Schwarzer Hexenkuchen für Halloween

19. Oktober 2019Ina
Werbung
Rezept drucken

Schwarzer Hexenkuchen für Halloween

Halloween Kuchen gesucht? Diesen schwarzen Hexenkuchen kannst du ganz einfach selbst backen. Die Basis ist ein Schokoladen Gugelhupf, der garantiert allen Kindern schmeckt.

Zutaten

Für den Schoko Gugelhupf

  • 200 g Blockschokolade
  • 250 g Butter
  • 200 g Puderzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 300 g Mehl
  • 50 g Kakao
  • 3 TL Backpulver
  • 250 ml Milch

Zum Verzieren

  • 1 Pck. Kuchenguss, Zartbitter
  • 8 Hexenhüte, essbar aus Zuckerguss

Zubereitung

Gugelhupf zubereiten und backen

  • 1)

    Den Backofen auf 150 Grad Umluft vorheizen. Eine Gugelhupfform einfetten.

  • 2)

    Die Blockschokolade in kleine Stücke hacken.

  • 3)

    Butter, Puderzucker und Vanillezucker miteinander verquirlen. Die Eier trennen, das Eigelb nach und nach in die Buttermischung einrühren. Das Eiweiß sehr steif schlagen.

  • 4)

    Mehl, Kakao und Backpulver in einer Schüssel mischen, sieben. Dann abwechselnd mit der Milch in die Buttermischung einrühren. Den Eischnee vorsichtig unterheben. Zuletzt die Schokostücke unterheben.

  • 5)

    Den Teig in die Gugelhupfform füllen und in der Ofenmitte etwa 60 Minuten lang backen. Stäbchenprobe machen! Anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und stürzen.

Verzieren

  • 1)

    Die Kuchenglasur nach Packungsanleitung erhitzen: im Wasserbad oder bei sehr geringer Hitze in der Mikrowelle. Auf den Kuchen geben und kurz etwas antrocknen lassen. Dann die Hexenhüte auf der immer noch flüssigen Glasur platzieren. Komplett auskühlen lassen.

Tipp

Diese Rezeptkarte kannst du ausdrucken oder während der Zubereitung am Bildschirm geöffnet lassen. Wenn du eine Zutat hinzugefügt oder einen Zubereitungsschritt erledigt hast, klicke auf das Kästchen davor und die Zutat/der Zubereitungsschritt wird durchgestrichen. So kannst du immer direkt sehen, was du schon erledigt hast.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriges Rezept Nächstes Rezept