Blog post

Sauerteigbrot ohne Kneten & ohne Hefe – mit Sonnenblumenkernen

3. Januar 2022Ina

Sauerteigbrot ohne Kneten – geht das? Ja, das geht und zwar überraschend gut! Bestimmt kennt ihr verschiedene No Knead Rezepte für Brot ohne Kneten. Ich zeige euch heute, wie ihr ein reines Sauerteigbrot ohne Hefe UND ohne Kneten hinbekommt. – Schließlich ist Brot in den Wochen vor Weihnachten auf meinem Blog etwas zu kurz gekommen. Deshalb starte ich ins neue Jahr wieder mit richtigem Brot-Content. :-)

Den Sauerteig habe ich ohne Füttern nach der Whitley-Methode hergestellt. Ihr könnt aber auch euren gewohnten Sauerteig nehmen, wenn ihr ihn lieber klassisch herstellt. Es sollte ein Roggensauerteig aus dem Kühlschrank sein. Er wird mit Mehl und Wasser vermischt und darf 16 Stunden lang ruhen. Dadurch entwickelt er genug Triebkraft für unser Brot – wir benötigen keine zusätzliche Hefe. Den Hauptteig stellen wir dann mit unserem Sauerteig, Dinkelmehl, Wasser, Salz und etwas Rapsöl her. Hier ist der entscheidende Unterschied zu anderen Brotrezepten: Wir kneten den Teig nicht, sondern verrühren ihn nur mit einem Holzlöffel.

Werbung

Sauerteigbrot ohne Kneten | bäckerina.de

 

Danach kommt eine lange Gehzeit im Kühlschrank. Erst nach 24 Stunden darf unser Sauerteigbrot ohne Kneten dann in den Ofen. Wichtig: Wir benötigen für dieses Rezept unbedingt einen Topf, da der Teig sehr flüssig und porös ist. Ich nehme hierfür meinen Kleinen Zaubermeister. Das ist ein Tontopf, der den Vorteil hat, dass man ihn nicht vorheizen muss. Du kannst auch einen kleinen Gusseisentopf nehmen. Diesen musst du aber im Ofen kräftig anheizen, damit er richtig heiß wird. Erst dann darf das Brot hineingelegt werden. Hier kommt mein Rezept:

JETZT BESTELLEN - MEINE BACKHELFER
Sauerteigbrot ohne Kneten | bäckerina.de
Rezept drucken
5 from 1 vote

Sauerteigbrot ohne Kneten

Reines Sauerteigbrot mit Sonnenblumenkernen.
Zubereitungszeit15 Min.
Back-/Kochzeit1 Std. 20 Min.
Gehzeit1 d 16 Stdn.
Gesamt1 d 17 Stdn. 35 Min.
Kategorie: Brot
Land / Region: Deutschland
Schlagwort: Brot mit langer Gare, Sauerteigbrot
Portionen: 1 Brot

Zutaten

Für den Roggen-Grundsauer

  • 50 g Roggen-Starter aus dem Kühlschrank
  • 150 g Bio-Roggenmehl Vollkorn
  • 300 g Wasser 35 Grad

Für den Hauptteig

  • 400 g Wasser lauwarm
  • 500 g Dinkelmehl Type 1.050
  • 12 g Salz
  • 10 g Rapsöl
  • 220 g Grundsauer von oben

Für die Deko

  • etwas Öl
  • nach Bedarf Sonnenblumenkerne

Zubereitung

Roggen-Grundsauer herstellen

  • Du brauchst für dieses Rezept einen bereits fertigen Roggen-Starter. Den Link zur Anleitung findest du oben im Text.
  • Mische in einer Schüssel 50 g Roggen-Starter aus dem Kühlschrank mit 150 g Roggenmehl und 300 g lauwarmem Wasser. Decke die Schüssel luftdicht mit Frischhaltefolie ab und lasse sie 16 Stunden bei Raumtemperatur stehen.
  • Am Ende solltest du ca. 500 g Roggen-Grundsauer haben. (Vielleicht ist es auch etwas weniger oder mehr - nicht schlimm!).
  • 220 g dieses Grundsauers kommen in den Brotteig. Den Rest kannst du zurück zu deinem Starter geben und untermischen. Auf diese Weise hast du deinen Starter schon gefüttert.

Hauptteig herstellen und backen

  • Als nächstes Wasser, Dinkelmehl, Salz, Öl und 220 g Grundsauer mit einem Holzlöffel verrühren (Kneten entfällt).
  • Luftdicht abdecken und im Kühlschrank 24 Stunden lang gehen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Ofen auf 230 Grad Ober-Unterhitze vorheizen und ein Rost auf der untersten Leiste einschieben. Den Kleinen Zaubermeister leicht mit Öl einfetten und mit Sonnenblumenkernen einstreuen. Er wird NICHT mit vorgeheizt.
  • Den fertigen Teig in der Schüssel mit einer Teigkarte ein paar Mal von außen nach innen falten. Dann direkt in den gefetteten Kleinen Zaubermeister schütten und mit Sonnenblumenkernen bestreuen.
  • Deckel auflegen und den Kleinen Zaubermeister in den Ofen stellen. 1 Stunde und 20-30 Minuten lang braun backen, dann direkt stürzen. Brot und Kleinen Zaubermeister auf einem Gitter auskühlen lassen.
  • Den Kleinen Zaubermeister erst danach mit Wasser abspülen.
  • TIPP: Dieses Brot kann NUR in einem Topf gebacken werden! Verwende am besten den Kleinen Zaubermeister.

Habt ihr das Rezept nachgebacken? Dann teilt eure Werke doch auf Instagram und taggt mich mit @baeckerina.de! Ich würde mich freuen, wenn wir uns auf diesem Weg austauschen können. <3

Werbung

Sauerteigbrot ohne Kneten | bäckerina.de

 

Sauerteigbrot ohne Kneten | bäckerina.de

 

Sauerteigbrot ohne Kneten | bäckerina.de

[Dieser Beitrag enthält Werbung für Pampered Chef.]

Werbung

Werbung
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag