Blog post

Meine neuen Lieblings-Körnerbrötchen | Soft & würzig

3. Oktober 2022Ina

Es wird Zeit für ein neues Körnerbrötchen Rezept! Aber nicht irgendeines – sondern mein allerliebstes. Die Brötchen, die ich euch heute zeigen möchte, sind für mich perfekt: Sie sind wunderbar soft und fluffig, aromatisch, mit vielen Körnern und mit Roggenanteil.

Damit sie so schön zart werden, habe ich bei diesem Rezept etwas tiefer in die Brotback-Trickkiste gegriffen: Wir arbeiten hier mit einem Brühstück, das zusätzliche Feuchtigkeit in den Brotteig bringt. Das geht ganz einfach. Wir geben ein paar Körner in eine Schüssel und überbrühen sie mit kochend heißem Wasser. Nach 10 Minuten Quellzeit und weiteren 10 Minuten zum Abkühlen wandert dieses Brühstück mit in unseren Teig. So wird er lockerer und weicher.

Werbung

Körnerbrötchen Rezept gesund | bäckerina.de

 

Der Teig selbst besteht aus einer Mischung von Weizen- und Roggenmehl, der mit Joghurt und Brotgewürz ein besonderes Aroma verliehen wird. Hier habe ich wieder mein Klassisches Brotgewürz von Just Spices verwendet – für mich eines der besten Brotgewürze auf dem Markt. Es schmeckt wunderbar würzig, ohne den Brotteig komplett zu übertönen. Man kann es sparsam dosieren: Bereits ein halber Teelöffel reicht für den 700-g-Brötchenteig.

Übrigens bekommt ihr im Onlineshop von Just Spices mit meinem Code justbaeckerinade ein GRATISGEWÜRZ zu eurer Bestellung! Gönnt euch das Klassische Brotgewürz – ich habe es mir selbst schon nachbestellt, weil ich es so gerne benutze. Jetzt aber zu meinem Körnerbrötchen Rezept. Wird es auch euer Lieblingsrezept werden? Ich bin gespannt!

Werbung

Körnerbrötchen mit Joghurt

Softe Körnerbrötchen mit Roggenanteil und Joghurt.
Zubereitungszeit30 Min.
Back-/Kochzeit40 Min.
Gehzeit1 Std. 15 Min.
Gesamt2 Stdn. 25 Min.
Kategorie: Brötchen
Land / Region: Deutschland
Schlagwort: Brötchen, Körnerbrot
Portionen: 12 große Brötchen

Zutaten

Für das Brühstück

  • 80 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Leinsamen geschrotet
  • 50 g Chiasamen
  • nach Bedarf Wasser kochend heiß

Für den Teig

  • 200 ml Wasser
  • 1 EL Honig
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 500 g Weizenmehl Type 550
  • 200 g Roggenmehl Type 1.150
  • 250 g Joghurt
  • 50 g Butter weich
  • 1 EL Salz
  • 1/2 TL Klassisches Brotgewürz von Just Spices

Für die Deko

  • 1 Ei
  • je 1 Handvoll Kürbiskerne und Sonnenblumenkerne

Zubereitung

Brühstück

  • Für das Brühstück Sonnenblumenkerne, Leinsamen und Chia in eine Schüssel geben und mit kochend heißem Wasser überbrühen, sodass die Körner gut bedeckt sind.
  • 10 Minuten quellen lassen, dann evtl. überschüssige Flüssigkeit durch ein Sieb ablaufen lassen und das Brühstück weitere 10-20 Minuten abkühlen lassen.

Hauptteig

  • Für den Teig Wasser lauwarm erwärmen, mit Honig und Hefe verrühren und 10 Minuten quellen lassen.
  • Alle weiteren Teigzutaten dazugeben und in der Küchenmaschine 10 Minuten auf langsamer Stufe kneten.
  • Anschließend das Brühstück dazugeben und 3 weitere Minuten schnell kneten.
  • Teig abdecken und 1 Stunde ruhen lassen.
  • In reichlich Mehl von Hand kneten, damit der Teig etwas fester wird. In 12 Stücke teilen, zu runden großen Brötchen formen und auf einem Blech mit Backpapier verteilen.
  • Abdecken und 15 Minuten ruhen lassen. Ofen auf 190 Grad Ober-Unterhitze vorheizen, dabei ein Blech mit Wasser auf dem Ofenboden miterhitzen.

Backen

  • Die Brötchen mit 1 verquirlten Ei bestreichen, mit Sonnenblumenkernen und Kürbiskernen bestreuen und kreuzweise einschneiden.
  • Auf der zweiten Schiene von unten 10 Minuten anbacken. Blech mit Wasser entnehmen und weitere 30 Minuten backen. In den letzten 5 Minuten die Ofentür einen Spalt breit öffnen und einen Holzlöffel dazwischen klemmen.
  • Auf dem Blech abkühlen lassen, dann vorsichtig voneinander lösen und servieren.
  • TIPP: Dass die Brötchen zusammenbacken, ist bei diesem Rezept gewollt. Löse sie einfach voneinander, sobald sie abgekühlt sind.

Habt ihr das Rezept nachgebacken? Dann teilt eure Werke doch auf Instagram und taggt mich mit @baeckerina.de! Ich würde mich freuen, wenn wir uns auf diesem Weg austauschen können. <3

Werbung

Körnerbrötchen Rezept gesund | bäckerina.de

 

Körnerbrötchen Rezept gesund | bäckerina.de

 

Körnerbrötchen Rezept gesund | bäckerina.de

[Dieser Beitrag enthält Werbung für Just Spices.]

Werbung
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag