Blog post

Schokoladenlikör | Resteverwertung

14. Januar 2021Ina

Turbulente Tage liegen hinter mir! Ich hätte nie erwartet, dass mein kleines Gewinnspiel von letzter Woche zu einem solchen Echo führen würde. Vor allem auf Instagram kamen so viele Kommentare, Nachrichten und Erwähnungen zusammen, dass es mir fast zu viel war. Aber ich freue mich natürlich, wenn ihr auch bei kleineren Gewinnen so eifrig dabei seid! Da das Interesse so überwältigend war, werde ich in Zukunft wohl häufiger Überraschungs-Backpakete für euch zusammenstellen und verlosen. ;-)

Jetzt, wo sich der Trubel wieder gelegt hat, habe ich aber erstmal etwas ganz Anderes für euch vorbereitet: Wie in jedem Januar hat sich einiges Weihnachtsgebäck bei mir angehäuft. Die ganzen Plätzchen, Lebkuchen und Schokonikoläuse waren mal wieder zu viel! Aber was soll man machen? Man kann die liebevoll selbstgemachten (oder manchmal auch gekauften) Geschenke ja schlecht ablehnen. – Auch wenn man eigentlich sofort weiß, dass man niemals alles davon aufbrauchen kann. Deshalb zeige ich euch auch dieses Jahr wieder ein paar Ideen, wie ihr Übriggebliebenes aus der Weihnachtszeit sinnvoll verwenden könnt.

Werbung

Schokoladenlikör Rezept | bäckerina.de

 

Beginnen möchte ich heute mit einer Resteverwertung für Schokolade und Schokonikoläuse: Einem selbstgemachten Schokoladenlikör! Ich habe ihn im Thermomix gemacht, aber ich zeige euch natürlich auch, wie es mit herkömmlichen Küchengeräten geht. ;-) Für den Schokoladenlikör eignen sich alle möglichen Reste: Von Zartbitter- über Vollmilchschokolade bis hin zu gefüllten Schokoladen und Pralinen kannst du eigentlich alles nehmen.

Ich selbst habe eine Glühweinschokolade genommen, die mir nicht so gut geschmeckt hatte, weil ich sie zu süß fand. Im fertigen Likör hat man davon nichts mehr gemerkt: Er hat eine deutliche Rumnote, die perfekt zum Schokoladengeschmack passt und die Süße etwas mildert. Wenn ihr noch mehr Ideen zum Aufbrauchen von Resten sucht, schaut mal auf meiner Resteverwertung-Seite vorbei. Speziell für Weihnachtsgebäck werde ich am Samstag noch ein Rezept posten. Bis dahin & macht es euch schön! Hier kommt mein Schokoladenlikör:

Werbung
Schokoladenlikör Rezept | bäckerina.de
Rezept drucken
4 von 1 Bewertung

Schokoladenlikör aus Resten

Selbstgemachter Schokolikör mit und ohne Thermomix.
Zubereitungszeit12 Min.
Gesamt12 Min.
Kategorie: Likör
Land / Region: Deutschland
Schlagwort: Likör, Thermomix
Portionen: 1 Liter

Zutaten

  • 150 g Schokolade Reste (Mischung aus verschiedenen Sorten möglich)
  • 500 g Sahne
  • 60 g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 50 g Kakao
  • 70 g Honig
  • 200 g brauner Rum

Zubereitung

Zubereitung mit Thermomix

  • Ein paar Flaschen (Füllmenge insg. 1 Liter) heiß auswaschen und lufttrocknen lassen.
  • Schokolade in Stücken in den Mixtopf geben, 7 Sek./Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.
  • Sahne, Zucker, Vanillezucker, Kakao und Honig einwiegen und 7 Min./80 Grad/Stufe 2 erwärmen.
  • Schokolade und Rum dazugeben und 1 Min./Stufe 4 verrühren.
  • In die Flaschen abfüllen, verschließen und auskühlen lassen. Kühl lagern und auf Eis oder als Dessertsoße servieren.

Zubereitung ohne Thermomix

  • Ein paar Flaschen (Füllmenge insg. 1 Liter) heiß auswaschen und lufttrocknen lassen.
  • Schokolade fein reiben.
  • Sahne, Zucker, Vanillezucker, Kakao und Honig in einem Topf ca. 10 Minuten erwärmen (nicht kochen), dabei ständig rühren. Falls du ein Küchenthermometer hast: 80 Grad.
  • Schokolade und Rum einrühren und noch ca. 1 Minute weiter erhitzen, bis sich die Schokolade aufgelöst hat.
  • In die Flaschen abfüllen, verschließen und auskühlen lassen. Kühl lagern und auf Eis oder als Dessertsoße servieren.

Habt ihr das Rezept nachgebacken? Dann teilt eure Werke doch auf Instagram und taggt mich mit @baeckerina.de! Ich würde mich freuen, wenn wir uns auf diesem Weg austauschen können. <3

Werbung

Schokoladenlikör Rezept | bäckerina.de

 

Schokoladenlikör Rezept | bäckerina.de

[Dieser Beitrag enthält Werbung in Form von Markennennung.]

Werbung

2 Comments

  • Larissa

    2. April 2021 at 11:29

    4 stars
    Hallo, mein Schokolikör ist total fest und will nicht aus der Flasche. Habe mich doch genau an das Rezept gehalten. Was kann da schiefgelaufen sein? Vom Geschmack her, mega

    1. Ina

      5. April 2021 at 16:23

      Hallo Larissa!
      Hast du ihn im Kühlschrank aufbewahrt? Vielleicht war es ihm zu kalt? Meiner ist zwar auch etwas nachgezogen, aber er wurde nicht fest.
      Liebe Grüße,
      Ina

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie gefällt dir das Rezept?




Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag