Blog post

Dinkelbaguette über Nacht – knusprig & luftig

9. April 2020Ina

Mein Dinkelbaguette mit Joghurt ist bei euch so beliebt, dass ich mir dachte: Ich brauche noch ein anderes Dinkelbaguette auf dem Blog! Dieses Mal ist es ein Dinkelbaguette über Nacht, also mit Übernachtgare. Eine längere Gehzeit tut Brot eigentlich immer gut, da der Teig in dieser Zeit seine vollen Aromen ausbilden kann.

Natürlich hat man im Alltag nicht immer Zeit für “langsame” Brote. Deshalb gibt es bei mir auf dem Blog auch viele schnelle Brotrezepte oder eben Rezepte mit Übernachtgare: Du setzt den Teig abends an, lässt ihn über Nacht gehen und backst das Brot am nächsten Morgen fertig. So verlierst du durch die längere Gare überhaupt keine (wache) Zeit! Praktisch, oder? Wenn du dich für Rezepte mit Übernachtgare interessierst, schau dir mal mein No Knead Brot aus dem Topf, meine Dinkel Frühstücksbrötchen oder mein Dinkel Vollkornbrot an. :-)

Werbung

 

Dinkelbaguette über Nacht | bäckerina.de

 

Vielleicht ist es etwas merkwürdig, dass wir so kurz vor Ostern stehen und ich etwas so unsaisonales wie ein Baguette poste. Aber ich habe in letzter Zeit recht viele süße (Oster)sachen gepostet und hatte mal wieder Lust auf ein Brot! Außerdem wird das Osterfest dieses Jahr wohl ohnehin etwas anders aussehen als sonst. Und selbst wenn man für sich selbst ein kleines Osterfrühstück veranstaltet, sollte es nicht nur Süßes geben, oder?

Für solche Gelegenheiten eignet sich mein Dinkelbaguette über Nacht perfekt. Oder auch zum Grillen. Übrigens: Falls ihr noch kein Baguetteblech* besitzt, solltet ihr das dringend ändern! Nur damit erzielt man so schön geformte Baguettes wie auf dem Bild. Ohne Baguetteblech* würden die Baguettes im Ofen auseinanderlaufen, weil ihr Teig recht flüssig ist…

Werbung

 

Dinkelbaguette über Nacht

Dinkelbaguette Rezept mit Übernachtgare. Extra knusprig!
Zubereitungszeit30 Min.
Back-/Kochzeit45 Min.
Gehzeit12 Stdn. 20 Min.
Gesamt13 Stdn. 35 Min.
Kategorie: Baguette
Land / Region: Frankreich
Schlagwort: Brot mit langer Gare, Dinkel
Portionen: 3 Stück

Zutaten

  • 8 g Hefe frisch
  • 340 g Wasser lauwarm
  • 500 g Dinkelmehl Type 630
  • 50 g Dinkelmehl Type 1.050
  • 11 g Salz
  • 1 TL heller Rübensirup
  • 1 TL Backmalz
  • 1 EL Olivenöl
  • etwas Roggenmehl für die Arbeitsfläche
  • etwas Öl zum Fetten des Baguetteblechs

Zubereitung

Am Vorabend

  • Hefe im lauwarmen Wasser auflösen. Mehl und alle weiteren Zutaten dazugeben und alles in der Küchenmaschine zu einem sehr weichen Teig verkneten: Etwa 10 Minuten auf langsamer Stufe und 2 Minuten auf schnellerer Stufe. Luftdicht verschließen und über Nacht (12 Stunden) in den Kühlschrank stellen.

Am Backtag

  • Den Ofen auf 240 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. Dabei eine Form mit Wasser auf den Ofenboden stellen und miterhitzen, sodass Wasserdampf entsteht.
  • Ein Blech mit Backpapier belegen. Das Baguetteblech darauflegen und mit etwas Öl einpinseln.
  • Arbeitsfläche mit Roggenmehl bemehlen. Mit einer Teigkarte vom kalten Teig 1/3 abnehmen und ohne Kneten zu einer Rolle mit spitzen Enden formen. Im Mehl wälzen und in das Baguetteblech legen. Noch zweimal für die anderen beiden Baguettes wiederholen.
  • Mit einem Tuch bedecken und ca. 20 Minuten gehen lassen.
  • Jedes Baguette mit einem scharfen Messer längs einschneiden.

Backen

  • In den Ofen (unteres Drittel) einschieben. Vorsicht, es entweicht heißer Dampf! Ofentür sofort wieder schließen und die Baguettes 10 Minuten lang anbacken. Dann die Wasserform herausnehmen und Dampf abziehen lassen. Temperatur auf 190 Grad reduzieren und noch ca. 35 Minuten lang backen. In den letzten 5 Minuten die Ofentür leicht öffnen, einen Holzlöffel einklemmen und den Ofen auf die Grillfunktion stellen. So wird die Kruste extra knusprig.
  • Anschließend zuerst in der Form etwas auskühlen lassen. Dann vorsichtig lösen. Eventuell ist es nötig, die Baguettes mit einem Palettenmesser leicht anzuheben. Auf einem Gitterrost vollständig auskühlen lassen.

Habt ihr das Rezept nachgebacken? Dann teilt eure Werke doch auf Instagram und taggt mich mit @baeckerina.de! Ich würde mich freuen, wenn wir uns auf diesem Weg austauschen können. <3

Werbung

Dinkelbaguette über Nacht | bäckerina.de

 

Dinkelbaguette über Nacht | bäckerina.de

[Dieser Beitrag enthält Werbung in Form von Affiliate-Links.]

Werbung

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie gefällt dir das Rezept?




Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag