Blog post

Streuselkuchen vom Blech – mit Hefeteig & Schmand

19. Januar 2022Ina

Heute erwartet uns ein großer Klassiker aus Omas Küche, nämlich Streuselkuchen vom Blech! Ganz traditionell mit Hefeteig und einem Guss aus Schmand, der den Kuchen extra saftig macht. Kennt ihr dieses Rezept? Ich kannte einen solchen Streuselkuchen bisher nur vom Bäcker. Deshalb dachte ich mir: So einen muss ich dringend mal selber machen!

Es geht überraschend einfach und man braucht nur Zutaten, die man eigentlich immer zu Hause hat. Außerdem bekommt man mit diesem großen Blechkuchen viele Gäste satt. Er lässt sich, in Stücke geschnitten, gut mitnehmen und ist perfekt als „auf die Hand“-Kuchen bei Picknicks etc. geeignet.

Werbung

Streuselkuchen vom Blech | bäckerina.de

 

Um einen Streuselkuchen vom Blech zu backen, geht ihr so vor: Setzt als erstes einen süßen Hefeteig mit 500 g Mehl an. Lasst ihn aufgehen und stellt einen einfachen Mürbeteig für die Streusel her. Dann müsst ihr den Hefeteig nur noch ausrollen, auf ein Blech mit Backpapier legen, mit Schmand bestreichen und mit Streuseln bedecken. Backen, auskühlen lassen und fertig!

Übrigens könnt ihr das Rezept natürlich auch abwandeln und zum Beispiel zusätzlich mit Obst belegen. Achtet darauf, dass ihr möglichst trocknes Obst verwendet, das nicht so sehr aussaftet. Hier kommt das Grundrezept für einen klassischen Streuselkuchen vom Blech mit Hefeteig:

Werbung
Streuselkuchen vom Blech | bäckerina.de
Rezept drucken
5 from 1 vote

Streuselkuchen vom Blech

Traditioneller Streuselkuchen mit Hefeteig und Schmand.
Zubereitungszeit15 Min.
Back-/Kochzeit40 Min.
Gehzeit1 Std.
Gesamt1 Std. 55 Min.
Kategorie: Kuchen
Land / Region: Deutschland
Schlagwort: Streuselkuchen
Portionen: 1 Kuchen

Zutaten

Für den Hefeteig

  • 300 g Milch lauwarm
  • 30 g Hefe frisch
  • 500 g Weizenmehl Type 405
  • 65 g Zucker
  • 1/4 TL Salz

Für die Streusel

  • 270 g Weizenmehl Type 405
  • 130 g Zucker
  • 150 g Butter

Für den Schmandguss

  • 200 g Schmand
  • 3/4 TL abgeriebene Zitronenschale von 1 Bio-Zitrone

Zubereitung

  • Milch ganz leicht erwärmen und Hefe darin auflösen. Zusammen mit Mehl, Zucker und Salz ca. 10 Minuten zu einem Hefeteig verkneten. (TM: 3 Minuten in der Knetstufe)
  • Abdecken und 1 Stunde ruhen lassen.
  • In der Zwischenzeit Ofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen, ein Blech mit Backpapier belegen und Rand einfetten.
  • Mehl, Zucker und Butter kurz verkneten, sodass Streusel entstehen. (TM: 10 Sekunden/Stufe 6)
  • Schmand und Zitronenabrieb in einer weiteren Schüssel vermischen.
  • Den Hefeteig von Hand kneten, ausrollen und auf das Blech geben, sodass er bis zum Rand reicht.
  • Mit Schmand bestreichen und Streuseln belegen.
  • Im Ofen ca. 40 Minuten lang backen, dann auskühlen lassen. In Stücke schneiden und servieren.

Habt ihr das Rezept nachgebacken? Dann teilt eure Werke doch auf Instagram und taggt mich mit @baeckerina.de! Ich würde mich freuen, wenn wir uns auf diesem Weg austauschen können. <3

Werbung

Streuselkuchen vom Blech | bäckerina.de

 

Streuselkuchen vom Blech | bäckerina.de

 

Streuselkuchen vom Blech | bäckerina.de

Werbung
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag