Blog post

Christstollen Trifle mit Mandarinen

22. November 2017Ina

Na, habt ihr schon angefangen mit der Stollenbäckerei? Habt ihr vielleicht sogar schon mein letztes Rezept, das Stollenkonfekt, nachgebacken? Oder kauft ihr euren Stollen lieber? Egal, ob nun gekauft oder selbst gemacht: Ihr habt bestimmt noch (oder schon?) etwas Stollen im Haus, den ihr für mein neues Weihnachtsdessert verwenden könnt, oder? Ich stelle euch nämlich heute was ganz besonderes vor: Ein Christstollen Trifle! Trifles sind diese wunderbaren Schichtdesserts, die aus drei oder mehr Schichten bestehen und am besten in kleinen Gläsern serviert werden. Das sieht nicht nur toll aus, sondern ist auch super praktisch, da man das Dessert komplett vorbereiten kann, ehe die Gäste überhaupt gekommen sind. ;-)

Mein Christstollen Trifle ist zudem im Handumdrehen fertig: Einfach nur den Stollen klein schneiden, die Mandarinen häuten und zusammen mit dem Joghurt schichten. Fertig! …Ok, ich gebe zu: Mandarinen zu häuten ist schon ein bisschen Fitzelarbeit. Wenn euch die weiße Haut nicht stört, könnt ihr diesen Schritt auch überspringen. Oder ihr verwendet eingelegte Mandarinen, die sind schon gehäutet. :-)

Werbung

 

Christstollen Trifle

 

Zum Anrichten würde ich wie gesagt auf jeden Fall kleine Gläser nehmen und nicht eine einzige große Schüssel. In den kleinen Gläsern kommen die Schichten viel schöner raus! Ich nehme dafür immer meine heißgeliebten Weckgläser mit 140 ml Füllmenge*. Das ist die perfekte Größe für ein feines Dessert: Nicht zu viel, nicht zu wenig…

Hier kommt mein Rezept, das für ungefähr 6 dieser schönen Gläschen reicht:

Werbung

 

Stollentrifle Weihnachtsdessert

Geschichtetes Weihnachtsdessert mit Christstollen, Mandarinen und Joghurt. Der Stollen Trifle ist schnell gemacht und kann auch am Vortag schon vorbereitet werden.
Zubereitungszeit15 Min.
Gesamt15 Min.
Kategorie: Dessert
Land / Region: Deutschland
Schlagwort: Christstollen, Schichtdessert
Portionen: 6 Gläser

Zutaten

  • 200 g Christstollen
  • 3 Mandarinen
  • 300 g Joghurt
  • 2 Pck Vanillezucker
  • etwas Zimt zum Bestreuen

Zubereitung

  • 200 g Stollen in sehr kleine Würfel schneiden. Die Mandarinen schälen, häuten und jedes Stück halbieren. Den Joghurt mit dem Vanillezucker verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  • Die drei Zutaten schichtweise in 6 kleine Gläser füllen: Zuerst eine Schicht Stollenwürfel, dann etwas Joghurt, dann die Mandarinenscheiben. Diese an den Glasrand legen, damit sie schön sichtbar sind. Dann den Rest Stollenwürfel daraufgeben, sodass die Gläser ganz gefüllt sind. Einen Klecks Joghurt obendrauf, mit etwas Zimt bestreut, fertig!

Habt ihr das Rezept ausprobiert? Dann teilt eure Werke doch auf Instagram und taggt mich mit @baeckerina.de! Ich würde mich freuen, wenn wir uns auf diesem Weg austauschen können. <3

Werbung

Christstollen Trifle

[Dieser Beitrag enthält Werbung in Form von Affiliate Links und Markennennung.]

Werbung

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie gefällt dir das Rezept?




Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag