Blog post

Spinnenmuffins für Halloween

25. Oktober 2021Ina

Heute zeige ich euch diesen süßen Spinnenmuffins für Halloween. Ich habe sie im selbst im Internet entdeckt und fand sie so niedlich, dass ich sie unbedingt nachbacken musste. Also habe ich mir direkt einen Einkaufszettel gemacht. Für den Teig an sich braucht man nur Standardzutaten. Für die Deko muss man vielleicht noch ein paar Zutaten kaufen: Zuckeraugen, Schokostreusel und das wichtigste – Lakritzschnecken für die Spinnenbeine.

Dann kann es losgehen: Zuerst stellen wir ganz normale Muffins mit Schokoteig her und lassen sie abkühlen. Die Deko ist auch relativ einfach, dafür aber etwas zweitaufwendig. Wir bestreichen unsere Muffins mit Schokoglasur und tunken sie direkt in die Streusel, damit diese anhaften. Dann rollen wir Lakritzschnecken auf und schneiden sie in ca. 4 cm lange Stücke. Das sind unsere Spinnenbeine. Wir befestigen sie – ebenfalls mit etwas Glasur – an der Seite der Muffins und geben obendrauf die Zuckeraugen. Schon schauen uns 12 kleine Tarantelmuffins an. Süß oder?

Werbung

Spinnenmuffins Halloween Rezept | bäckerina.de

 

Damit es noch mehr nach Halloween aussieht, könnt ihr statt weißen Muffinförmchen auch orangene nehmen. Hatte mein Supermarkt leider nicht. ;-) Übrigens: Wenn ihr kein Lakritz mögt, ist das nicht schlimm. Ihr müsst die Beinchen ja nicht mitessen. Sie sind eher zur Deko gedacht, damit man auch erkennt, dass es Spinnenmuffins sein sollen. Sonst würden sie eher so aussehen wie meine älteren Monstermuffins. Hier kommt das Rezept für die süßen Taranteln:                                                                                                                                                                 JETZT BESTELLEN - MEINE BACKHELFER

Spinnenmuffins

Muffins für Halloween mit Spinnendeko.
Zubereitungszeit30 Min.
Back-/Kochzeit20 Min.
Abkühlzeit2 Stdn.
Gesamt2 Stdn. 50 Min.
Kategorie: Muffins
Land / Region: Amerika
Schlagwort: Halloween, Muffins
Portionen: 12 Stück

Zutaten

Für die Muffins

  • 2 Eier
  • 90 g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 80 ml geschmacksneutrales Öl
  • 200 g Schmand
  • 180 g Weizenmehl Type 405
  • 3 EL Kakao
  • 2 TL Backpulver

Für die Deko

  • 1/2 Pck Kuchenglasur Schoko
  • 100 g Schokostreusel
  • ca. 100 g Kakritzschnecken
  • 24 Zuckeraugen

Zubereitung

Muffins backen

  • Ofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen füllen.
  • Eier, Zucker, Vanillezucker, Öl und Schmand verquirlen.
  • In einer zweiten Schüssel Mehl, Kakao und Backpulver mischen, zum Rest dazugeben und gut vermischen, bis der Teig homogen ist.
  • Auf die Muffinförmchen verteilen und im Ofen 20-25 Minuten lang backen, dann aus der Form nehmen und komplett auskühlen lassen.

Deko

  • 1/2 Packung Kuchenglasur erwärmen und Muffins damit bestreichen. Direkt in den Schokostreuseln wälzen, damit die komplette Oberseite der Muffins bedeckt ist.
  • Lakritzstangen aufrollen und in ca. 4 cm lange Stücke schneiden. Benötigt werden 8 Stücke pro Muffin, also insgesamt 96 Stücke.
  • Etwas Kuchenglasur auf die Muffins geben, die Zuckeraugen auflegen. Auf dieselbe Weise auf jeder Seite 4 Lakritzstücke als Beine befestigen.
  • Auskühlen lassen und servieren.

Habt ihr das Rezept nachgemacht? Dann teilt eure Werke doch auf Instagram und taggt mich mit @baeckerina.de! Ich würde mich freuen, wenn wir uns auf diesem Weg austauschen können. <3

Werbung

Spinnenmuffins Halloween Rezept | bäckerina.de

 

Spinnenmuffins Halloween Rezept | bäckerina.de

[Dieser Beitrag enthält Werbung für Pampered Chef.]

Werbung

Werbung

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie gefällt dir das Rezept?




Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag