Quark mit Mandellikör und selbstgemachten Amarettini

6. Dezember 2018Ina
Werbung
Werbung
Rezept drucken

Quark mit Mandellikör und selbstgemachten Amarettini

Als Weihnachtsdessert oder für alle, die Amaretto lieben: Schneller Quark mit Mandellikör und selbstgemachten Amarettini.

Zutaten

Für die Amarettini

  • 1 Eiweiß
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 EL Amaretto
  • 100 g Mandeln, blanchiert, gemahlen

Für den Quark

  • 250 g Quark
  • 150 g Joghurt
  • 30 ml Amaretto
  • nach Belieben Zucker

Zubereitung

Amarettini zubereiten

  • 1)

    Den Backofen auf 150 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. 1 Backblech mit Backpapier belegen.

  • 2)

    Eiweiß mit einem Mixer sehr steif schlagen. Zucker, Vanillezucker und Amaretto nach und nach auf höchster Stufe kurz unterrühren. Die Mandeln mit einem Teigschaber vorsichtig unterheben.

  • 3)

    Alles in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Den Teig in etwa 1 cm großen Tupfen auf das Backblech spritzen und in den Ofen geben (zweite Schiene von unten). Etwa 20-25 Minuten lang backen. Die Amaretti sollten nicht bräunen und innen schön weich bleiben.

  • 4)

    Im Anschluss gut auskühlen lassen.

Quark zubereiten und Dessert zusammensetzen

  • 1)

    Für den Quark einfach alle Zutaten cremig aufschlagen. Mit Zucker in gewünschter Menge abschmecken.

  • 2)

    Den Quark dann in kleine Gläser oder Schalen füllen und kurz vor dem Servieren mit Amarettini belegen.

Tipp

Diese Rezeptkarte kannst du ausdrucken oder während der Zubereitung am Bildschirm geöffnet lassen. Wenn du eine Zutat hinzugefügt oder einen Zubereitungsschritt erledigt hast, klicke auf das Kästchen davor und die Zutat/der Zubereitungsschritt wird durchgestrichen. So kannst du immer direkt sehen, was du schon erledigt hast.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriges Rezept Nächstes Rezept