Blog post

Einfaches Haferbrot – Pampered Chef® Rezept | Kleiner Zaubermeister© (Lily)

7. Oktober 2020Ina

Wart ihr letzten Monat dabei bei meiner großen Zauberwoche mit dem Ofenmeister? Ich hoffe, ihr konntet einige Inspirationen mitnehmen und seid genauso begeistert wie ich vom Brotbacken mit der Stoneware. Heute habe ich wieder ein Rezept für die kleine Variante des Ofenmeisters, nämlich den Zaubermeister (Achtung! Nur für kurze Zeit in orange erhältlich!): Mein Haferbrot habe ich nur mit 430 g Mehl gebacken, ich bin also nicht bis an die Kapazitätsgrenze des Zaubermeisters (500 g Mehl) gegangen.

Wobei diese 500 g natürlich nur ein Richtwert sind. Es kommt auch darauf an, wie stark das Brot im Ofen noch aufgeht. Bei Sauerteigbroten ist der Trieb oft geringer als bei Broten mit viel Hefe. Genauso werden vollkornlastige Brote kompakter als Brote mit hellen Mehlsorten. Bei meinem böhmischen Roggenbrot, das aus dunklen Mehlen und Sauerteig besteht, bin ich zum Beispiel über die 500 g hinausgegangen. Es blieb aber beim Backen recht kompakt, sodass das gar kein Problem war. Selbst wenn ihr euch mal verschätzen solltet und euer Brot im Kleinen Zaubermeister größer wird als gedacht, ist das nicht schlimm: Es backt dann einfach bis zum Deckel hoch und hebt ihn vielleicht auch etwas an. Mehr passiert aber in der Regel nicht. ;-)

Werbung

 

 

Haferbrot Kleiner Zaubermeister | bäckerina.de

 

Mein Haferbrot heute ist ein Hefebrot mit dunklem Weizenmehl. Die Haferflocken verleihen Brot oft eine leichte Süße, die man durch Honig oder Rübensirup noch verstärken kann, wenn man das mag. Ich habe heute Rübensirup dazugegeben, aber auch ein bisschen Joghurt für eine säuerliche Note. Auf Sauerteig habe ich verzichtet, um euch ein einfaches Haferbrot für Anfänger zeigen zu können. Wie gefällt es euch?

 

 

Übrigens habe ich neulich eine negative Rezeptbewertung bekommen, weil in einem Brotrezept auf dem Blog Honig enthalten war und der Schreiberling der Bewertung der Meinung war, Honig hätte in Brotteigen nichts zu suchen. Das ist fachlich nicht ganz korrekt – Honig fördert in geringen Mengen die Hefegärung und ist daher eine sehr gute und häufige Zutat beim Brotbacken. Zumal die Mengen oft so gering sind, dass man nicht wirklich von “verstecktem Zucker” oder ähnlichem sprechen kann. Aber sei es drum! Die negative Bewertung habe ich natürlich trotzdem bekommen. Solltet ihr also mal auf eine negative Rezeptbewertung stoßen, lest am besten den zugehörigen Kommentar. Da findet man schnell heraus, wie ernstzunehmend die Bewertung ist… Hier kommt mein heutiges Rezept (mit Rübensirup!), das Haferbrot für den Kleinen Zaubermeister:

Werbung

 

Haferbrot Kleiner Zaubermeister | bäckerina.de
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Haferbrot Rezept für Kleiner Zaubermeister

Einfaches und schnelles Haferbrot, gebacken im Kleinen Zaubermeister von Pampered Chef.
Zubereitungszeit25 Min.
Back-/Kochzeit55 Min.
Gehzeit1 Std. 20 Min.
Gesamt2 Stdn. 50 Min.
Kategorie: Brot
Land / Region: Deutschland
Schlagwort: Kleiner Zaubermeister, Pampered Chef
Portionen: 1 Brot

Zutaten

Für den Teig

  • 300 ml Wasser lauwarm
  • 2 EL dunkler Zuckerrübensirup
  • 20 g Hefe frisch
  • 430 g Weizenmehl Type 1.050
  • 70 g Haferflocken zart
  • 2 TL Salz
  • 2 EL Joghurt

Für die Form

  • etwas Rapsöl

Zubereitung

  • Wasser lauwarm erwärmen, Rübensirup und Hefe darin auflösen. Alle weiteren Zutaten dazugeben und alles von Hand oder in der Küchenmaschine verkneten: Ca. 14 Minuten auf langsamer Stufe, dann 4 Minuten bei schnellerer Stufe.
  • Die Schüssel abdecken und bei warmer Temperatur ca. 1 Stunde 20 Minuten stehen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Ofen auf 230 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. Einen Rost auf der untersten Leiste einschieben. Den Kleinen Zaubermeister© (inkl. Deckel) innen mit etwas Rapsöl fetten. Er wird NICHT mit vorgeheizt.
  • Die Arbeitsfläche mit Mehl bestauben, den Teig von Hand kneten und länglich formen. Mit der Teignaht nach unten in den Kleinen Zaubermeister© legen. Noch einmal etwas bemehlen und 2 Mal schräg und leicht gebogen einschneiden. Den Deckel aufsetzen und den Kleinen Zaubermeister© in den Ofen stellen.
  • Ca. 55 Minuten backen, dann mit Ofenhandschuhen herausnehmen und das Brot direkt stürzen. Brot und Kleinen Ofenmeister© auf einem Gitterrost auskühlen lassen. Den Kleinen Zaubermeister© anschließend mit etwas Wasser abspülen.

Habt ihr das Rezept nachgemacht? Dann teilt eure Werke doch auf Instagram und taggt mich mit @baeckerina.de! Ich würde mich freuen, wenn wir uns auf diesem Weg austauschen können. <3 Alle weiteren Infos rund um Pampered Chef® findet ihr hier: Was ist Pampered Chef?, Handhabung der Stoneware, FAQ, Monats-Angebote.

Werbung

 

 

Haferbrot Kleiner Zaubermeister | bäckerina.de

 

Haferbrot Kleiner Zaubermeister | bäckerina.de

 

[Dieser Beitrag enthält Werbung für Pampered Chef®.]

Werbung

1 Comments

  • Jaqueline

    12. Oktober 2020 at 16:51

    5 stars

    5 stars
    Weil einfach einfach einfach ist. Ich liebe meinen kleinen Zaubermeister! Und noch mehr liebe ich einfache Rezepte die direkt beim ersten Mal gelingen. Gutes Rezept und einfach in der Zubereitung so wie versprochen :)

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie gefällt dir das Rezept?




Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag