Blog post

Mein Nachtisch für Ostern: Oreo Dessert mit Quarkcreme

26. März 2018Ina

Seid ihr Oreo-Fans? Ja? Dann mal aufgepasst! Für Ostern habe ich mir nämlich ein super einfaches und schnelles Dessert mit Oreo-Keksen ausgedacht. Es ist ein Schichtdessert, das man in wenigen Minuten gezaubert hat: Einfach nur Oreos, Quarkcreme und, wer will, ein bisschen Alkohol übereinander schichten und schon ist es fertig! Super für Ostern oder andere Feste, bei denen man schon genug zu tun hat… Und sich nicht noch ewig mit dem Nachtisch aufhalten möchte ;-)

Wie immer bei meinen Desserts im Glas habe ich auch dieses Mal wieder meine Lieblings-Weckgläser* benutzt. Sie haben einfach die perfekte Größe für einen kleinen, feinen Nachtisch.

Werbung

 

Oreo Dessert

Weitere Dessertideen im Glas gefällig? Schaut euch doch mal meine No-Bake-Cheesecakes aus dem Glas an: Mit Mandeln & Krokant, Kirschen oder Himbeeren. Oder sucht ihr noch Rezepte für Ostern? Dann wäre vielleicht mein Quarkzopf etwas für euch. Oder mein bestes Eierlikörkuchen-Rezept. Lasst euch inspirieren!

Übrigens: Ich freue mich ganz besonders, dass auch die ELLE meine Rezepte inspirierend findet. :-) Mein Quarkzopf hat es in ihre Top 5 Rezepte für den perfekten Osterbrunch geschafft. Danke!

Werbung

 

Oreo Dessert mit Quarkcreme

Oreo Dessert mit Quarkcreme - ein wandelbarer Nachtisch im Glas. Nur mit Oreos, mit Eierlikör als Dessert für Ostern oder auch mit Sahnelikör. Perfekt für alle Oreofans, sehr lecker und in wenigen Minuten fertig! Reicht für 4-6 Gläser.
Zubereitungszeit5 Min.
Gesamt5 Min.
Kategorie: Dessert
Land / Region: Amerika
Schlagwort: Dessert, Quark, Schichtdessert
Portionen: 6 Gläser

Zutaten

  • 1/2 Pck Oreo-Kekse
  • 250 g Magerquark
  • 40 g Zucker
  • 50 g Schokoladensplitter zartbitter
  • 1 Schuss Milch
  • Eierlikör oder Sahnelikör nach belieben

Zubereitung

  • Die Oreo-Kekse in grobe Stücke schneiden. Quark, Zucker und etwas Milch verrühren, Schokoladensplitter unterheben.
  • Die Oreo-Kekse auf 4-6 Dessertgläser aufteilen, Quarkcreme darüber verstreichen. Falls gewünscht, noch einen Schuss Likör darüber geben. Das Dessert schmeckt aber auch ohne Alkohol super :-) In diesem Fall vielleicht noch ein paar Oreo-Splitter als Deko obendrauf geben.

 

Habt ihr das Rezept nachgemacht? Dann teilt eure Werke doch auf Instagram und taggt mich mit @baeckerina.de! Ich würde mich freuen, wenn wir uns auf diesem Weg austauschen können. <3

Werbung

Oreo Dessert

Werbung

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie gefällt dir das Rezept?




Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag