ich freue mich schon, euch demnächst noch viel mehr davon zu zeigen. Hier kommt mein Rezept für ein selbstgemachtes Erdbeer-Sahneeis ohne Ei:

Werbung

 

Erdbeereis ohne Ei

Einfaches Erdbeer-Sahneeis aus der Eismaschine*.
Zubereitungszeit5 Min.
Back-/Kochzeit45 Min.
Kühlzeit12 Stdn.
Gesamt12 Stdn. 50 Min.
Kategorie: Eis
Land / Region: Deutschland
Schlagwort: Eis selber machen, Erdbeeren
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 250 g Erdbeeren
  • 200 ml Sahne
  • 200 ml Milch
  • 150 g Zucker
  • 1 EL Zitronensaft

Zubereitung

  • Erdbeeren waschen, putzen, in Stücke schneiden und pürieren.
  • Die Sahne steif schlagen.
  • Erdbeerpüree mit Milch, Zucker und Zitronensaft verrühren, steife Sahne unterheben.
  • Die Masse in den Behälter der Eismaschine* geben und 45 Minuten gefrieren.
  • Sofort servieren oder für eine feste Konsistenz über Nacht im Gefrierfach kühlen.

Habt ihr das Rezept ausprobiert? Dann teilt eure Werke doch auf Instagram und taggt mich mit @baeckerina.de! Ich würde mich freuen, wenn wir uns auf diesem Weg austauschen können. <3

Werbung

Erdbeereis selber machen mit Eismaschine | bäckerina.de

 

Erdbeereis selber machen mit Eismaschine | bäckerina.de

 

Erdbeereis selber machen mit Eismaschine | bäckerina.de

[Dieser Beitrag enthält Werbung für Wilfa und in Form von Affiliate-Links]

Werbung
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag