Blog post

Softe Süßkartoffelbrötchen mit Buttermilch

26. Januar 2022Ina

Heute gibt es ein ungewöhnliches Rezept, nämlich Süßkartoffelbrötchen! Brötchen mit normalen Kartoffeln kennt ja jeder. – Aber welche mit Süßkartoffeln habt ihr bestimmt noch nicht gebacken, oder? Dabei eignen sich Süßkartoffeln genauso gut zum Brotbacken wie normale Kartoffeln: Sie machen das Brot saftiger, die Krume weicher und sorgen zusätzlich noch für eine schöne gelbe Farbe.

Da ich dieses Mal eher weiche, softe Brötchen backen wollte, habe ich als Flüssigkeit Buttermilch verwendet und die Brötchen ohne Beschwadung des Ofens gebacken. Ich habe sie einfach in meine Auflaufform, die runde Ofenhexe, gesetzt und ohne Weiteres abgebacken. So entstand ein wunderschöner Brötchenkranz, den ich sofort fotografieren musste. :-)

Werbung

Süßkartoffelbrötchen Rezept | bäckerina.de

 

Alternativ könnt ihr die Brötchen auch normal auf einem Backblech backen. Aber die Kranzform hat natürlich noch einen weiteren Vorteil: Wenn man alle Brötchen zusammenbackt, hat man einen besonders weichen und fluffigen Rand. Einfach mal probieren! Der Kranz würde sich bestimmt auch toll auf einem Büffet machen. :-) Hier kommt das Rezept für meine Süßkartoffelbrötchen aus der runden Ofenhexe:                               JETZT BESTELLEN - MEINE BACKHELFER

Süßkartoffelbrötchen Rezept

Brötchenkranz aus locker-weichen Brötchen mit Süßkartoffeln. Gebacken in der runden Ofenhexe von Pampered Chef.
Zubereitungszeit20 Min.
Back-/Kochzeit25 Min.
Geh- und Kochzeit1 Std. 25 Min.
Gesamt2 Stdn. 10 Min.
Kategorie: Brötchen
Land / Region: Deutschland
Schlagwort: Brötchen, Pampered Chef
Portionen: 8 Brötchen

Zutaten

Für das Süßkartoffel-Püree

  • 500 g Wasser
  • 150 g Süßkartoffeln

Für den Teig

  • 250 g Buttermilch lauwarm
  • 24 g Hefe frisch
  • 1 TL Honig
  • 400 g Weizenmehl Type 405
  • 100 g Weizenmehl Type 1.050
  • 1,5 TL Salz
  • 10 g Olivenöl

Für die Deko

  • etwas Öl
  • etwas Milch
  • nach Bedarf schwarzer Sesam

Zubereitung

  • Für das Süßkartoffelpüree Süßkartoffel schälen, in Stücke schneiden und in einen Topf mit 500 g Wasser geben. Aufkochen und 20-25 Minuten lang köcheln, bis die Süßkartoffeln weich sind. (TM: 25 Minuten/Varoma/Stufe 1.0)
  • Anschließend abkühlen lassen und mit einem Pürierstab oder im Standmixer fein pürieren. (TM: 3 Sekunden/Stufe 4)
  • Buttermilch, Hefe und Honig dazugeben und verrühren. Zusammen mit Mehlen, Salz und Olivenöl ca. 10 Minuten lang zu einem weichen Teig verkneten. (TM: 4 Minuten in der Knetstufe)
  • Abdecken und 1 Stunde ruhen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Ofen auf 230 Grad Ober-Unterhitze vorheizen, dabei ein Rost auf der untersten Leiste einschieben. Runde Ofenhexe mit etwas Öl einpinseln. Sie wird NICHT mit vorgeheizt.
  • Den Teig in 8 Stücke teilen und jeweils zu runden Brötchen kneten. Das größte Brötchen in die Mitte der runden Ofenhexe setzen, den Rest außenherum platzieren.
  • Die Brötchen mit etwas Milch bepinseln und mit schwarzem Sesam bestreuen.
  • Im Ofen 20-25 Minuten lang backen, anschließend in der Form auskühlen lassen und servieren.

Habt ihr das Rezept nachgebacken? Dann teilt eure Werke doch auf Instagram und taggt mich mit @baeckerina.de! Ich würde mich freuen, wenn wir uns auf diesem Weg austauschen können. <3

Werbung

Süßkartoffelbrötchen Rezept | bäckerina.de

 

Süßkartoffelbrötchen Rezept | bäckerina.de

 

Süßkartoffelbrötchen Rezept | bäckerina.de

[Dieser Beitrag enthält Werbung für Pampered Chef.]

Werbung

Werbung
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag