Blog post

Vegane Burgerbrötchen ohne Ei

31. Januar 2022Ina

Heute gibt es vegane Burgerbrötchen! Mein Blog ist – wie ihr wisst – ja nicht vegan. Ich habe auch nicht vor, auf vegane Rezepte zu wechseln. Dazu liebe ich Käsekuchen mit Quark einfach viel zu sehr! ;-) Aber ich bin in meiner Küche sehr experimentierfreudig. Mir macht es großen Spaß, immer wieder neue Rezepte zu konzipieren und zu testen, wie man Klassiker auch anders machen kann. So kam ich dazu, verschiedene Möglichkeiten für Ei-Ersatz zu probieren.

Meiner bisherigen Erfahrung nach funktioniert Apfelmus ganz gut bei Kuchen: Hier ersetzen 80 g Apfelmus 1 Ei. Für Brot und Herzhaftes eignet sich das sogenannte Leinsamen-Ei. Es funktioniert ganz einfach: Mischt in einer kleinen Schüssel 1 EL geschrotete Leinsamen mit 3 EL Wasser und lasst es 10 Minuten lang quellen. Dabei entsteht eine geleeartige Masse, die sich zum Binden von herzhaftem Gebäck eignet. Wichtig ist, dass ihr geschroteten Leinsamen verwendet, keine ganzen Körner. Nur so kann der Gelierprozess entstehen. Das Leinsamen-Ei kommt dann einfach in den Teig und ersetzt euch 1 normales Ei. Nach demselben Prinzip funktioniert das übrigens auch mit Chia. Bei Chiasamen ist es jedoch nicht nötig, sie zu schroten.

Werbung

Vegane Burgerbrötchen ohne Ei | bäckerina.de

 

Übrigens ist mein Anspruch bei veganen Rezepten, dass man am besten gar nicht merkt, dass es vegan ist. Ich habe keine Lust auf Gebäck, das nur „dafür, dass es vegan ist“ ganz gut schmeckt. Vegane Rezepte müssen mich – genau wie herkömmliche – voll und ganz überzeugen, sonst landen sie nicht auf dem Blog. Bei meinen Burgerbrötchen war das auf jeden Fall so! Ich habe den Teig mit meinem Leinsamen-Ei gebunden und zusätzlich noch mit Leinsamen und Sesam bestreut. Dass kein Ei und keine Milch enthalten ist, hat man überhaupt nicht gemerkt. Die Brötchen wurden wunderbar weich und fluffig.

Ich habe sie wieder auf meinem Großen Pizzazauberer Plus gebacken. Das ist ein Pizzastein aus meinem Onlineshop, der sich nicht nur für Pizza, sondern auch für Flammkuchen und Brötchen eignet. Ich kann ihn nur empfehlen! Alternativ könnt ihr aber auch einen anderen Pizzastein oder einfach ein Blech mit Backpapier verwenden. Hier kommt mein Rezept für vegane Burgerbrötchen: Schreibt mir doch gerne mal, ob ihr künftig noch mehr vegane Rezepte sehen wollt!

Werbung

Vegane Burgerbrötchen

Vegane Burgerbrötchen mit Leinsamen und Sesam.
Zubereitungszeit20 Min.
Back-/Kochzeit25 Min.
Geh- und Quellzeit2 Stdn.
Gesamt2 Stdn. 45 Min.
Kategorie: Brötchen
Land / Region: Amerika
Schlagwort: Burger Buns, Vegan
Portionen: 8 Stück

Zutaten

Für den Teig

  • 1 EL Leinsamen geschrotet
  • 3 EL Wasser
  • 180 g Wasser lauwarm
  • 30 g brauner Zucker
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 40 g Margarine vegan
  • 350 g Weizenmehl Type 405
  • 100 g Weizenmehl Type 1.050
  • 1 TL Salz

Für die Deko

  • etwas Wasser
  • nach Bedarf Sesam
  • nach Bedarf Leinsamen

Zubereitung

  • Zuerst das Leinsamen-Ei herstellen: Dazu 1 EL geschrotete Leinsamen mit 3 EL Wasser mischen und 10 Minuten quellen lassen.
  • Für den Teig Wasser mit braunem Zucker und Hefe mischen. Alle weiteren Zutaten und das Leinsamen-Ei dazugeben und zu einem weichen Teig kneten. (TM: 2 Minuten in der Knetstufe)
  • Den Teig abdecken und 1,5 Stunden ruhen lassen.
  • Auf der bemehlten Arbeitsfläche kneten, in 8 Stücke teilen und runde Brötchen formen. Mit dem Handballen flach drücken, sodass die typische Burgerbrötchen-Form entsteht.
  • Den Großen Pizzazauberer Plus oder einen anderen Pizzastein mit etwas Öl bepinseln und die Burgerbrötchen darauf setzen. Abdecken und nochmal 20 Minuten gehen lassen.
  • Den Ofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.
  • Nach der Gehzeit die Brötchen mit etwas Wasser bepinseln und mit Sesam und Leinsamen bestreuen.
  • Im Ofen (unten) ca. 25 Minuten lang backen.

Habt ihr das Rezept nachgebacken? Dann teilt eure Werke doch auf Instagram und taggt mich mit @baeckerina.de! Ich würde mich freuen, wenn wir uns auf diesem Weg austauschen können. <3

Werbung

Vegane Burgerbrötchen ohne Ei | bäckerina.de

 

Vegane Burgerbrötchen ohne Ei | bäckerina.de

 

Vegane Burgerbrötchen ohne Ei | bäckerina.de

[Dieser Beitrag enthält Werbung für Pampered Chef.]

Werbung
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag