Blog post

Kirschkuchen mit Marzipan & Streuseln

16. August 2021Ina

Wer von euch mag Kirschen und Marzipan? Für den ist mein heutiger Kirschkuchen mit Marzipan genau das Richtige. Er besteht aus einem Rührteig, frischen Kirschen, Marzipan-Rohmasse und Streuseln. Gebacken wird er in einer klassischen 26er Springform*. Wer möchte, kann stattdessen auch eine Backform aus Steingut, zum Beispiel die runde Ofenhexe, verwenden. Eine solche Form hätte den Vorteil, dass man den Kuchen nicht stürzen muss: Da Steingut feuchtigkeitsdurchlässig ist, kann der Kuchen in der Form auskühlen und auch in ihr serviert und gelagert werden.

Beide Varianten sind möglich! Wenn ihr keine Kirschen im Haus habt, schmeckt der Marzipankuchen auch mit anderem Obst, zum Beispiel mit Pflaumen oder Aprikosen. Ihr könnt auch Schattenmorellen aus dem Glas nehmen. Dieser Kuchen ist wirklich wandelbar. :-)

Werbung

Kirschkuchen mit Marzipan | bäckerina.de

 

Kennt ihr auch schon meine anderen Kirschen-Rezepte auf dem Blog? Erst letzte Woche hatte ich euch diesen wunderbaren Kirsch Mohnkuchen vom Blech gezeigt. Oder meine klassischen Streuseltaler mit Kirschen. Auf meiner Seite für saisonale Rezepte findet ihr außerdem viele weitere Ideen mit Sommer-Obst.

Hier kommt mein Rezept für Kirschkuchen mit Marzipan. Ich bin gespannt, wie er euch schmeckt! Als nächstes werde ich euch wieder mal ein Brötchen-Rezept zeigen und eine weitere Idee mit Beeren. Bis dahin!

Werbung

Kirschkuchen mit Marzipan

Rührteig mit Kirschen, Marzipan und Streuseln.
Zubereitungszeit15 Min.
Back-/Kochzeit35 Min.
Gesamt50 Min.
Kategorie: Kuchen
Land / Region: Deutschland
Schlagwort: Kirschen, Streuselkuchen
Portionen: 1 Kuchen

Zutaten

Für die Streusel

  • 125 g Weizenmehl Type 405
  • 60 g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 70 g Butter
  • 15 g Wasser kalt

Für den Rührteig

  • 125 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Tropfen Bittermandelöl
  • 3 Eier
  • 150 g Weizenmehl Type 405
  • 50 g Speisestärke
  • 2 TL Backpulver
  • 100 g Schmand

Für den Belag

  • 70 g Marzipan-Rohmasse
  • 350 g Kirschen entsteint
  • ODER 350 g Schattenmorellen aus dem Glas, abgetropft

Zubereitung

  • Backofen auf 190 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. Eine Springform einfetten.
  • Alle Streuselzutaten in der Küchenmaschine oder mit dem Handrührer (Knethaken) verkneten, bis Streusel entstehen. Zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie entwickeln und bis zur weiteren Verwendung in den Kühlschrank stellen.
  • Für den Rührteig Butter, Zucker, Salz und Bittermandelöl 5-8 Minuten lang sehr schaumig rühren. Währenddessen die Eier einzeln unterrühren.
  • In einer zweiten Schüssel Weizenmehl, Speisestärke und Backpulver mischen und sieben.
  • Zu der Buttermischung geben und zusammen mit dem Schmand zu einem homogenen Teig verquirlen.
  • Teig in die Springform geben.
  • Marzipan grob in Stücke schneiden. Kirschen waschen und entsteinen bzw. Schattenmorellen abtropfen lassen.
  • Zuerst die Kirschen auf dem Teig verteilen, dann Marzipan und Streusel darauf geben und alles im Ofen ca. 35 Minuten lang backen.
  • Falls der Kuchen zu dunkel wird, mit Alufolie abdecken. Anschließend auskühlen lassen, aus der Form lösen und servieren.

Habt ihr das Rezept nachgebacken? Dann teilt eure Werke doch auf Instagram und taggt mich mit @baeckerina.de! Ich würde mich freuen, wenn wir uns auf diesem Weg austauschen können. <3

Werbung

Kirschkuchen mit Marzipan | bäckerina.de

 

Kirschkuchen mit Marzipan | bäckerina.de

 

Kirschkuchen mit Marzipan | bäckerina.de

[Dieser Beitrag enthält Werbung in Form von Affiliate-Links und für Pampered Chef.]

Werbung

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie gefällt dir das Rezept?




Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag