Blog post

Süße Quarkbrötchen mit Zimt – Auf die Schnelle

15. Januar 2022Ina

Ja, ich habe eine Schwäche für süße Quarkbrötchen! Schon bei meinen Rosinen Quarkbrötchen aus der Muffinform ist mir aufgefallen, wie toll man aus Quark und Backpulver süße Brötchen zaubern kann. Da sie ohne Hefe hergestellt werden, benötigen diese Brötchen keine Gehzeit. Wie bei einem Kuchen landen sie direkt im Ofen.

Wenn man nicht alle aufisst, kann man süße Quarkbrötchen gut aufbewahren und zum späteren Verzehr noch einmal aufwärmen. Sie schmecken nämlich warm am besten! Dasselbe funktioniert auch, wenn man die Brötchen einfriert: Am besten erstmal bei Raumtemperatur auftauen lassen, dann mit dem Toaster, in der Mikrowelle oder im Backofen kurz anwärmen.

Werbung

Süße Quarkbrötchen Dinkel Zimt | bäckerina.de

 

Für die richtige Würze sorgt bei meinen Brötchen das Zimtbrötchen Gewürz von Just Spices. Die Kombination aus Zimt, Sternanis, Nelke, Vanille, Kardamom und Muskatnuss verleiht nochmal mehr Aroma als Zimt allein. Definitiv ein Muss für alle Zimtliebhaber! Ich habe es auf jeden Fall schon ins Herz geschlossen. Übrigens: Nutzt im Onlineshop von Just Spices meinen Code „justbaeckerinade“, um ab 20 Euro ein Gratisgewürz zu erhalten!

Demnächst werde ich euch noch weitere leckere Ideen zeigen, die ihr mit dem Zimtbrötchen Gewürz und anderen Spices zaubern könnt. Hier kommt mein Rezept für süße Quarkbrötchen:

Werbung

Süße Quarkbrötchen

Zimt-Quarkbrötchen ohne Gehzeit.
Zubereitungszeit15 Min.
Back-/Kochzeit30 Min.
Gesamt45 Min.
Kategorie: Brötchen
Land / Region: Deutschland
Schlagwort: Brötchen
Portionen: 12 Stück

Zutaten

Für den Teig

  • 130 g Butter weich
  • 70 g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 1 TL Zimtbrötchen Gewürz von Just Spices
  • 200 g Magerquark
  • 2 Eier
  • 500 g Dinkelmehl Type 630
  • 1 Pck Backpulver

Für die Deko

  • 1 Ei verquirlt

Zubereitung

  • Ofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen, ein Blech mit Backpapier belegen.
  • Butter, Zucker, Vanillezucker und Zimtbrötchen Gewürz mit den Knethaken eines Handrührers verrühren. Magerquark und Eier dazugeben und unterrühren.
  • Zuletzt Mehl und Backpulver über die Mischung sieben und verkneten.
  • Den Teig in 12 Stücke teilen und zu runden Brötchen formen. Mit der Teignaht nach unten auf das Blech setzen.
  • 1 Ei verquirlen und die Brötchen damit einstreichen.
  • Im Ofen auf der 2. Schiene von unten etwa 30 Minuten lang backen und am besten noch warm genießen.

Habt ihr das Rezept nachgebacken? Dann teilt eure Werke doch auf Instagram und taggt mich mit @baeckerina.de! Ich würde mich freuen, wenn wir uns auf diesem Weg austauschen können. <3

Werbung

Süße Quarkbrötchen Dinkel Zimt | bäckerina.de

 

Süße Quarkbrötchen Dinkel Zimt | bäckerina.de

 

Süße Quarkbrötchen Dinkel Zimt | bäckerina.de

[Dieser Beitrag enthält Werbung für Just Spices.]

Werbung

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie gefällt dir das Rezept?




Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag