Gesunde vegane Zimtschnecken mit Dinkelvollkorn

2. November 2019Ina
Blog post

Langsam nähern wir uns Weihnachten! Doch bevor wir uns in die große Weihnachtsbäckerei stürzen, möchte ich noch einmal ein etwas anderes Rezept mit euch teilen, nämlich vegane Zimtschnecken mit Vollkornmehl. Ich hatte ja schon einmal vegane Zimtschnecken mit Äpfeln gebacken und dachte mir: Das könnte man doch auch mal mit Dinkel Vollkornmehl ausprobieren!

Das Ergebnis fand ich wieder super lecker, vor allem, wenn man bedenkt, dass in diesen veganen Zimtschnecken keine tierischen Produkte, kein Raffinadezucker und kein helles Mehl enthalten ist. Man muss allerdings schon dazusagen, dass Vollkornmehl – egal wie man es dreht und wendet – niemals so fluffig und locker sein wird wie helles Mehl. Das heißt: Diese Vollkorn Zimtschnecken sind super zimtig, lecker und bestehen aus guten Zutaten. Wer aber erwartet, dass das Vollkornmehl sich plötzlich in fluffiges helles Mehl verwandelt, wird enttäuscht. Ich möchte das nur vorab klarmachen, weil ich manchmal das Gefühl habe, dass die Leute gerade an gesündere Rezepte unrealistische Erwartungen stellen. Man kann mit ein bisschen Geschick tolle Sachen in der Küche schaffen – zaubern kann man aber nicht.

 

Gesunde vegane Zimtschnecken

 

Trotzdem: Von mir bekommen die veganen Zimtschnecken zwei Daumen nach oben. Mit den süßen goldenen Sternen* sehen aber auch wirklich toll aus, oder? Was habt ihr eigentlich für die Weihnachtszeit vor? Traditionell backen oder darf es auch mal gesund, vegan oder experimentell sein? Ich freue mich auf jeden Fall auf eine bunte und abwechslungsreiche Weihnachtszeit auf dem Blog. Mein Kopf steck wieder voller Ideen!

Hier kommt das Rezept. Wenn ihr auf den Guss (d.h. den Puderzucker) verzichten möchtet, könnt ihr das natürlich gerne tun. Man kann die Zimtschnecken auch pur essen, vielleicht mit ein bisschen Obst dazu. Das bringt ein wenig zusätzliche Süße. Macht aus dem Rezept, was euch schmeckt und gut tut!

 

Rezept drucken

Gesunde vegane Zimtschnecken mit Vollkorn

Dieses gesunde Zimtschnecken Rezept ist vegan, ohne Raffinadezucker und mit Dinkel Vollkornmehl gebacken. Trotzdem schmecken die Zimtschnecken super zimtig und süß.

Zutaten

Für die Zimtschnecken

  • 80 ml Mandelmilch
  • 25 g Kokos-Würzöl Zimt, alternativ Kokosöl mit etwas Zimt vermischt
  • 1/2 EL Wasser
  • 21 g Hefe, frisch
  • 40 g Kokosblütenzucker
  • 250 g Dinkelmehl, Vollkorn
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz

Für die Zimtfüllung

  • 1 EL Kokos-Würzöl Zimt, alternativ Kokosöl mit etwas Zimt vermischt
  • 1 EL Kokosmus
  • 1/2 TL Zimt
  • 2 TL Kokosblütenzucker

Für die Deko

  • 60 g Puderzucker
  • 1-2 TL Mandelmilch
  • nach Belieben Dekorsterne gold

Zubereitung

Vollkorn Zimtschnecken zubereiten

  • 1)

    Für die Zimtschnecken in einem Topf Mandelmilch erwärmen und Kokos-Würzöl Zimt darin schmelzen. 1/2 EL Wasser einrühren und abkühlen lassen, bis die Masse nur noch lauwarm ist.

  • 2)

    Dann Hefe und Kokosblütenzucker darin auflösen. Dinkelmehl Vollkorn, Zimt und Salz mischen und dazugeben. In der Küchenmaschine mit einem Knethaken kneten, bis sich der Teig komplett vom Schüsselrand löst: Etwa 5 Minuten auf langsamer und 1 Minute auf schneller Stufe. Mit einem Küchentuch abdecken und 30 Minuten gehen lassen.

Zimtfüllung zubereiten

  • 1)

    In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten: In einer Pfanne 1 EL Kokos-Würzöl Zimt schmelzen. Bei geringer Hitze das Kokosmus und den Zimt einrühren. Abkühlen lassen.

Vollkorn Zimtschnecken füllen und backen

  • 1)

    Den Ofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.

  • 2)

    Den fertig gegangenen Teig zu einem großen Rechteck ausrollen, mit der geschmolzenen Kokos-Würzöl Zimt-Mischung bepinseln und mit Kokosblütenzucker bestreuen. Den Teig von der langen Seite her aufrollen. Randstücke abschneiden, restliche Rolle in etwa daumenbreite, gleich große Scheiben schneiden.

  • 3)

    Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im Ofen 20 Minuten backen (evtl. auch etwas kürzer oder länger: Prüfe, ob der Teig im Innern der Schnecken durch ist, dann sollten sie gut sein). Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Verzieren

  • 1)

    Aus Puderzucker und Mandelmilch eine Glasur zubereiten und die Zimtschnecken damit bestreichen. Mit Dekorsternen verzieren.

Tipp

Diese Rezeptkarte kannst du ausdrucken oder während der Zubereitung am Bildschirm geöffnet lassen. Wenn du eine Zutat hinzugefügt oder einen Zubereitungsschritt erledigt hast, klicke auf das Kästchen davor und die Zutat/der Zubereitungsschritt wird durchgestrichen. So kannst du immer direkt sehen, was du schon erledigt hast.

 

Gesunde vegane Zimtschnecken

 

Gesunde vegane Zimtschnecken

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag