Blog post

Knusprige Dinkelbrötchen mit Buttermilch – Für Anfänger

10. April 2021Ina

Heute gibt es Dinkelbrötchen! Ich habe generell viel zu wenig Brötchen-Rezepte auf dem Blog. Und nach der doch eher süßen Osterzeit möchte ich euch mal wieder herzhafte Rezepte zeigen… Dinkel erfreut sich seit einigen Jahren großer Beliebtheit. Auch ich bin dem Dinkelhype ein bisschen verfallen. ;-) Ich habe standardmäßig drei Dinkelmehle im Haus: 630 ist ein schön griffiges Mehl, das man für Kuchen (am besten gesiebt), Pizza und helle Brote/Brötchen verwenden kann. 1.050 ist etwas dunkler und eignet sich sehr gut für rustikalere Brote, aber auch für nicht ganz so süße Kuchen. Und schließlich Dinkel Vollkornmehl: Dieses Mehl kann man mit den helleren Sorten mischen oder für vollwertige Rezepte allein verwenden.

Für meine heutigen Dinkelbrötchen habe ich vier Teile Dinkelmehl 1.050 und einen Teil Dinkelmehl Vollkorn verwendet: Es sind also etwas dunklere, rustikalere Brötchen, die man auch in Scheiben schneiden und als Mini-Brote servieren kann. (Siehe mein Bild unten). Damit die Brötchen eine schöne Form bekommen, backt man sie am besten in einer speziellen Form für Minibrote.

Werbung

Dinkelbrötchen Rezept | bäckerina.de

 

Wie immer bei herzhaften Broten/Brötchen müssen wir im Ofen Wasserdampf erzeugen, damit die Kruste so schön aufreißt wie auf den Bildern. Um Wasserdampf zu erzeugen, stellen wir einfach ein Backblech oder eine andere ofenfeste Form auf den Ofenboden und heizen den Ofen kräftig vor. Wenn wir die Ofentür öffnen, sollte uns eine richtige Dampfwolke entgegenschlagen. Dann ist die Luftfeuchtigkeit im Ofen perfekt und unsere Dinkelbrötchen können eine tolle Kruste entwickeln. Dieser Effekt verstärkt sich noch, wenn wir bei fallender Temperatur backen: Das heißt wir heizen den Ofen auf 220 Grad vor, reduzieren die Temperatur dann aber auf 200 Grad. Mit diesen kleinen Kniffen gelingen die Dinkelbrötchen ganz bestimmt. :-) Hier kommt mein Rezept für die Dinkelbrötchen. Die passende Minibrot-Form könnt ihr hier bestellen.                                      JETZT BESTELLEN - MEINE BACKHELFER

Dinkelbrötchen mit Vollkornanteil

Knusprige Brötchen aus der Mini-Kuchenform von Pampered Chef.
Zubereitungszeit15 Min.
Back-/Kochzeit30 Min.
Gehzeit1 Std. 30 Min.
Gesamt2 Stdn. 15 Min.
Kategorie: Brötchen
Land / Region: Deutschland
Schlagwort: Brötchen, Dinkel
Portionen: 8 Stück

Zutaten

  • 400 g Dinkelmehl Type 1.050
  • 16 g Hefe frisch
  • 10 g Olivenöl
  • 1 TL Honig
  • 1-1,5 TL Salz
  • 170 g Buttermilch lauwarm
  • 170 g Wasser lauwarm
  • 100 g Dinkelmehl Vollkorn
  • wenig Öl für die Form

Zubereitung

Teig zubereiten ohne Thermomix

  • Hefe in lauwarmer Buttermilch und lauwarmem Wasser auflösen. Zusammen mit allen weiteren Zutaten in der Küchenmaschine oder von Hand zu einem weichen Teig kneten.

Teig zubereiten mit Thermomix

  • Dinkelmehl Type 1.050 mit Hefe, Öl, Honig, Salz, Buttermilch und Wasser in den Mixtopf geben und 3 Minuten in der Knetstufe kneten.
  • Dinkel Vollkornmehl dazugeben und noch einmal 3 Minuten kneten.

Weiterverarbeiten und backen

  • Teig in eine Schüssel geben, abdecken und ca. 1,5 Stunden ruhen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Ofen auf 220 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. Dabei ein mit Wasser gefülltes Blech auf den Ofenboden stellen und miterhitzen. Die Mini-Kuchenform von Pampered Chef ganz leicht einfetten.
  • Den fertigen Teig auf der Arbeitsfläche kneten und in 8 Stücke teilen. Zu ovalen Laiben formen und mit der Teignaht nach unten in die Mini-Kuchenform setzen.
  • Noch einmal etwas bemehlen, abdecken und 15 Minuten ruhen lassen.
  • Jedes Brötchen einmal längs einschneiden und die Form in den Ofen (unten) stellen. Die Temperatur auf 200 Grad reduzieren und die Brötchen 10 Minuten lang anbacken.
  • Die Ofentür öffnen und das Blech mit Wasser herausnehmen. Ofentür wieder schließen und die Brötchen noch ca. 20-25 Minuten goldbraun backen.
  • Anschließend aus der Form nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Habt ihr das Rezept nachgebacken? Dann teilt eure Werke doch auf Instagram und taggt mich mit @baeckerina.de! Ich würde mich freuen, wenn wir uns auf diesem Weg austauschen können. <3

Werbung

Dinkelbrötchen Rezept | bäckerina.de

 

Dinkelbrötchen Rezept | bäckerina.de

 

Dinkelbrötchen Rezept | bäckerina.de

[Dieser Beitrag enthält Werbung für Pampered Chef und in Form von Markennennung.]

Werbung
Werbung

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie gefällt dir das Rezept?




Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag