Blog post

Vitalbrot mit Karotten & Sonnenblumenkernen

20. September 2021Ina

Heute möchte ich euch ein Vitalbrot zeigen, das ich schon vor Ewigkeiten gebacken habe! Manchmal passiert es mir, das ein Rezept irgendwie unter den Teppich fällt. – Obwohl ich es gebacken, für gut befunden und fotografiert habe. Bei meinem heutigen Karottenbrot ist es dazu gekommen und ich verstehe gar nicht, warum. Dieses Brot ist nämlich nicht nur super saftig, sondern auch etwas ganz Besonderes…

Das Besondere an diesem Brot liegt darin, dass ich es nicht mit der üblichen Flüssigkeit, also Wasser, hergestellt habe. Auch nicht mit Buttermilch oder Bier. Sondern mit Karottensaft! Man denkt es kaum, aber das funktioniert tatsächlich sehr gut. Der Karottensaft verleiht dem Brot einen intensiven Karottengeschmack und natürlich auch die orange-braune Färbung, die ihr in den Bildern erkennen könnt.

Werbung

Vitalbrot mit Karotten Kleiner Zaubermeister | bäckerina.de

 

Damit mein Vitalbrot richtig gesund und nährstoffreich wird, habe ich zusätzlich noch geraspelte Karotten in den Teig gegeben und die Kruste mit Sonnenblumenkernen verziert. Da der Teig durch den vielen Karottensaft sehr flüssig ist, braucht ihr ihn vor dem Backen nicht mehr zu kneten. Einfach wie einen Kuchenteig in die Backform schütten! In meinem Fall ist die Backform der Kleine Zaubermeister aus meinem Onlineshop. Mit dieser Ton-Backform kann man perfekte kleine Brote bis 500 g Mehl backen. Auf meiner Pampered Chef-Rezepteseite findet ihr ganz viele Rezepte für den Kleinen Zaubermeister! Außerdem lade ich laufend neue Rezepte hoch, weil ich von der Form einfach begeistert bin. Ohne den Kleinen Zaubermeister könnte man mein heutiges Vitalbrot zum Beispiel gar nicht backen: Es würde im Ofen zerlaufen, weil der Teig so flüssig ist. In  unserer Ton-Backform ist das aber kein Problem. Im Gegenteil: Durch den flüssigen Teig erhalten wir ein extra saftiges Vitalbrot. So geht’s:

JETZT BESTELLEN - MEINE BACKHELFER

Vitalbrot mit Karotten

Karottenbrot mit Sonnenblumenkernen für den Kleinen Zaubermeister von Pampered Chef.
Zubereitungszeit15 Min.
Back-/Kochzeit1 Std. 10 Min.
Gehzeit1 Std.
Gesamt2 Stdn. 25 Min.
Kategorie: Brot
Land / Region: Deutschland
Schlagwort: Brot selbst backen, Kleiner Zaubermeister
Portionen: 1 Brot

Zutaten

  • 15 g Hefe frisch oder 1 Pck. Trockenhefe
  • 150 ml Milch
  • 200 ml Karottensaft
  • 500 g Weizenmehl Type 1.050
  • 45 g Sauerteig aus dem Kühlschrank (alternativ gekauft)
  • 2 TL Salz
  • 200 g Karotten geraspelt
  • etwas Öl für den Kleinen Zaubermeister
  • nach Bedarf Sonnenblumenkerne

Zubereitung

  • Milch und Karottensaft leicht erwärmen (38 Grad) und Hefe darin auflösen. 10 Minuten quellen lassen. Zusammen mit Mehl, Sauerteig, Salz und Karotten in der Küchenmaschine verkneten: Ca. 9 Minuten auf langsamer und 3 Minuten auf schneller Stufe. (Der Teig ist sehr flüssig.)
  • Abdecken und 1 Stunde in einem warmen Raum gehen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Ofen auf 230 Grad Ober-Unterhitze vorheizen und ein Rost auf der untersten Leiste einschieben. Den Kleinen Zaubermeister leicht mit Öl einfetten und mit Sonnenblumenkernen einstreuen. Er wird NICHT mit vorgeheizt.
  • Den flüssigen Teig in den Kleinen Zaubermeister schütten und mit Sonnenblumenkernen bestreuen.
  • Deckel auflegen und im Ofen 1 Stunde lang backen, dann direkt stürzen. Brot und Kleinen Zaubermeister auf einem Gitter auskühlen lassen.
  • Den Kleinen Zaubermeister erst danach mit Wasser abspülen.

Habt ihr das Rezept nachgebacken? Dann teilt eure Werke doch auf Instagram und taggt mich mit @baeckerina.de! Ich würde mich freuen, wenn wir uns auf diesem Weg austauschen können. <3

Werbung

Vitalbrot mit Karotten Kleiner Zaubermeister | bäckerina.de

 

Vitalbrot mit Karotten Kleiner Zaubermeister | bäckerina.de

[Dieser Beitrag enthält Werbung für Pampered Chef.]

Werbung

Werbung

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie gefällt dir das Rezept?




Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag