Blog post

Knuspriges Mandel-Kokos Granola ohne Zucker

27. April 2020Ina

Heute hatte ich mal wieder Lust auf ein selbstgemachtes Granola ohne Zucker! Die gekauften Knuspermüslis sind oft wahre Zuckerbomben und schmecken mir persönlich zu süß. Deshalb backe ich Granola gerne selbst, und das ganz ohne Zucker: Gesüßt wird einfach mit Honig, Agavendicksaft oder Ahornsirup. So erhaltet ihr ein leckeres Müsli, das voller gesunder Zutaten steckt und euch morgens viel Kraft für den Tag gibt.

Mein heutiges Rezept habe ich mit Mandeln, Kokosrapseln und Sonnenblumenkernen gemacht. Es geht ganz schnell und einfach: Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen, auf einem Blech mit Backpapier verteilen und im Ofen knusprig backen. Abkühlen lassen, in Gläser füllen und genießen! Wenn du magst, kannst du zusätzlich noch Rosinen oder Cranberries dazugeben, aber erst nach dem Backen, damit sie nicht verbrennen.

Werbung

 

Granola ohne Zucker | bäckerina.de

 

Was sind eure liebsten Müslivarianten? Ich habe auf dem Blog ein zimtiges Knuspermüsli, ein Cranberry-Kürbiskernmüsli und ein Kokosmüsli. Probiert sie alle und wählt euren Favorit! Bei meinen neuen Rezeptkarten habt ihr die Möglichkeit, einen Kommentar zu schreiben und dem Rezept darin eine Sternebewertung zu geben.

Wenn ihr Lust auf mehr Ideen zum Thema Granola ohne Zucker habt, schreibt mir gerne eure Wünsche! In meinem nächsten Rezept zeige ich euch, wie ihr aus meinem heutigen Granola ein super leckeres und einfaches Schichtdessert machen könnt (auch ohne Zucker). Also schaut wieder vorbei! ;-)

Werbung

 

Granola ohne Zucker mit Mandeln und Kokos

Leckeres und einfaches Granola ohne Zucker. Einfach Zutaten vermischen, backen und genießen!
Zubereitungszeit10 Min.
Back-/Kochzeit20 Min.
Abkühlzeit2 Stdn.
Gesamt2 Stdn. 30 Min.
Kategorie: Granola
Land / Region: Amerika
Schlagwort: Granola, Zuckerfrei
Portionen: 1 Blech

Zutaten

Für das Granola

  • 100 g Mandeln ganz mit Schale
  • 170 g Haferflocken zart
  • 25 g Kokosrapeln
  • 80 g Sonnenblumenkerne
  • 1/4 TL Salz
  • 150 g Ahornsirup
  • 30 g Sonnenblumenöl

Nach dem Backen hinzufügen

  • 40 g Kokoschips

Zubereitung

  • Den Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. Ein Blech mit Backpapier belegen.
  • Mandeln grob hacken. Mit Haferflocken, Kokosraspeln, Sonnenblumenkernen, Salz, Ahornsirup und Sonnenblumenöl in eine Schüssel geben und gut vermengen.
  • Auf dem Blech verteilen und im Ofen ca. 20-25 Minuten lang backen. Auf dem Blech mindestens 2 Stunden auskühlen lassen und in verschließbare Gläser füllen. Unter dem Rand etwas Platz lassen und mit Kokoschips auffüllen.
  • Mit Milch, Milchersatz oder Joghurt und Obst genießen.

Habt ihr das Rezept nachgemacht? Dann teilt eure Werke doch auf Instagram und taggt mich mit @baeckerina.de! Ich würde mich freuen, wenn wir uns auf diesem Weg austauschen können. <3

Werbung

Granola ohne Zucker | bäckerina.de

 

Granola ohne Zucker | bäckerina.de

Werbung

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie gefällt dir das Rezept?




Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag