Blog post

Dinkel Bärlauch Pfannkuchen & Frischkäsecreme

20. April 2020Ina

So langsam nähern wir uns dem Ende der Bärlauchzeit! Deshalb wollte ich noch schnell die Gelegenheit nutzen, euch ein weiteres Bärlauchrezept zu zeigen, nämlich herzhafte Bärlauch Pfannkuchen. Viele von euch haben ja schon mein Bärlauchbrot nachgebacken, weshalb ich davon ausgehe, dass Bärlauch euch mindestens genauso gut schmeckt wie mir. ;-)

Man soll den Bärlauch pflücken, bevor er blüht. Sobald die Blüte sichtbar ist, verliert er deutlich an Aroma. Das ist, je nach Wetterlage, gegen Ende April – Anfang Mai der Fall. Beeilt euch also mit dem Pflücken der letzten Bärlauchblätter, damit ihr meine leckeren Bärlauch Pfannkuchen dieses Jahr noch probieren könnt.

Werbung

 

Bärlauch Pfannkuchen mit Frischkäse | bäckerina.de

 

Als Beilage zu den Bärlauch Pfannkuchen habe ich eine Frischkäsecreme gemacht. So kannst du die Bärlauch Pfannkuchen vegetarisch mit Frischkäse und Salat essen oder, wenn du kein Vegetarier bist, mit etwas herzhafter Wurst verfeinern. Uns hat die Kombination mit Salami sehr gut geschmeckt. Es eignet sich aber auch gebratener Bacon oder Schinken.

Übrigens: Wenn du nicht alle Pfannkuchen auf einmal essen kannst, gibt es eine prima Resteverwertung dafür! Verwende sie einfach als Einlage für eine Fädlesuppe: Ca. 400 g Suppengemüse anbraten, mit 1 Liter starker Brühe abschrecken, 10 Minuten köcheln lassen und die Pfannkuchen in Streifen hineingeben. Mit Salz, Pfeffer und frischer Petersilie abschmecken, fertig! Hier kommt mein Rezept für die Bärlauch Pfannkuchen:

Werbung

 

Bärlauch Pfannkuchen mit Frischkäsecreme

Dinkel Bärlauch Pfannkuchen mit Frischkäsecreme. Kombiniere sie mit Eisbergsalat, ein paar Scheiben Salami, gebratenem Bacon oder Schinken.
Zubereitungszeit10 Min.
Back-/Kochzeit15 Min.
Quellzeit30 Min.
Gesamt55 Min.
Kategorie: Waffeln & Pfannkuchen
Land / Region: Deutschland
Schlagwort: Bärlauch, Pfannkuchen
Portionen: 6 Stück

Zutaten

Für die Pfannkuchen

  • 20 g frische Bärlauchblätter in Streifen
  • 20 g Butter geschmolzen
  • 300 g Milch
  • 100 g Wasser
  • 200 g Dinkelmehl Type 630
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • etwas Butter zum Anbraten

Für die Frischkäsecreme

  • 100 g Frischkäse Doppelrahmstufe
  • 100 g Schmand
  • 1/2 TL Senf mittelscharf
  • 1/4 gestr. TL Salz
  • 1/4 gestr. TL Pfeffer
  • 50 g Sahne

Zubereitung

  • Die Bärlauchblätter waschen und in Streifen schneiden. Butter schmelzen, in eine Schüssel umfüllen. Milch, Wasser, Dinkelmehl, Eier und Salz dazugeben und mit dem Mixer glatt rühren. Die Bärlauchblätter unterheben.
  • Die Schüssel abdecken und den Teig 30 Minuten bei Raumtemperatur quellen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Frischkäsecreme vorbereiten: Dazu alle Zutaten in eine Schüssel geben und verquirlen. Evtl. noch etwas abschmecken. Mit Frischhaltefolie bedecken und bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen.
  • Eine Pfanne mit Butter erhitzen und nacheinander 6 Pfannkuchen abbacken.
  • Zusammen mit der Frischkäsecreme (und nach Wunsch mit geschnittenem Eisbergsalat, Salami, gebratenem Bacon oder Schinken) servieren.

Habt ihr das Rezept nachgemacht? Dann teilt eure Werke doch auf Instagram und taggt mich mit @baeckerina.de! Ich würde mich freuen, wenn wir uns auf diesem Weg austauschen können. <3

Werbung

Bärlauch Pfannkuchen mit Frischkäse | bäckerina.de

 

Bärlauch Pfannkuchen mit Frischkäse | bäckerina.de

Werbung

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie gefällt dir das Rezept?




Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag