Blog post

Karottenkuchen Muffins mit Frischkäse Frosting

18. April 2022Ina

Heute zeige ich euch ein neues Lieblingsrezept von mir: Karottenkuchen Muffins! Karottenkuchen ist ja in allen Varianten toll – mit Frosting, mit Guss oder einfach pur. Denn die Karotten sorgen immer für einen besonders saftigen Teig. Am besten kombiniert man sie mit Nüssen und/oder skandinavisch angehauchten Gewürzen wie Zimt, Muskat, Ingwer oder Kardamom.

Bei meinen Karottenkuchen Muffins kommt all das zusammen – nur eben in kleinerer Form! Das ist praktisch zum Mitnehmen oder für euren Osterbrunch mit Gästen. Da sich auch bei mir langsam die Mehlknappheit bemerkbar macht, habe ich meine Muffins dieses Mal mit einem dunklen Dinkelmehl gemacht. Type 1.050, das normalerweise eher für Brot gedacht ist. Es hat super funktioniert – ihr könnt aber natürlich auch hellere Sorten oder Weizenmehl verwenden.

Werbung

Karottenkuchen Muffins Rezept Thermomix | bäckerina.de

 

Für ein tolles Aroma habe ich mich für eine Kombination aus Zimt, Muskatnuss und Ingwer entschieden. Es empfiehlt sich bei Karottenkuchen, keinen frischen, sondern getrockneten Ingwer zu verwenden. Den kann man leichter dosieren und so vermeiden, dass die Schärfe zu intensiv wird. Ich habe mit dem Bio-Ingwerpulver von Ehrenwort gute Erfahrungen gemacht. So viel, wie in der Dose drin ist, werde ich damit noch seeehr viele Karottenkuchen backen können…

Wenn ihr die Bio-Gewürze von Ehrenwort einmal ausprobieren möchtet, nutzt im Onlineshop meinen Code BAECKERINA10. Damit bekommt ihr 10 Prozent Rabatt auf eure komplette Bestellung! Ich wünsche euch jetzt noch einen schönen Ostermontag. Neues von mir gibt es dann am Mittwoch. Bis dahin und habt eine tolle Zeit!

Werbung

Karottenkuchen Muffins

Carrot Cake Muffins mit Frosting.
Zubereitungszeit15 Min.
Back-/Kochzeit30 Min.
Abkühlzeit2 Stdn.
Gesamt2 Stdn. 45 Min.
Kategorie: Muffins
Land / Region: Amerika
Schlagwort: Cupcakes, Frosting
Portionen: 12 Stück

Zutaten

Für den Teig

  • 225 g Möhren
  • 3 Eier
  • 180 g brauner Rohrzucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 30 g Schmand
  • 120 g geschmacksneutrales Öl
  • 190 g Dinkelmehl Type 1.050
  • 3/4 TL Natron
  • 1/2 TL Muskat
  • 2 TL Zimt
  • 1/2 TL Ingwer getrocknet, gemahlen

Für das Frosting

  • 65 g Puderzucker gesiebt
  • 200 g Frischkäse
  • 12 g Zitronensaft

Zubereitung

  • Ofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. Eine Muffinform mit formstabilen Förmchen füllen.
  • Möhren raspeln und mit allen Teigzutaten verrühren. (TM: Möhren in Stücken und alle anderen Zutaten 15 Sekunden/Stufe 6 pürieren)
  • Den Teig auf die Förmchen verteilen und im Ofen (unteres Drittel) 30-35 Minuten lang backen. Auf einem Rost auskühlenl lassen.
  • Für das Frosting Puderzucker sieben und mit den anderen Zutaten verrühren, bis eine homogene Masse entsteht. (TM: 15 Sekunden/Stufe 3)
  • Mit einer Palette auf den Muffins verteilen und servieren oder im Kühlschrank lagern.

Habt ihr das Rezept nachgebacken? Dann teilt eure Werke doch auf Instagram und taggt mich mit @baeckerina.de! Ich würde mich freuen, wenn wir uns auf diesem Weg austauschen können. <3

Werbung

Karottenkuchen Muffins Rezept Thermomix | bäckerina.de

 

Karottenkuchen Muffins Rezept Thermomix | bäckerina.de

 

Karottenkuchen Muffins Rezept Thermomix | bäckerina.de

[Dieser Beitrag enthält Werbung für Ehrenwort.]

Werbung
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag