Blog post

Kirsch Brownies mit Amarenakirschen

4. Dezember 2022Ina

Heute gibt es bei mir super saftige Kirsch Brownies. Ich habe sie nicht mit Süß- oder Sauerkirschen, sondern mit Amarenakirschen gebacken. Sie haben ja eine Mandel-Amaretto-Note, die super zum intensiven Schokogeschmack der Brownies passt.

Vielleicht seid ihr gerade schon mitten in der Weihnachtsbäckerei? Auch zu Weihnachten könnt ihr Brownies gut als Dessert reichen oder sie in ganz kleine Stücke schneiden und mit auf dem Plätzchenteller drapieren. – Bei mir ist gerade so viel los, dass ich noch gar nicht richtig zum Plätzchenbacken gekommen bin. Dabei ist es gar nicht so, als hätte ich besonders viel zu tun. Ich durchlaufe nur gerade einen tiefgreifenden psychischen Veränderungsprozess. Ich stelle mir viele Fragen darüber, was mein persönliches Ziel im Leben ist, wo ich hinwill – auch mit meinem Foodblog. Ich brauche gerade einfach Zeit, über all das nachzudenken. Nebenher backe ich natürlich trotzdem ein bisschen (ich kann einfach nicht anders, lol), aber mein Fokus ist im Moment woanders.

Werbung

Kirsch Brownies Rezept Thermomix | bäckerina.de

 

Ich hoffe, ihr versteht das und seid mir nicht böse, dass gerade nicht so viele neue Posts online kommen! Wahrscheinlich ist das auch ganz normal, wenn man (wie beim Bloggen) einer kreativen Arbeit nachgeht. Pausen sind wichtig und notwendig, um wieder neue Energie zu tanken und neue Ideen zu bekommen.

Aber ab und zu melde ich mich ja doch noch! :-) Außerdem haben sich auf meinem Blog mittlerweile schon sehr viele Rezepte angesammelt, auch zum Thema Weihnachten. Da könnt ihr bestimmt noch einiges ausprobieren… Kennt ihr zum Beispiel schon meine Dinkeltaler oder die Marmeladen-Streusel-Plätzchen? Beide Rezepte sind wunderbare Basics, die man immer wieder etwas abwandeln kann. Zum Beispiel mit unterschiedlichen Marmeladensorten oder Gewürzen. Aber zurück zu meinen Kirsch Brownies mit Amarenakirschen. Ich habe dafür wieder die wunderbare rohe Kuvertüre von Pacari verwendet. Im Onlineshop bekommt ihr 10% Rabatt mit meinem Code BAECKERINA10!

Werbung

Brownies mit Amarenakirschen

Einfaches Rezept für super schokoladige Brownies mit Amarenakirschen.
Zubereitungszeit15 Min.
Back-/Kochzeit25 Min.
Abkühlzeit3 Stdn.
Gesamt3 Stdn. 40 Min.
Kategorie: Brownies
Land / Region: Amerika
Schlagwort: Brownies, Kirschen, Schokoladenteig
Portionen: 1 Blech

Zutaten

  • 180 g hochwertige Kuvertüre z.B. 100% Bio-Kuvertüre von Pacari
  • 200 g Butter
  • 120 g Rohrohrzucker
  • 80 g Zucker
  • 70 g Zuckerrübensirup
  • 4 Eier
  • 200 g Weizenmehl Type 405
  • 30 g Kakao
  • 150 g Amarenakirschen abgetropft

Zubereitung

  • Ofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. Eine eckige Springform mit Backpapier auslegen, Rand leicht fetten.
  • Kuvertüre fein hacken. (TM: 8 Sekunden/8).
  • Kuvertüre zusammen mit Butter, Rohrohrzucker, Zucker und Rübensirup in einem Topf bei geringer Temperatur schmelzen, dabei vorsichtig rühren. (TM: 6 Minuten/50 Grad/2)
  • Vom Herd nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen.
  • Die Masse zusammen mit Eiern, Mehl und Kakao aufschlagen, bis ein homogener Teig entsteht. (TM: 25 Sekunden/4)
  • Amarenakirschen (abgetropft) von Hand unterheben.
  • Den Teig in die eckige Springform geben und im Ofen (Mitte) 25 Minuten backen. Der Teig soll auch nach dem Backen noch recht feucht sein.
  • Brownies in der Form auskühlen lassen, dann vorsichtig lösen und in Stücke schneiden.
  • In einer geschlossenen Dose halten die Brownies mehrere Tage frisch.

Habt ihr das Rezept nachgebacken? Dann teilt eure Werke doch auf Instagram und taggt mich mit @baeckerina.de! Ich würde mich freuen, wenn wir uns auf diesem Weg austauschen können. <3

Werbung

Kirsch Brownies Rezept Thermomix | bäckerina.de

 

Kirsch Brownies Rezept Thermomix | bäckerina.de

 

Kirsch Brownies Rezept Thermomix | bäckerina.de

[Dieser Beitrag enthält Werbung für Pacari]

Werbung
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag