Blog post

Schnelle Kokos Haferkekse mit Dinkel – Extra chewy!

1. Juli 2020Ina

Es gab bisher überhaupt noch kein Haferkekse Rezept auf dem Blog! Das muss sich natürlich dringend ändern, deshalb habe ich mir ganz besondere Haferkekse für euch ausgedacht: Mit Kokosrapseln, Kokosblütenzucker und Dinkelmehl – ganz ohne weißen Zucker! Trotzdem sind sie wunderbar süß und schmecken eigentlich genauso, wie man es von guten Haferkeksen erwartet.

Genau wie meine Chocolate Chunk Cookies sind auch diese Kekse “chewy”, also außen ganz leicht knusprig und innen zart. Das sind einfach meine Lieblingscookies! Ihr braucht für dieses Rezept nur ganz wenige Zutaten. Die Kokosrapeln und den Kokosblütenzucker bestelle ich zum Beispiel am liebsten bei Dr. Goerg, da gibt’s einfach die größte Auswahl an Kokosprodukten.

Werbung

 

Kokos Haferkekse Rezept | bäckerina.de

 

Was sind eigentlich eure liebsten Kokosrezepte? Meine Favoriten sind definitv die zuckerfreien Kokospralinen und mein Mandel-Kokos-Granola! Einfach lecker und dazu noch voller guter Zutaten. Meine Kokos Haferkekse heute sind eine tolle Abwandlung der klassischen Hafercookies.

Wie immer wichtig bei Cookies: Vor dem Backen nur ganz kleine Portionen formen! Cookies laufen im Ofen immer mehr oder weniger auseinander, sodass sie – wenn man sie direkt in Cookiegröße formt – schnell riesengroß und unförmig werden. Damit das nicht passiert, sollte man den Teig immer zu ca. walnussgroßen Kugeln formen, bevor er in den Ofen kommt. Die typische Keksform entsteht dann ganz von allein. ;-) Hier kommt mein Rezept für die Kokos Haferkekse:

Werbung

 

Kokos Haferkekse Rezept

Schnelle Hafercookies mit Dinkelmehl und Kokos - extra chewy.
Zubereitungszeit15 Min.
Back-/Kochzeit8 Min.
Gesamt23 Min.
Kategorie: Kekse & Plätzchen
Land / Region: Amerika
Schlagwort: Cookies, Hafer, Kokosblütenzucker

Zutaten

  • 120 g Butter
  • 100 g heller Rübensirup
  • 1 TL Natron
  • 100 g Haferflocken kernig
  • 150 g Dinkelmehl Type 630
  • 40 g brauner Zucker
  • 30 g Kokosblütenzucker z.B. von Dr. Goerg
  • 50 g Kokosrapseln z.B. von Dr. Goerg

Zubereitung

  • Backofen auf 150 Grad Umluft vorheizen, zwei Backbleche mit Backpapier belegen. In einem Topf bei niedriger Hitze Butter und Rübensirup erwärmen, bis eine homogene Masse entsteht.
  • Vom Herd nehmen, Natron unterrühren und alles in eine Schüssel füllen. Mit Haferflocken, Mehl, braunem Zucker, Kokosblütenzucker und Kokosraspeln vermischen.
  • Mit einem Teelöffel oder einem Keksteigportionierer walnussgroße Mengen abnehmen und zu kleinen Kugeln formen. Mit großem Abstand auf den beiden Blechen verteilen und ganz leicht flachdrücken.
  • Im Ofen auf zwei Schienen ca. 8-10 Minuten auf Sicht backen. Die Kekse sollten durch sein, aber innen noch sehr weich.
  • Auf den Blechen auskühlen lassen, erst dann vorsichtig mit einem Pfannenwender lösen und in einer Keksdose aufbewahren.

Kokos Haferkekse Rezept | bäckerina.de

 

Kokos Haferkekse Rezept | bäckerina.de

Werbung

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie gefällt dir das Rezept?




Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag