Blog post

DIY-Spezial: Rosen Badesalz selber machen

10. Dezember 2022Ina

Liebe Freunde! Vor einiger Zeit war ich richtig im DIY-Fieber. Ich kam plötzlich auf die Idee, nicht nur Food selbst zu machen, sondern auch Naturkosmetik und andere kleine Geschenke. Heute möchte ich euch eines meiner DIY-Projekte zeigen, nämlich wie man Badesalz selber machen kann.

Ich hatte euch auf Instagram gefragt, ob ihr euch auch für DIY-Anleitungen interessieren würdet. Das Ergebnis war gemischt! Viele haben geantwortet: Ja klar, warum nicht? Aber es gab auch einige, die sich nur für Food-Rezepte interessieren. Deshalb werde ich versuchen, beide Interessen zu berücksichtigen. Es wird auf meinem Blog auch weiterhin größtenteils Food-Rezepte geben, aber ab und zu werde ich ein kleines DIY einstreuen. So bekommt jeder den Content, der ihn interessiert.

Werbung

Rosen Badesalz selber machen Anleitung | bäckerina.de

 

Ich habe verschiedene Anleitungen getestet, wie man Badesalz selber machen kann. Eine der schönsten war das Rosen Badesalz, das ich euch heute zeige. Es besteht aus Totem Meersalz, Mandelöl, getrockneten Rosenblüten, Rosenwasser und ätherischem Orangenöl. Das Totes Meersalz wirkt dabei reinigend und klärend, das Mandelöl pflegt sanft die Haut, Rosenblüten und Rosenwasser sorgen für einen feinen, blumigen Duft. Ergänzt wird die Rezeptur durch das ätherische Öl, das dich mit dem sanften Aroma von Orange verwöhnt.

Ich habe dafür wieder das BIO ätherische Süßorangenöl von Mearôme verwendet, das ihr schon von meinem Orangen Zimt Zucker kennt. Es ist 100% Prozent Bio, lebensmittelecht und für Naturkosmetik geeignet. Achtet bei ätherischen Ölen immer auf eine gute Qualität – sie kommen schließlich in Kontakt mit eurer Haut. Da tut es gut zu wissen, dass die Öle von Mearôme ausschließlich aus den besten Bio-Rohstoffen in Frankreich hergestellt werden. Hier kommt mein kleines DIY, das ihr auch super als Weihnachtsgeschenk verwenden könnt. Ich hoffe, es gefällt euch (auch wenn es nicht mein üblicher Content ist)!

Werbung

Rosen Badesalz

DIY-Badesalz mit feinem Rosen-Orangenduft.
Zubereitungszeit2 Min.
Gesamt2 Min.
Kategorie: DIY
Land / Region: Deutschland
Schlagwort: DIY-Projekte, Geschenke
Portionen: 1 Glas

Zutaten

  • 500 g Totes Meersalz
  • 3 EL Mandelöl
  • 7 g getrocknete Rosenblüten
  • 5 g Rosenwasser
  • 15 Tropfen ätherisches Orangenöl

Zubereitung

  • Alle Zutaten mit einem starken Mixer 10 Sekunden lang vermischen. (TM: 10 Sekunden/4)
  • In ein Glas mit Deckel füllen, beschriften und verschenken oder selbst verwenden.
  • ANWENDUNG: Das Glas reicht für 2 Vollbäder. Genieße den wohltuenden Duft am besten bei einer Badetemperatur von 36-38 Grad.

Habt ihr das DIY ausprobiert? Dann teilt eure Werke doch auf Instagram und taggt mich mit @baeckerina.de! Ich würde mich freuen, wenn wir uns auf diesem Weg austauschen können. <3

Werbung

Rosen Badesalz selber machen Anleitung | bäckerina.de

 

Rosen Badesalz selber machen Anleitung | bäckerina.de

 

Rosen Badesalz selber machen Anleitung | bäckerina.de

[Dieser Beitrag enthält Werbung für Nutrimea Mearôme.]

Werbung
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag