Blog post

Weißbrot mit Buttermilch – Pampered Chef® Rezept | Kleiner Zaubermeister© (Lily)

13. Juni 2020Ina

Willkommen im Wochenende und zum 6. Tag meiner Zauberwoche! Ich habe euch ja schon die ganze Woche über einfache Brotrezepte gezeigt, die ihr mit dem Kleinen Zaubermeister© von Pampered Chef® nachbacken könnt. Ziel dabei war, euch einmal die komplette Bandbreite an Broten zu verdeutlichen, die euch mit dem Kleinen Zaubermeister© offenstehen. Ich habe euch ein reines Vollkornbrot gezeigt, ein reines Sauerteigbrot ohne Hefe, ein Zwirbelbrot und noch einige mehr.

Was meint ihr? Wollt ihr jetzt mal ausprobieren, mit der Stoneware von Pampered Chef® Steinofenbrote zu backen? Dann bestellt euch den Kleinen Zaubermeister© in meinem Onlineshop. Ihr erhaltet ein Produkt, an dem ihr bestimmt genauso viel Freude haben werdet wie ich und könnt mich gleichzeitig ein bisschen unterstützen. – Falls ihr die Rezepte und Tipps, die ich euch hier biete, als hilfreich empfindet, was ich natürlich hoffe ;-)

 

 

Weißbrot Pampered Chef Rezept | bäckerina.de

 

Wie auf den Bildern sehen könnt, habe ich mein heutiges Weißbrot ein bisschen verdreht, bevor ich es in den Kleinen Zaubermeister© gelegt habe – ganz ähnlich wie bei meinem Zwirbelbrot. Das ist eine tolle und einfache Möglichkeit, euer Brot optisch ein bisschen ansprechender zu gestalten. ;-) Achtet nur darauf, dass ihr reichlich Mehl verwendet, damit der Effekt später auch schon rauskommt. Ich empfehle zu diesem Zweck Roggenmehl: Es backt weißer als andere Mehle und sticht dadurch besser hervor als zum Beispiel Weizenmehl.

 

 

Wie gefällt euch der verdrehte Effekt? Ich finde ihn sehr hübsch. Und das Gute am Kleinen Zaubermeister© ist ja, dass er dem Brot eine stabile Form gibt. So müsst ihr keine Angst haben, dass es im Ofen verläuft, was mir gerade bei Zwirbelbroten schon öfter passiert ist… Hier kommt mein Rezept für das Buttermilch Weißbrot:

 

Weißbrot Pampered Chef Rezept mit Buttermilch

Weißbrot mit Buttermilch, einfach gebacken im Kleinen Zaubermeister© von Pampered Chef®.
Zubereitungszeit25 Min.
Back-/Kochzeit1 Std.
Gehzeit2 Stdn. 30 Min.
Gesamt3 Stdn. 55 Min.
Kategorie: Brot
Land / Region: Deutschland
Schlagwort: Brot selbst backen, Kleiner Zaubermeister, Pampered Chef
Portionen: 1 Brot

Zutaten

Für den Teig

  • 250 g Buttermilch lauwarm
  • 75 ml Wasser lauwarm
  • 15 g Hefe frisch
  • 500 g Weizenmehl Type 550
  • 1,5 TL Salz

Für die Form

  • etwas Rapsöl
  • etwas Roggenmehl

Zubereitung

  • Buttermilch und Wasser lauwarm erwärmen und Hefe darin auflösen. Mehl und Salz dazugeben und alles von Hand oder in der Küchenmaschine verkneten: Ca. 13 Minuten auf langsamer Stufe, dann 5 Minuten bei schnellerer Stufe.
  • Die Schüssel luftdicht mit Frischhaltefolie bedecken und für ca. 2,5 Stunden in den Kühlschrank stellen (Gemüsefach).
  • In der Zwischenzeit den Ofen auf 230 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. Einen Rost auf der untersten Leiste einschieben. Den Kleinen Zaubermeister© (inkl. Deckel) innen mit etwas Rapsöl fetten. Er wird NICHT mit vorgeheizt.
  • Den Teig auf der mit Roggenmehl bemehlten Arbeitsfläche nur wälzen, nicht kneten. An beiden Ende festhalten und verzwirbeln. In den Kleinen Zaubermeister legen, noch einmal etwas bemehlen und die Rillen im Teig mit einem Messer etwas nachfahren. Den Deckel aufsetzen und den Kleinen Zaubermeister in den Ofen stellen.
  • 60 Minuten backen, dann mit Ofenhandschuhen herausnehmen und das Brot direkt stürzen. Brot und Kleinen Ofenmeister© auf einem Gitterrost auskühlen lassen. Den Kleinen Zaubermeister© anschließend mit etwas Wasser abspülen.

Alle weiteren Infos rund um Pampered Chef® findet ihr hier: Was ist Pampered Chef?, Handhabung der Stoneware, FAQ, Juni-Angebote. Habt ihr das Rezept nachgemacht? Dann teilt eure Werke doch auf Instagram und taggt mich mit @baeckerina.de! Ich würde mich freuen, wenn wir uns auf diesem Weg austauschen können. <3

 

Weißbrot Pampered Chef Rezept | bäckerina.de

 

Weißbrot Pampered Chef Rezept | bäckerina.de

 

 

[Dieser Beitrag enthält Werbung für Pampered Chef®.]

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag