Blog post

Vegetarischer Zwiebelaufstrich

27. Februar 2021Ina

Beim Blick auf meine Rezepte des Monats ist mir aufgefallen, dass ich im Februar nur Gebäck und Brot gepostet habe. Zeit für etwas Abwechslung! Deshalb ist mein letzter Post des Monats ein herzhafter Brotaufstrich mit Zwiebeln. Da die Zwiebeln viel Geschmack geben, braucht ihr nur wenige Zutaten und etwas Zeit: Der Zwiebelaufstrich muss nämlich über Nacht im Kühlschrank durchziehen. Aber glaubt mir, es lohnt sich!

Dabei ist dieses Rezept eher eine Art Missgeschick gewesen… Ich wollte ursprünglich einen Zwiebeldip für Gemüse machen. Dafür war mir der Geschmack aber zu intensiv und die Konsistenz zu fest. Also stellte ich ihn in den Kühlschrank und merkte am nächsten Tag, dass er gut durchgezogen war. Die Konsistenz war jetzt noch etwas fester und dadurch perfekt für einen Brotaufstrich. Also direkt probiert, für toll befunden und fotografiert.

Werbung

Zwiebelaufstrich Rezept herzhaft | bäckerina.de

 

Ich habe immer das Gefühl, dass Brote und Gebäck mehr Aufrufe bekommen als so etwas wie Aufstriche oder Geschenke aus der Küche. Dennoch würde ich es gerne so beibehalten, dass ich meistens Gebackenes und ab und zu mal etwas anderes poste. Oder wie seht ihr das?

Der Zwiebelaufstrich kommt bei mir auf jeden Fall auf die Standardliste. ;-) Weitere Aufstriche und Dips gibt’s hier: Karottenaufstrich, Dattel-Curry & BBQ-Dip oder für die Süßen unter euch mein Spekulatiusaufstrich oder die Himbeercreme mit weißer Schokolade. Weitere folgen (zumindest ab und zu…). Hier kommt mein Zwiebelaufstrich mit wenigen Zutaten:

Werbung

Zwiebelaufstrich

Einfacher Aufstrich mit Schmand und Zwiebeln.
Zubereitungszeit20 Min.
Ziehzeit12 Stdn.
Gesamt12 Stdn. 20 Min.
Kategorie: Aufstriche & Dips
Land / Region: Deutschland
Schlagwort: Aufstrich
Portionen: 1 Rezept

Zutaten

  • 20 g Öl
  • 200 g Zwiebeln
  • 600 g Schmand
  • 3 geh. EL Röstzwiebeln plus etwas mehr für die Deko
  • 1 geh. TL Gemüsebouillon-Paste selbstgemacht oder gekauft
  • 1 TL Senf mittelscharf
  • 1/2 TL Salz
  • nach Bedarf schwarzer Pfeffer gemahlen
  • nach Bedarf schwarzer oder bunter Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin kräftig anbraten. (TM: Stufe "Anbraten" verwenden)
  • Zwiebeln anschließend im Multizerkleinerer grob pürieren. (TM: 5 Sek./Stufe 5)
  • Alle weitere Zutaten hinzufügen, gut vermischen und abschmecken. (TM: 10 Sek./Stufe 3)
  • Umfüllen und über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen. Kurz vor dem Servieren mit ein paar Röstzwiebeln dekorieren.

Habt ihr das Rezept nachgebacken? Dann teilt eure Werke doch auf Instagram und taggt mich mit @baeckerina.de! Ich würde mich freuen, wenn wir uns auf diesem Weg austauschen können. <3

Werbung

Zwiebelaufstrich Rezept herzhaft | bäckerina.de

 

Zwiebelaufstrich Rezept herzhaft | bäckerina.de

Werbung

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie gefällt dir das Rezept?




Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag