Blog post

Lebkuchentorte mit Zimtsahne & Johannisbeeren

24. Dezember 2021Ina

Frohe Weihnachten! Zur Feier des Weihnachts-Wochenendes habe ich mir 3 ganz besondere Rezepte bis zum Schluss aufgehoben. Ihr dürft euch also heute, morgen und übermorgen über weihnachtliche Überraschungen freuen. Den Anfang macht heute eine Lebkuchentorte. Das ist ein kleiner weihnachtlicher Naked Cake: Er besteht aus Schokobiskuit, einer Füllung mit weißer Schokolade und Johannisbeergelee.

Da ich selten die Gelegenheit habe, Torten zu backen, sind Torten nicht unbedingt mein Spezialgebiet. Diese kleine Weihnachtstorte ist aber wirklich nicht schwer. Auch Anfänger bekommen sie gut hin! Zuerst müssen wir den Biskuitteig  herstellen. Damit er gut auskühlen kann, machen wir das am besten schon am Vortag. Dann stellen wir die Creme her und halbieren unseren Biskuitboden. Einen Boden in einen Tortenring* einspannen, mit Füllung bestreichen, den zweiten Boden auflegen. Die Torte kühlen und erst kurz vor dem Servieren mit Sahne verzieren. Der Naked Cake-Look entsteht, wenn ihr ein wenig Sahne auf ein Palettenmesser* gebt und dünn über den Rand zieht. Dann fehlt nur noch etwas Zuckerdekor und fertig ist eure Weihnachtstorte!

Werbung

Lebkuchentorte zu Weihnachten | bäckerina.de

 

Ich habe mich für goldene Sterne als Deko entschieden. Sie geben jedem Rezept sofort etwas weihnachtliches. Für den Lebkuchengeschmack sorgt übrigens eine kleine Menge Lebkuchengewürz, die in den Biskuitteig kommt. Wie bei vielen klassischen Biskuitteigen wird auch dieser Teig warmgeschlagen. Das bedeutet: Wir schlagen Eier, etwas Milch und Zucker ca. 5 Minuten lang über dem Wasserbad auf. Es entsteht eine gelb-schaumige, voluminöse Masse, die die Basis für einen besonders lockeren Teig bildet.

Die restlichen Zutaten wie Mehl, Kakao und Backpulver werden dann nur noch untergehoben. Dabei ist die Mehlmenge oft sehr gering, damit der Teig nicht beschwert wird. Noch einfacher geht es im Thermomix oder einer Küchenmaschine mit Heizplatte: Hier stellen wir beim Mixen einfach die Temperatur auf 37 Grad ein. Habt ihr Lust, es einmal zu versuchen? Hier kommt mein Rezept für die Lebkuchentorte:

Werbung

 

Lebkuchentorte

Weihnachtlicher kleiner Naked Cake mit Schokobiskuit.
Zubereitungszeit45 Min.
Back-/Kochzeit20 Min.
Kühlzeit1 d
Gesamt1 d 1 Std. 5 Min.
Kategorie: Torten
Land / Region: Deutschland
Schlagwort: Torte, Weihnachten
Portionen: 1 Torte

Zutaten

Für den Biskuit

  • 3 Eier
  • 25 g Milch
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 50 g Weizenmehl Type 405
  • 50 g Speisestärke
  • 20 g Kakao
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1,5 TL Lebkuchengewürz

Für die Füllung

  • 6 Blätter Gelatine
  • etwas Wasser
  • 400 g Sahne
  • 40 g Vanillezucker
  • 200 g weiße Schokolade
  • 200 g Sahne
  • 2 EL Orangensaft
  • 150 g Johannisbeergelee

Für die Deko

  • 100 g Sahne
  • 1 Pck Sahnesteif
  • 1 Prise Zimt
  • etwas Streudekor z.B. in Sternenform

Zubereitung

Biskuit zubereiten

  • Boden einer Springform (18 cm) mit Backpapier auslegen. Rand nicht einfetten. Ofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.
  • Eier, Milch, Zucker und Vanillezucker ca. 5 Minuten lang über dem Wasserbad aufschlagen, bis eine schaumige, voluminöse Masse entsteht. (TM: mit Rühraufsatz 5 Minuten/37 Grad/Stufe 4)
  • Vom Wasserbad nehmen und alle weiteren Teigzutaten mit einem Spatel unterheben. (TM: mit Rühraufsatz 5 Sekunden/Stufe 3)
  • In die Springform geben und im Ofen ca. 20 Minuten lang backen.
  • Aus der Form lösen und mehrere Stunden (bis zu 1 Tag) vollständig auskühlen lassen.

Creme zubereiten

  • Gelatine nach Packungsanleitung in Wasser einweichen.
  • 400 g Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und im Kühlschrank kühlen.
  • Die weiße Schokolade fein raspeln. (TM: 5 Sekunden/Stufe 7)
  • Zusammen mit 200 g flüssiger Sahne in einen Topf geben und auf etwa 60 Grad erwärmen. (TM: 2 Minuten/60 Grad/Stufe 2)
  • Die Gelatine ausdrücken, dazugeben und unterrühren. (TM: 30 Sekunden/Stufe 3)
  • Umfüllen und für 5-10 Minuten im Kühlschrank kühlen. Danach die bereits geschlagene Sahne unterheben.

Torte zusammensetzen und kühlen

  • Den Biskuitboden einmal waagrecht durchschneiden.
  • Die obere Seite umdrehen und als Boden in einen Tortenring einspannen. Mit 2 EL Orangensaft tränken.
  • Mit Johannisbeergelee bestreichen und die komplette Schoko-Sahnecreme darauf verteilen.
  • Die zweite Biskuithälfte auflegen und die Torte über Nacht im Kühlschrank kühlen.

Torte dekorieren

  • Kurz vor dem Servieren aus dem Tortenring lösen.
  • Sahne mit Sahnesteif und Zimt schlagen. Auf der Oberseite der Torte glatt streichen und einen kleinen Rest für den Rand übrig lassen. Diesen Rest sehr dünn mit einem Palettenmesser auf dem Rand auftragen, sodass ein Naked Cake-Look entsteht.
  • Nach Wunsch mit Streudekor verzieren und sofort servieren.

Habt ihr das Rezept nachgemacht? Dann teilt eure Werke doch auf Instagram und taggt mich mit @baeckerina.de! Ich würde mich freuen, wenn wir uns auf diesem Weg austauschen können. <3

Werbung

Lebkuchentorte zu Weihnachten | bäckerina.de

 

Lebkuchentorte zu Weihnachten | bäckerina.de

 

Lebkuchentorte zu Weihnachten | bäckerina.de

[Dieser Beitrag enthält Werbung in Form von Affiliate-Links.]

Werbung

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie gefällt dir das Rezept?




Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag