Blog post

Waldmeistersirup selbst machen – Für Maibowle, Eis & Co.

16. Mai 2022Ina

Neulich habe ich zum ersten Mal einen Waldmeistersirup gekocht! Es war eigentlich ziemlich einfach: Zuerst muss man zwei Büschel Waldmeister über Nacht kopfüber aufhängen und welken lassen. Am nächsten Tag kocht man eine Zucker-Wasser-Mischung ein, überbrüht den Waldmeister mit kochendem Wasser und lässt ihn 10 Minuten ziehen. Die eingekochte Zuckermischung wird dann mit dem Waldmeister-Wasser verrührt und aufgekocht. Schon ist der Waldmeistersirup fertig!

Da ich auf Lebensmittelfarbe verzichtet habe, ist mein Sirup durchsichtig statt grün geworden. Dafür ist er aber natürlich – ohne irgendwelche künstlichen Zusätze. Die Waldmeistersaison startet ab Ende April und kann bis Juni gehen. Solltet ihr dieser Tage welchen in der freien Natur oder im Garten entdecken, erntet ihn! Auf Basis meines Sirups könnt ihr dann alle möglichen Leckereien herstellen: Zum Beispiel Waldmeistereis oder eine einfache Maibowle.

Werbung

Waldmeistersirup Rezept | bäckerina.de

 

Bevor ich euch das Rezept zeige, noch eine kurze Info zu meinem Blog: Ich habe mich dazu entschieden, mich künftig ausschließlich über Instagram mit euch auszutauschen. Wenn ihr Fragen oder Anregungen habt, schreibt mir bitte dort! Meine Blog-Emailadresse kann ich leider nicht mehr für persönliche Fragen zur Verfügung stellen, weil sie inzwischen aus allen Nähten platzt. Ich werde dort künftig nur noch geschäftliche Anfragen beantworten, damit ich den Überblick über mein Postfach nicht verliere. Außerdem habe ich mich – nach langer Überlegung – dazu entschlossen, die Kommentarfunktion auf dem Blog zu deaktivieren. Sie wurde leider immer häufiger für Hasskommentare und Beleidigungen gegen mich und mein Projekt genutzt.

Die Entscheidung habe ich mir wirklich nicht leicht gemacht. Denn viele von euch haben mir auch sehr nette Kommentare geschrieben, mich unterstützt, ermutigt oder einfach nur Fragen gestellt. Aber leider bietet die Kommentarfunktion auch eine Anonymität, die manche ausnutzen. Mit einem ausgedachten Namen und falscher E-Mailadresse ist es leicht, gegen mich zu schießen und irgendwelchen Frust an Bloggern wie mir auszulassen. Mich der Negativität und Ablehnung solcher Leute zu entziehen und trotzdem ein positives Mindset zu behalten, ist mir sehr schwer gefallen. Ich stecke viel Herzblut in mein Projekt und würde gerne eine unterstützende, positive und wertschätzende Community aufbauen. Wenn ihr mich auf diesem Weg begleiten wollt, freue ich mich, euch bei Instagram persönlich kennenzulernen! Ich hoffe, dass ihr diese Entscheidung nachvollziehen könnt. Wir können uns ja weiterhin austauschen – nur nicht mehr auf diesem Weg. Danke für euer Verständnis! Und hier kommt jetzt endlich mein Rezept für den Walmeistersirup:

Werbung

 

Waldmeistersirup

Selbstgemachter Waldmeistersirup als Basis für Eis, Bowle oder Drinks.
Zubereitungszeit10 Min.
Back-/Kochzeit50 Min.
Welkzeit12 Stdn.
Gesamt13 Stdn.
Kategorie: Sirup
Land / Region: Deutschland
Schlagwort: Sirup selbst machen
Portionen: 900 ml

Zutaten

Für den Waldmeistersirup

  • 2 Handvoll Waldmeister
  • 500 g Zucker
  • 1 Liter Wasser
  • 150 ml Wasser kochend

Für eine Maibowle

  • 1 Flasche Weißwein trocken
  • 2 Zitronen Saft
  • 100 ml Waldmeistersirup
  • 1 Flasche Sekt

Zubereitung

Waldmeistersirup

  • Waldmeister mit einer Kordel zu zwei ca. daumendicken Sträuschen binden, kopfüber aufhängen und über Nacht welken lassen.
  • Am nächsten Morgen 500 g Zucker in 1 Liter Wasser auflösen und auf dem Herd ca. 40 Minuten lang einkochen, gelegentlich rühren. (TM: Ohne Messbecher 40 Minuten/Varoma/1)
  • Die beiden Waldmeister-Sträuschen kopfüber in eine Tasse stellen und mit 150 ml kochendem Wasser überbrühen. 10 Minuten ziehen lassen, dann Waldmeister entnehmen und Wasser ggf. passieren.
  • Das Waldmeister-Wasser zur Zuckermischung geben, verrühren und weitere 10 Minuten kochen. (TM: 10 Minuten/Varoma/1)
  • Den Sirup in saubere Flaschen abfüllen, fest verschließen und abkühlen lassen.

Schnelle Maibowle

  • Für eine schnelle Maibowle 1 Flasche Weißwein mit dem Saft von 2 Zitronen und 100 ml Waldmeistersirup verrühren und kalt stellen. Vor dem Servieren mit 1 Flasche Sekt auffüllen.

Habt ihr das Rezept ausprobiert? Dann teilt eure Werke doch auf Instagram und taggt mich mit @baeckerina.de! Ich würde mich freuen, wenn wir uns auf diesem Weg austauschen können. <3

Werbung

Waldmeistersirup Rezept | bäckerina.de

 

Waldmeistersirup Rezept | bäckerina.de

 

Waldmeistersirup Rezept | bäckerina.de

Werbung
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag