Blog post

Sommerliche Zucchini Tarte mit Ziegenfrischkäse

23. Juli 2022Ina

Endlich Sommer, endlich Zucchini-Zeit! Habt ihr in dieser Saison schon viel mit Zucchini gekocht oder gebacken? Auf meinem Blog ist der wunderbare Sommerkürbis bisher etwas zu kurz gekommen. Dabei ist die Zucchini unglaublich vielseitig – von Kuchen bis Salat, von Auflauf bis Gemüsepfanne. Mit Zucchini geht eigentlich alles. Neulich hatte ich Lust auf etwas sommerlich-frisches, das ich im Garten unter dem Sonnenschirm essen wollte. Ich entschied mich für eine vegetarische Zucchini Tarte mit Ziegenfrischkäse. Lecker!

Das passende Rezept habe ich bei Naturata gefunden: Eine Online-Rezeptsammlung mit über 200 kreativen, oft saisonalen und gesunden Ideen. Die Zucchini Tarte sollte eigentlich mit Blätterteig hergestellt werden. Da ich weder Blätterteig noch Butter im Haus hatte, stellte ich stattdessen einen einfachen Hefeteig mit Dinkel-Vollkornmehl her. Wichtig dabei: Gute Zutaten! Frische Zucchini aus regionalem Anbau, dazu sonnengetrocknete Tomaten, hochwertiges Olivenöl und feines Meersalz. Naturata versorgt euch mit den passenden Produkten unter dem Motto „> mehr als Bio“.

Werbung

Zucchini Tarte vegetarisch Rezept | bäckerina.de

 

Was bedeutet „> mehr als Bio“? Dabei geht es um höchste Qualitätsstandards und Produkte, die größtenteils Fairtrade- und Demeter-zertifiziert sind. Im Zentrum steht der verantwortungsvolle Umgang mit Mensch und Natur und die Frage, welche Lebensmittel wir eigentlich konsumieren und welche Hersteller wir damit unterstützen möchten. Naturata arbeitet klimafreundlich, indem es CO2-Emissionen entweder vermeidet oder kompensiert. Es setzt auf hochwertige Rohstoffe und liefert uns Bio-Lebensmittel, mit denen wir ruhigen Gewissens kochen und backen können. Habt ihr Lust? Für meine Zucchini Tarte könnt ihr das native Olivenöl aus Italien, die Crema con Aceto Balsamico di Modena und das Atlantik Meersalz mit Algen verwenden.

Wenn ihr neugierig auf weitere Bio-Produkte seid, schaut demnächst mal auf meinem Instagram-Kanal vorbei! Dort wird es ein tolles Gewinnspiel mit Naturata geben. Unter dem Hashtag #weilesumallesgeht werden wir über Bio-Produkte und das Thema Nachhaltigkeit sprechen. Ich freue mich auf eure Beiträge und hoffe, ihr macht mit! Hier kommt meine vegetarische Zucchini Tarte mit Ziegenfrischkäse:

Werbung

Zucchini Tarte mit Ziegenfrischkäse

Sommerliche Tarte mit Zucchini, Tomaten, Ziegenfrischkäse und Vollkorn-Teig.
Zubereitungszeit20 Min.
Back-/Kochzeit30 Min.
Gehzeit40 Min.
Gesamt1 Std. 30 Min.
Kategorie: Quiche
Land / Region: Frankreich
Schlagwort: Vegetarisch, Zucchini
Portionen: 1 Tarte

Zutaten

Für den Hefeteig

  • 150 g Wasser
  • 1 Pck Trockenhefe
  • 100 g Vollkorn-Dinkelschrot
  • 180 g Weizenmehl Type 405
  • 1 TL Meersalz mit Algen von Naturata
  • 1 Prise Rohrohrzucker

Für die Füllung

  • 2 Zucchini
  • etwas Meersalz mit Algen von Naturata
  • 5 EL Olivenöl von Naturata
  • 5 getrocknete Tomaten in Öl
  • 100 g Ziegenfrischkäse
  • etwas Meersalz mit Algen von Naturata
  • etwas Pfeffer aus der Mühle
  • 1/2-1 TL Rosmarin getrocknet
  • etwas Parmesan gehobelt
  • nach Wunsch Crema con Balsamico di Modena von Naturata, zum Servieren

Zubereitung

  • Für den Teig Hefe im lauwarmen Wasser auflösen und mit allen weiteren Zutaten verkneten.
  • Abdecken und ca. 40 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten:
  • Dazu die Zucchini waschen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Von beiden Seiten leicht mit Meersalz bestreuen und 10 Minuten ziehen lassen.
  • Gut trocken tupfen und mit 5 EL Olivenöl in der Pfanne von beiden Seiten anbraten. Anschließend auf einen Teller mit Küchenkrepp geben, um überschüssiges Öl zu entfernen.
  • Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Eine Tarteform (26 cm) leicht einölen.
  • 5 getrocknete Tomaten abtropfen lassen und hacken. Zusammen mit Ziegenfrischkäse, Meersalz, Pfeffer und Rosmarin in eine Schüssel geben und verrühren.
  • Den Teig nicht mehr kneten, sondern direkt aus der Schüssel in die Tarteform legen. Mit den Händen über dem Boden ausbreiten und einen schmalen Rand ziehen.
  • Zuerst die Ziegenfrischkäse-Mischung auf den Teig streichen, dann mit Zucchini-Scheiben belegen und mit etwas Parmesan garnieren.
  • Im Ofen (Mitte) ca. 25-30 Minuten lang backen und heiß, auf Wunsch mit etwas Crema con Balsamico, servieren.

Habt ihr das Rezept ausprobiert? Dann teilt eure Werke doch auf Instagram und taggt mich mit @baeckerina.de! Ich würde mich freuen, wenn wir uns auf diesem Weg austauschen können. <3

Werbung

Zucchini Tarte vegetarisch Rezept | bäckerina.de

 

Zucchini Tarte vegetarisch Rezept | bäckerina.de

 

Zucchini Tarte vegetarisch Rezept | bäckerina.de

[Dieser Beitrag enthält bezahlte Werbung für Naturata.]

Werbung
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag