Blog post

Süßer Brotauflauf mit Himbeeren

24. Januar 2022Ina

Ein süßer Brotauflauf ist die perfekte Resteverwertung für übrig gebliebenes Brioche, Toastbrot, einen Hefezopf oder andere süße Brotreste. Manchmal schafft man es ja nicht, alles aufzuessen, ehe das Brot trocken wird. Oder vielleicht hat man auch mal ein Rezept ausprobiert, das nicht perfekt gelungen ist. – Zum Glück gibt es zahlreiche Rezepte, mit denen man trockenes Brot aufbrauchen kann. Vielleicht kennt ihr schon meine Brotfrikadellen – die sind gut für herzhafte Brotreste geeignet.

Dieses Mal hatte ich allerdings ein süßes Brot übrig. Also musste eine neue Idee her! Ich entschied mich für ein Rezept, das ähnlich funktioniert wie der klassische Scheiterhaufen: Man schneidet das süße Brot in Würfel und gibt sie in eine Auflaufform. Darüber kommt eine Guss aus Schmand und Eiern und nach Wunsch auch noch etwas Obst. Ich habe mich für TK-Himbeeren entschieden – die hat man schließlich immer im Haus, oder?

Werbung

Süßer Brotauflauf mit Himbeeren | bäckerina.de

 

Süßer Brotauflauf mit Himbeeren | bäckerina.de

 

Für eine zimtig-winterliche Note sorgt wieder mein Zimtbrötchen Gewürz von Just Spices. – Das kennt ihr inzwischen ja schon von mir! Ich mag diesen leichten Weihnachtsgeschmack einfach das ganze Jahr über. ;-) Wenn ihr es selbst mal ausprobieren wollt, nutzt im Onlineshop von Just Spices meinen Code „justbaeckerinade“! Ab 20 Euro erhaltet ihr so ein Gratisgewürz zu eurer Bestellung.

Kennt ihr eigentlich noch weitere Ideen zur Resteverwertung von Brot? Ich würde mich über eure Vorschläge freuen! Hier kommt mein Rezept für den Brotauflauf mit Himbeeren und Schmandguss:

Werbung

Süßer Brotauflauf mit Himbeeren

Resteverwertung für übrig gebliebenes Brot.
Zubereitungszeit10 Min.
Back-/Kochzeit25 Min.
Gesamt35 Min.
Kategorie: Auflauf
Land / Region: Deutschland
Schlagwort: Brot, Himbeeren
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 300 g altbackenes süßes Brot
  • 200 ml Milch
  • 80 g TK-Himbeeren
  • 1 Ei
  • 200 g Schmand
  • 30 g Vanillezucker
  • 1/4 TL Zimtbrötchen Gewürz von Just Spices
  • 2 EL Mandeln gehackt

Zubereitung

  • Ofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. Eine kleine Auflaufform (etwa 23x16 cm) fetten.
  • Altbackenes süßes Brot (z.B. Brioche, Hefezopf etc.) in 2x2 cm große Würfel schneiden und in der Auflaufform verteilen. Mit der Milch übergießen und mit Himbeeren belegen.
  • In einer Schüssel Ei, Schmand, Vanillezucker und Zimtbrötchen Gewürz vermischen. (TM: 10 Sekunden/Stufe 2). Auf dem eingeweichten Brot verteilen und mit Mandeln verzieren.
  • Im Ofen auf der 2. Schiene von unten 25-30 Minuten lang backen und warm genießen.

Habt ihr das Rezept nachgebacken? Dann teilt eure Werke doch auf Instagram und taggt mich mit @baeckerina.de! Ich würde mich freuen, wenn wir uns auf diesem Weg austauschen können. <3

Werbung

Süßer Brotauflauf mit Himbeeren | bäckerina.de

 

Süßer Brotauflauf mit Himbeeren | bäckerina.de

 

Süßer Brotauflauf mit Himbeeren | bäckerina.de

[Dieser Beitrag enthält Werbung für Just Spices.]

Werbung
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag