Blog post

Kokos Riegel selbst machen | Clean Baking & vegan

26. März 2022Ina

Kokos Riegel selbst machen! Darum soll es heute gehen: Mit meinem Rezept zeuge ich euch, wie ihr einfach gesunde Kokos Riegel zaubern könnt. Sie sind super saftig, vegan und ohne Haushaltszucker gemacht. Wir brauchen nur 5 Zutaten: Kokos-Reisdrink (erhältlich im Supermarkt), Kokosöl, hellen Rohrohrzucker, Kokosraspeln und (vegane) Bitterschokolade.

Das Besondere an dem Rezept ist, dass die Masse nicht gebacken wird, sondern im Gegenteil gefroren. Dadurch entsteht eine besonders saftige, erfrischend kühle Konsistenz. Es ist zwar noch kein Sommer – aber ich könnte mir vorstellen, dass diese Riegel super zu wärmeren Temperaturen passen. :-)

Werbung

Kokos Riegel selbst machen ohne Backen | bäckerina.de

 

Damit die Riegel eine schöne Form bekommen, habe ich meinen Snack Maker verwendet. Er besteht aus einer Silikonform, die sowohl extreme Hitze im Backofen als auch extreme Kälte in der Gefriertruhe aushält. So kann man mit dem Snack Maker Müsliriegel backen, aber auch gefrieren. Echt praktisch! Vor allem, weil noch ein passender Deckel dabei ist, der die Silikonform schön gerade hält. Dadurch kann man sie ohne Probleme in die Gefriertruhe stellen. Wenn ihr gerne gesunde und plastikfreie Müsliriegel selbst machen möchtet, schaut doch mal in meinem Onlineshop vorbei! Ich poste regelmäßig neue Rezepte mit dem Snack Maker. Hier kommt mein Kokos Riegel selbst machen Rezept:                                JETZT BESTELLEN - MEINE BACKHELFER

 

Kokos Riegel selbst machen

Gesunde vegane Kokos Riegel ohne Backen aus dem Snack Maker von Pampered Chef.
Zubereitungszeit20 Min.
Kühlzeit1 Std. 30 Min.
Gesamt1 Std. 50 Min.
Kategorie: Müsliriegel
Land / Region: Deutschland
Schlagwort: Clean Baking, Vegan
Portionen: 12 Stück

Zutaten

  • 200 g Kokos-Reisdrink
  • 70 g Kokosöl
  • 2 EL heller Rohrohrzucker
  • 200 g Kokosraspeln
  • 100 g Bitterschokolade vegan
  • 4 g Kokosöl

Zubereitung

  • Kokos-Reisdrink, Kokosöl und hellen Rohrohrzucker in einem Topf erwärmen. (TM: 3 Minuten/70 Grad/Stufe1)
  • Vom Herd nehmen und mit Kokosraspeln vermischen. (TM: 1 Minute/Stufe 2)
  • Die Masse in die Mulden des Snack Makers geben und sehr fest drücken. Am Ende glattziehen.
  • Den Deckel auf den Snack Maker setzen und für 1,5-2 Stunden in den Gefrierschrank stellen.
  • Kurz vor dem Herausholen die Schokolade fein hacken. (TM: 8 Sekunden/Stufe 8)
  • Zusammen mit dem Kokosöl über dem Wasserbad schmelzen. (TM: 3 Minuten/50 Grad/Stufe 2)
  • Die Riegel aus dem Gefrierschrank holen, vorsichtig aus der Silikonform lösen und mithilfe eines Teelöffels die geschmolzene Schokolade in Zickzack-Linien darauf verteilen.
  • Erstarren lassen und die Riegel im Kühlschrank lagern.

Habt ihr das Rezept nachgebacken? Dann teilt eure Werke doch auf Instagram und taggt mich mit @baeckerina.de! Ich würde mich freuen, wenn wir uns auf diesem Weg austauschen können. <3

Werbung

Kokos Riegel selbst machen ohne Backen | bäckerina.de

 

Kokos Riegel selbst machen ohne Backen | bäckerina.de

 

Kokos Riegel selbst machen ohne Backen | bäckerina.de

[Dieser Beitrag enthält Werbung für Pampered Chef.]

Werbung

Werbung
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag