Blog post

Zuckerarme Donuts mit Dinkel & Meine Backbox (+ Gewinnspiel)

20. Februar 2021Ina

[Werbung] Heute zeige ich euch ein Rezept aus der Kategorie “gesünder backen”, nämlich Dinkel Donuts! Sie sind fettreduziert, weil sie nicht frittiert, sondern im Ofen gebacken werden. Dank Bio Vollrohrzucker und zuckerfreier Schokolade sind sie außerdem viel weniger süß als klassische Donuts. Auf die Idee gebracht hat mich Meine Backbox, dieses Mal mit dem Motto “Cheat Day”.

Enthalten waren drei gesündere Backrezepte, passende Zutaten und Zubehör: Panela Bio-Vollrohrzucker von Guatavita de Colombia, Mini-Donuts Backform von Betty Bossi, Mandelcreme von Lemke, Glitzerflocken von Günthart Backdecor, Zartbitter Schokolade von Frankonia No Sugar Added, Veganer Ei-Ersatz von Biozentrale und ein Dinkelmehl von Rieper.

Werbung

Zuckerarme Dinkel Donuts | bäckerina.de

 

Die Idee hinter dem Dinkel Donuts Rezept (und überhaupt hinter gesünderen Backideen) ist, klassische Backzutaten durch höherwertige Produkte zu ersetzen. Zum Beispiel enthält ein Vollrohrzucker mehr Nährstoffe (wie Mineralien oder Vitamin B6) als der herkömmliche Raffinadezucker. Man muss sich aber natürlich im Klaren sein, dass solche Rezepte auch ein bisschen anders schmecken: Der Vollrohrzucker hat eine karamellige Note, süßt aber viel weniger stark. Deshalb werde ich jetzt nicht behaupten, dass die gesünderen Dinkel Donuts genauso schmecken wie herkömmliche Donuts. Nein, das tun sie nicht! Man merkt schon, dass es ein gesünderes Rezept ist. Aber genießen kann man die Donuts natürlich trotzdem. :-)

Übrigens habe ich für meine Donuts extra NICHT die in der Box enthaltene Donutform verwendet. Warum nicht? Weil ich sie verlosen möchte! Ich starte mal wieder eine Überraschungs-Box-Verlosung. Darin enthalten ist die Mini-Donutform von Betty Bossi (siehe Foto oben) und viele tolle Backzutaten und Backhelfer. Wenn ihr mitmachen wollt, antwortet unter diesem Post, auf Facebook oder Instagram bis zum 27.02.2021 auf folgende Frage: “Mit wem würdest du gerne mal wieder backen?”. Die Teilnahmebedingungen findet ihr am Ende dieses Beitrags. Viel Glück! Hier kommt das gesündere Dinkel Donuts Rezept:

Werbung
Zuckerarme Dinkel Donuts | bäckerina.de
Rezept drucken
4.72 von 195 Bewertungen

Gesündere Donuts

Dinkel Donuts aus dem Ofen mit Vollrohrzucker und zuckerfreier Schokolade.
Zubereitungszeit20 Min.
Back-/Kochzeit20 Min.
Kühlzeit1 Std.
Gesamt1 Std. 40 Min.
Kategorie: Donuts
Land / Region: Amerika
Schlagwort: Donuts, Gesünder, Zuckerarm
Portionen: 14 Stück

Zutaten

Für den Teig

  • 120 g weiche Butter oder Margarine
  • 100 g Vollrohrzucker
  • 2 Eier
  • 220 g Dinkelmehl Type 630
  • 2 gestr. TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Buttermilch

Für die Deko

  • 80 g zuckerfreie Schokolade
  • 8 g Kokosöl
  • nach Bedarf gehackte Haselnüsse

Zubereitung

  • Backofen auf 170 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. Ein Donutblech leicht fetten (falls du eine Silikonform verwendest, brauchst du kein Fett).
  • Butter/Margarine mit dem Vollrohrzucker ca. 3 Minuten lang aufschlagen. Eier unterrühren.
  • Dinkelmehl, Backpulver und Salz mischen und zur geschlagenen Masse geben. Buttermilch hinzufügen und alles zu einem homogenen Teig rühren.
  • Den Teig mithilfe von zwei Teelöffeln in das Donutblech geben und bis knapp unter den Rand füllen.
  • Im unteren Ofendrittel ca. 20-25 Minuten lang backen. Kurz abkühlen lassen, dann vorsichtig stürzen und mindestens 1 Stunde auskühlen lassen.
  • Für die Deko zuckerfreie Schokolade und Kokosöl über dem Wasserbad schonend schmelzen. Die Donuts hineintunken und optional mit gehackten Haselnüssen dekorieren.
  • Tipp: Als Deko schmecken auch Kokosflocken gut dazu.

Habt ihr das Rezept nachgemacht? Dann teilt eure Werke doch auf Instagram und taggt mich mit @baeckerina.de! Ich würde mich freuen, wenn wir uns auf diesem Weg austauschen können. <3

Werbung

Zuckerarme Dinkel Donuts | bäckerina.de

 

Zuckerarme Dinkel Donuts | bäckerina.de

 

Zuckerarme Dinkel Donuts | bäckerina.de

Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel

Veranstalter dieses Gewinnspiels ist Bäckerina. Das Gewinnspiel steht nicht in Zusammenhang mit Meine Backbox. Teilnahmeberechtigt ist jede Person ab 18 Jahren mit einem Wohnsitz in Deutschland. Sollte die teilnehmende Person unter 18 Jahre alt sein, darf sie nur mit Einverständnis der Eltern teilnehmen. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist ausschließlich zwischen dem 20.02.2021, 17:00 Uhr und dem 27.02.2021, 23:59 Uhr möglich. Die Teilnahme ist kostenlos. Jeder, der am Gewinnspiel teilnehmen möchte, muss in einem Kommentar unter diesem Post oder unter den entsprechend gekennzeichneten Posts auf Instagram oder Facebook folgende Frage beantworten: “Mit wem würdest du gerne mal wieder backen?”. Für die Teilnahme ist eine gültige E-Mail-Adresse und ein Name notwendig, damit der Gewinner benachrichtigt werden kann. Die Abgabe einer Rezeptbewertung erhöht die Gewinnchancen ausdrücklich nicht.

Unter allen Teilnehmern wird folgender Preis ausgelost: Ein (1) Überraschungs-Backpaket mit der Mini-Donutform von Betty Bossi sowie weiterem Backzubehör und -zutaten. Der Gewinner wird bis zum 28.02.2021 per E-Mail, Instagram-Nachricht oder Facebook-Nachricht informiert und hat Zeit, sich bis zum 02.03.2021 bei mir zu melden, sonst wird der Gewinn neu ausgelost. Bei einem Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen behalte ich mir das Recht vor, Teilnehmer vom Gewinnspiel auszuschließen. Ich behalte mir auch vor, das Gewinnspiel vorzeitig abzubrechen, auszusetzen oder zu verändern, wenn unvorhergesehene, außerhalb meines Einflussbereichs liegende Umstände eintreten, die die ursprüngliche Durchführung erschweren oder für mich unzumutbar machen (Eingreifen Dritter, technische Probleme, Rechtsverletzungen). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ich übernehme keine Haftung für den Zustand der im Paket enthaltenen Lebensmittel.

 

[Dieser Beitrag enthält Werbung für Meine Backbox und in Form von Markennennung.]

Werbung

152 Comments

  • Judith

    20. Februar 2021 at 20:43

    5 stars
    Das Donutrezept liest sich so lecker, das würde ich sehr gern mit meiner Tochter ausprobieren :-)

    1. Gerlinde Kaneberg

      21. Februar 2021 at 20:54

      5 stars

      5 stars
      würde gern mit meiner tochter das rezept nachbacken

  • Katha

    20. Februar 2021 at 20:48

    5 stars
    Mit meinem Mann würde ich gerne mal wieder backen – die Adventskekse Backphase ist schon wieder vieeeel zu lange her :-)

  • Hike

    20. Februar 2021 at 20:54

    5 stars
    Danke für das tolle Rezept, da bekomme ich doch direkt Fernweh. Ich würde das so gerne mit meiner Familie in den USA backen, die ich schon 1,5 Jahre nicht mehr gesehen habe ;-( .

  • Sophia

    20. Februar 2021 at 22:22

    5 stars
    Ich würde das Rezept gerne mit meiner Kollegin ausprobieren um dem Rest unserer Kollegen eine Freude zu bereiten. Die freuen sich immer sehr über gesündere Backalternativen!

    1. Carmen

      20. Februar 2021 at 23:35

      5 stars

      5 stars
      Würde gerne mal wieder mit meinem Mann backen. Ein tolles Rezept.

  • Kristin

    20. Februar 2021 at 23:36

    Das Rezept klingt toll. Einzigst was ich abwandeln müsste wren die Eier. Vielleicht lässt du Dir mal eine Vegane Variante einfallen;)

    Ich würde gerne mit einer bekannten aus dem Nördlichen Teil Deutschland backen. SIr selbst backt immer so tolle Sachen.

    Vg kristin

    1. Ina

      20. Februar 2021 at 23:42

      Hallo Kristin,
      In der Box war auch ein veganer Ei-Ersatz (siehe oben in der Auflistung). Damit kann man Ei ganz leicht ersetzen. Für die Donuts bräuchte man dann das halbe Päckchen und ein bisschen Mineralwasser zum Anrühren.
      Liebe Grüße,
      Ina

      1. Gerti

        21. Februar 2021 at 16:11

        5 stars
        Ich würde dieses tolle Rezept sehr gerne mir mit meinen beiden Mädels backen, denn wir lueben Donats.

  • Romina

    21. Februar 2021 at 04:22

    5 stars

    5 stars
    Ich würde gerne mal wieder mit meinen 3 besten Freundinnen backen.

  • Monika K.

    21. Februar 2021 at 05:09

    4 stars
    … mit mienem Patenkind ist es immer spaßig

  • Alexander

    21. Februar 2021 at 05:45

    Ich würde gerne mit meinem Onkel backen, er ist Konditor

  • Susanne

    21. Februar 2021 at 07:10

    Das liest sich toll. Ich hab nur leider keine Backform für Dounats. Kann ich das auch in einer Muffinbackform oder so machen? Ich würde so gerne mal wieder mit meiner Mama backen wollen, die aber leider am anderen Ende von Deutschland wohnt

    1. Ina

      21. Februar 2021 at 15:55

      Hallo Susanne!
      Ja, du kannst aus diesem Teig auch Muffins backen. Evtl. brauchen sie im Ofen länger als die Donuts, aber vom Prinzip her müsste es gehen. Mach dann am besten eine Stäbchenprobe. ;-)
      Liebe Grüße,
      Ina

  • Björn

    21. Februar 2021 at 07:17

    5 stars

    5 stars
    Ich würde gerne mal wieder mit meinen Kindern backen und mit dem Ergebnis meine Frau überraschen. ❤

  • Reinhard

    21. Februar 2021 at 07:28

    Das Rezept macht richtig Appetit…..
    Ich würde es gerne mit meinem Schatz Sonja nachbacken!
    Dankeschön….

  • Dee

    21. Februar 2021 at 07:50

    Tolles Rezept, würde ich gerne mit meinen Kindern nachbacken

  • Christiane Baeck

    21. Februar 2021 at 07:56

    4 stars

    4 stars
    mit meinem geliebten Enkelzwerg

  • Monika

    21. Februar 2021 at 08:02

    Gerne mit meiner Nachbarin und danach gemütlichen Plausch mit weiterer Nachbarin

  • Ulrike Erbskorn

    21. Februar 2021 at 08:06

    4 stars

    4 stars
    gerne mit unserer Tochter

  • Alexander

    21. Februar 2021 at 08:08

    Ich würde gerne wieder mit meiner Mutter backen, Sie macht das so mit Leidenscchaft.

  • Tina

    21. Februar 2021 at 08:10

    Es ist einfach ein ganz tolles Rezept und ich würde es gerne mit meinem lieben Schatz nach backen

  • rene stoldt

    21. Februar 2021 at 08:32

    5 stars

    5 stars
    mit meinem besten freund

  • Christiane

    21. Februar 2021 at 08:35

    3 stars
    Ich würde gern mal wieder mit meinen Töchtern backen. Geht zurzeit leider nicht, verschiedene Haushalte…

  • Lisa

    21. Februar 2021 at 08:39

    5 stars

    5 stars
    Würde gerne wieder mal mit meinem Patenkind backen

  • Christa Zeuner

    21. Februar 2021 at 08:47

    Würde gerne mit meiner Freudin Mary backen.

  • Anita

    21. Februar 2021 at 08:54

    4 stars
    Dieses Rezept würde ich gerne nicht mit, sondern FÜR meinen Schatz backen.

  • Eva-Maria

    21. Februar 2021 at 08:57

    5 stars

    5 stars
    Vielen lieben Dank für das tolle Donuts-Rezept. Ich werde es mit meinem Enkel backen, wenn er endlich wieder zu uns kommen darf. Ich bin mir jetzt schon sicher, er wird die Donuts lieben und diese leckere Donuts werden in unsere Rezeptdatei aufgenommen :)

  • Lars

    21. Februar 2021 at 08:58

    5 stars

    5 stars
    Ich würde gerne mal wieder mit meiner Freundin backen.
    Ein tolles Rezept.

    LG

  • Doreen Preis

    21. Februar 2021 at 09:01

    5 stars

    5 stars
    Ich würde so gerne mit meinen Mädels mal wieder ein Back-Event veranstalten:)

  • Oliver

    21. Februar 2021 at 09:02

    5 stars

    5 stars