Blog post

Valentinstag Brötchen in Herzform

9. Februar 2022Ina

Heute gibt es bei mir einen Brötchenkranz in Herzform – Valentinstag Brötchen! Dafür habe ich relativ „normale“ Joghurt-Körnerbrötchen herzförmig zusammengelegt und aneinander gebacken. Eine einfache Methode, den klassischen Brötchenkranz für den Valentinstag etwas abzuwandeln.

Eine ähnliche Idee hatte ich auch schon letztes Jahr bei meinen herzförmigen Laugenbrötchen: Da hatte ich mir aber die Mühe gemacht, jedes einzelne Brötchen herzförmig zu kneten. Sah am Ende schön aus, war aber auch ein bisschen mehr Aufwand! Beim herzförmigen Brötchenkranz können wir es uns leichter machen. ;-)

Werbung

Valentinstag Brötchen in Herzform | bäckerina.de

 

Damit unser Herz am Ende auch schön aussieht, hier mein Tipp: Statt die Brötchen mit den verschiedenen Toppings zu bestreuen, probiert mal aus, sie in die Toppings zu tunken! Das habe ich bei meinen Valentinstag Brötchen zum ersten Mal getestet. Ich war direkt begeistert vom Unterschied, besonders bei der Mohn-Variante. Statt einzelner Mohnkörner auf dem Brötchen erhalten wir so ein richtig dichtes Mohntopping.

Und auch bei Sesam, Haferflocken und Sonnenblumenkernen ist der Unterschied deutlich zu sehen. Mein zweiter Tipp: Legt die Brötchen vielleicht etwas dichter aneinander als ich es gemacht habe. Bei meinem Herz sind leider ein paar „Löcher“ entstanden. – Es sieht zwar trotzdem schön aus, aber vielleicht bekommt ihr es noch schöner hin! :-) Hier kommt mein Rezept für die Valentinstag Brötchen in Herzform:

Werbung

 

Valentinstag Brötchen in Herzform

Einfache Dinkel-Joghurtbrötchen, die in Herzform aneinander gebacken werden.
Zubereitungszeit20 Min.
Back-/Kochzeit20 Min.
Gehzeit1 Std. 20 Min.
Gesamt2 Stdn.
Kategorie: Brötchen
Land / Region: Deutschland
Schlagwort: Brötchen, Valentinstag
Portionen: 16 Brötchen

Zutaten

Für den Teig

  • 160 g Wasser lauwarm
  • 150 g Joghurt
  • 1 TL Zucker
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 370 g Dinkelmehl Type 630
  • 130 g Dinkelmehl Type 1.050
  • 15 g Salz

Für die Deko

  • etwas Wasser
  • 3 EL Haferflocken kernig
  • 3 EL Sesam
  • 3 EL Sonnenblumenkerne
  • 2 EL Mohn

Zubereitung

  • Alle Zutaten für den Teig ca. 10 Minuten lang verkneten. (TM: 2 Minuten in der Knetstufe)
  • Abdecken und 1 Stunde ruhen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Ofen auf 230 Grad Ober-Unterhitze vorheizen und ein Blech mit Backpapier belegen.
  • Haferflocken, Sesam, Sonnenblumenkerne und Mohn getrennt voneinander in 4 Schüsseln geben.
  • Den Teig in 16 kleine Stücke teilen und zu runden Brötchen kneten. Mit Wasser einstreichen und in eine der Schüsseln tunken. Auf diese Weise je 4 Brötchen mit einem Topping herstellen.
  • Die Brötchen in Herzform auf das Blech legen, abdecken und nochmal 20 Minuten gehen lassen.
  • Auf der 2. Schiene von unten 18-20 Minuten lang backen, dann auskühlen lassen und servieren.

Habt ihr das Rezept nachgebacken? Dann teilt eure Werke doch auf Instagram und taggt mich mit @baeckerina.de! Ich würde mich freuen, wenn wir uns auf diesem Weg austauschen können. <3

Werbung

Valentinstag Brötchen in Herzform | bäckerina.de

 

Valentinstag Brötchen in Herzform | bäckerina.de

 

Valentinstag Brötchen in Herzform | bäckerina.de

Werbung
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag