Blog post

Süße Halloween Brötchen mit Skelettmuster

23. Oktober 2021Ina

Habt ihr schon mal Halloween Brötchen gebacken? Ich muss ja zugeben, dass ich kein großer Fan von Halloween-Food bin. Zumindest nicht, wenn es gruselige, unnatürliche Farben hat und eher unappetitlich wirkt. Ich möchte keine knallgrüne Torte mit Spritze darin essen oder von einem blutigen Finger abbeißen. Mich persönlich spricht das nicht an und solche Rezepte würden wohl auch nicht zu meinem Blog passen.

Aber: Ich habe etwas anderes entdeckt! Neben den gruseligen Halloween-Rezepten gibt es ja auch eher süße, witzige Ideen. Zum Beispiel mit Spinnen, Geistern oder Kürbissen. Solche Rezepte finde ich schon toll, deshalb wollte ich euch dieses Jahr ein paar davon zeigen. Heute sind diese süßen Halloween Brötchen an der Reihe, die an Skelettköpfe erinnern.

Werbung

Halloween Brötchen Rezept | bäckerina.de

 

Das Rezept ist ganz einfach: Wir backen normale Milchbrötchen, lassen sie abkühlen und verzieren sie mit flüssiger Schokolade und ein paar Zuckeraugen. Den Mund malen wir so, als ob er zugenäht wäre und die Augenbrauen zeigen nach unten, sodass die Skelettköpfe etwas fieser wirken. Durch die Kulleraugen haben sie aber auch etwas Süßes an sich, sodass sich das Rezept gut für Kinder eignet.

Weitere ganz einfache Rezepte für Halloween findet ihr hier: Mein Hexenkuchen mit niedlichen Hexenhüten oder meine Monster Muffins mit vielen gruseligen Augen. Nächste Woche folgen noch weitere Ideen! Hier kommen aber erstmal meine Halloween Brötchen. Wie gefallen sie euch?

Werbung

Süße Halloween Brötchen

Einfaches Rezept für Milchbrötchen mit Halloween-Verzierung.
Zubereitungszeit25 Min.
Back-/Kochzeit25 Min.
Gehzeit1 Std. 15 Min.
Gesamt2 Stdn. 5 Min.
Kategorie: Brötchen
Land / Region: Amerika
Schlagwort: Halloween
Portionen: 8 Stück

Zutaten

Für die Milchbrötchen

  • 250 g Milch lauwarm
  • 1/2 Würfel Hefe frisch
  • 450 g Weizenmehl Type 405
  • 40 g Butter
  • 30 g Zucker
  • 1 Prise Salz

Für die Deko

  • etwas Milch zum Bestreichen
  • 50 g Schokolade
  • 16 Zuckeraugen

Zubereitung

  • Milch lauwarm (nicht heiß!) erwärmen und Hefe darin auflösen. Zusammen mit allen anderen Zutaten ca. 10 Minuten zu einem weichen Teig kneten. (TM: 4,5 Minuten in der Teigstufe)
  • Abdecken und 1 Stunde ruhen lassen.
  • In 8 Portionen aufteilen, zu runden Brötchen formen und mit der Teignaht nach unten auf ein Blech mit Backpapier legen. 15 Minuten gehen lassen.
  • Ofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.
  • Brötchen mit dem Handballen flach drücken (sie sollten etwa die Form von Burgerbrötchen haben). Mit etwas Milch einstreichen.
  • Im Ofen ca. 25 Minuten lang backen, dann auskühlen lassen.
  • Die Schokolade klein schneiden und über dem Wasserbad schmelzen. (TM: Zunächst 8 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern, dann 3 Minuten/50 Grad/Stufe 3 schmelzen)
  • Auf die abgekühlten Brötchen mit einem Zahnstocher Gesichter zeichnen: Münder mit Nähten, zwei Schokoladentupfer für die Augen und böse blickende Augenbrauen. Auf die Augenpartie optional Zuckeraugen setzen und vollständig abkühlen lassen.
  • Am besten noch am selben Tag servieren.
  • TIPP: Wenn du 8 Brötchen machst, werden diese relativ groß. Du kannst natürlich auch 10, 12 oder mehr kleinere Brötchen backen. Dann brauchst du nur mehr Zuckeraugen. ;-)

Habt ihr das Rezept nachgemacht? Dann teilt eure Werke doch auf Instagram und taggt mich mit @baeckerina.de! Ich würde mich freuen, wenn wir uns auf diesem Weg austauschen können. <3

Werbung

Halloween Brötchen Rezept | bäckerina.de

 

Halloween Brötchen Rezept | bäckerina.de

 

Halloween Brötchen Rezept | bäckerina.de

Werbung

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie gefällt dir das Rezept?




Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag