Pflaumenkuchen mit Streuseln

17. September 2017Ina
Rezept drucken

Pflaumenkuchen mit Streuseln

Herbstlicher Pflaumenkuchen mit Mürbeteig und Streuseln. Fertig in: etwa 1 Stunde und 45 Minuten.

Zutaten

  • 750 g Pflaumen
  • 225 g Butter, kalt
  • 500 g Weizenmehl, Type 405
  • 175 g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Msp Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei

Zubereitung

Pflaumen vorbereiten

  • 1)

    Zuerst eine Springform einfetten. Die Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Beiseite stellen.

     

Mürbeteig zubereiten und Kuchen zusammensetzen

  • 1)

    Für den Mürbeteig die Butter in kleine Stücke teilen und zusammen mit allen weiteren Zutaten in der Küchenmaschine oder mit einem Handrührer mit Knethaken vermengen, bis grobe Streusel entstehen. Wichtig bei der Herstellung eines Mürbeteigs: Nie zu lange rühren, da der Teig sonst bröselig wird. (Ich verwende hierfür meine Cooking Chef mit dem K-Haken und lasse das Ganze nicht länger als 1-2 Minuten laufen.) Alternativ kann ein Mürbeteig natürlich auch von Hand geknetet werden. Dazu einfach das Mehl auf die Arbeitsfläche geben und alle weiteren Zutaten kurz hineinkneten.

  • 2)

    Wenn der Mürbeteig fertig ist, etwa 2/3 des Teigs auf dem Boden der Springform festdrücken, dabei einen etwa 3 cm hohen Rand ziehen. Den Rest des Teigs für die Streusel übriglassen.

  • 3)

    Nun die Plaumenhälften von außen nach innen auf dem Boden verteilen. Dabei leicht aufrecht ansetzen und etwas festdrücken. Zum Schluss die Streusel dazugeben. Am besten unterschiedlich große Streusel formen. So sieht es am Ende am schönsten aus.

Backen

  • 1)

    Den Kuchen im vorgeheizten Backofen (Mitte) bei 150 Grad Umluft etwa 1 Stunde bis 1 Stunde 10 Minuten lang backen, bis die Streusel goldbraun sind. Auf einem Kuchengitter in der Form auskühlen lassen. Dann vorsichtig mit einem Palettenmesser lösen.

Tipp

Diese Rezeptkarte kannst du ausdrucken oder während der Zubereitung am Bildschirm geöffnet lassen. Wenn du eine Zutat hinzugefügt oder einen Zubereitungsschritt erledigt hast, klicke auf das Kästchen davor und die Zutat/der Zubereitungsschritt wird durchgestrichen. So kannst du immer direkt sehen, was du schon erledigt hast.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriges Rezept Nächstes Rezept