Blog post

Mumien Würstchen für Halloween

30. Oktober 2021Ina

Die Mumien Würstchen, die ich euch heute zeige, wollte ich schon lange mal ausprobieren. Sie sehen doch einfach süß aus, oder? Und das beste an diesem Rezept: Es geht relativ schnell und man braucht keine besonderen Zutaten. Hauptsächlich Wiener Würstchen und Standardzutaten für einen Hefeteig.

Es funktioniert so: Wir setzen einen Hefeteig an, lassen ihn 30 Minuten gehen und rollen ihn aus. Dann schneiden wir ihn in Stücke und rollen diese zu langen Strängen aus, die wir um die Würstchen wickeln. Dabei lassen wir im oberen Drittel einen Spalt für das Gesicht aus. Nur noch 15 Minuten backen und auskühlen lassen. Dann mit süßen Zuckeraugen dekorieren und fertig ist ein perfekter Snack für eure Halloweenparty!

Werbung

Mumien Würstchen Halloween | bäckerina.de

 

Servieren könnt ihr die Mumien Würstchen mit einem Dip oder einfach nur mit etwas Ketchup. Die Zuckeraugen dienen natürlich nur als Deko – ihr könnt sie vor dem Verzehr abnehmen. ;-) Wenn ihr außerdem noch etwas Süßes zu Halloween servieren möchtet, schaut mal bei meinen anderen Rezepten dieser Woche vorbei! Da ging es um süße Halloween-Leckereien mit Spinnen…

Hier kommt jetzt erstmal das Rezept für meine Mumien Würstchen. Ich wünsche euch morgen ein schönes Halloweenfest und viel Freude, falls ihr mit euren Kindern unterwegs seid! Wenn ihr Ideen habt, was ich nächstes Jahr für Halloween posten könnte, lasst sie mich gerne wissen!

Werbung

Mumien Würstchen

Einfacher Halloween-Snack mit Würstchen und Hefeteig.
Zubereitungszeit20 Min.
Back-/Kochzeit15 Min.
Gehzeit30 Min.
Gesamt1 Std. 5 Min.
Kategorie: Snacks
Land / Region: Amerika
Schlagwort: Halloween
Portionen: 12 Stück

Zutaten

  • 170 g Milch
  • 25 g Butter
  • 1 Pck Trockenhefe
  • 1 TL Zucker
  • 300 g Weizenmehl Type 405
  • 1 TL Salz
  • 12 Wiener Würstchen
  • 24 Zuckeraugen
  • etwas Ketchup

Zubereitung

  • Milch lauwarm (nicht heiß!) erwärmen. Butter, Trockenhefe und Zucker darin auflösen. (TM: 2 Minuten/37 Grad/Stufe 2)
  • Mehl und Salz hinzufügen und alles ca. 10 Minuten lang zu einem Hefeteig verkneten. (TM: 2 Minuten in der Knetstufe)
  • Schüssel abdecken und 30 Minuten an einem warmen Ort stehen lassen.
  • In der Zwischenzeit ein Blech mit Backpapier belegen. Den Ofen auf 200 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.
  • Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem kleinen Rechteck ausrollen und in 6 gleich dicke Stücke schneiden.
  • Jedes Stück dünn zu einem langen, rechteckigen Strang ausrollen (ca. 40 cm). Längs einmal durchschneiden, sodass zwei 40 cm lange, rechteckige Stränge entstehen.
  • Jeden Strang um ein Würstchen wickeln, dabei etwas in die Länge ziehen und an einigen Stellen überlappen. Im oberen Drittel ca. 2 cm für das Gesicht freilassen.
  • Die Würstchen auf das Blech legen und im Ofen (Mitte) ca. 15 Minuten lang backen. Anschließend komplett auskühlen lassen.
  • Für die Deko zwei Tupfer Ketchup in die freie Stelle geben und die Zuckeraugen auflegen. Eventuell etwas unter den Teig klemmen, damit die Augen gut haften.
  • Am besten noch am selben Tag servieren.

Habt ihr das Rezept nachgemacht? Dann teilt eure Werke doch auf Instagram und taggt mich mit @baeckerina.de! Ich würde mich freuen, wenn wir uns auf diesem Weg austauschen können. <3

Werbung

Mumien Würstchen Halloween | bäckerina.de

 

Mumien Würstchen Halloween | bäckerina.de

 

Mumien Würstchen Halloween | bäckerina.de

Werbung

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie gefällt dir das Rezept?




Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag