Blog post

Kürbisstuten – Süßes Kürbisbrot aus der Kastenform

29. September 2021Ina

Ende September wird es Zeit für mein erstes Kürbisrezept dieses Jahr: Einen Kürbisstuten! Dieses süße Kürbisbrot hat eine wunderbar orangene Farbe und schmeckt super nur mit Butter bestrichen. Wie bei vielen Kürbisrezepten besteht die Basis des Teigs aus Kürbispüree: Kürbispüree könnt ihr leicht herstellen, indem ihr den Kürbis klein schneidet und weich kocht oder backt. Sobald er weich ist, wird er püriert – fertig ist eure Basis für leckere Kürbisbrote. Ihr könnt Kürbispüree auch in größeren Mengen herstellen und portionsweise einfrieren.

Die beste Kürbissorte ist meiner Meinung nach Hokkaido: Er schmeckt intensiv und hat eine essbare Schale. Dadurch spart man sich das Schälen und bekommt zusätzliche Farbe ins Brot. Aber natürlich funktionieren meine Kürbisrezepte auch mit anderen Sorten – die müsst ihr dann vor dem Weichkochen schälen.

Werbung

Kürbisstuten Rezept - süßes Kürbisbrot | bäckerina.de

 

Gebacken habe ich meinen Kürbisstuten wieder mal in einer Kastenform. Ich weiß, dass Brote aus Kastenformen bei euch beliebt sind. Schließlich hat jeder eine Standard-Kastenform zu Hause. Und man braucht keine Angst haben, dass das Brot im Ofen zerläuft! Allerdings bin ich selbst kein großer Fan von Brot aus Blech-Kastenformen. Da sie nicht feuchtigkeitsdurchlässig sind, bildet sich schnell ein Film am Boden. Besser funktioniert es mit dem Zauberkasten, einer Tonform aus meinem Onlineshop. Durch den feuchtigkeitsdurchlässigen Ton erhaltet ihr ein rundum perfekt gebackenes Brot. Hier kommt das Rezept für den Kürbisstuten aus meinem Zauberkasten:                                                                 JETZT BESTELLEN - MEINE BACKHELFER

Süßer Kürbisstuten

Kürbisbrot mit Dinkelmehl, gebacken im Zauberkasten Plus von Pampered Chef.
Zubereitungszeit20 Min.
Back-/Kochzeit45 Min.
Geh- und Kühlzeit2 Stdn. 10 Min.
Gesamt3 Stdn. 15 Min.
Kategorie: Brot
Land / Region: Deutschland
Schlagwort: Kürbis, Zauberkasten
Portionen: 1 Brot

Zutaten

Für das Kürbispüree

  • 350 g Hokkaido-Kürbis
  • 500 g Wasser
  • 80 g Butter

Für den Teig

  • 550 g Dinkelmehl Type 630
  • 1/2 Würfel Hefe frisch
  • 80 g brauner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei

Für die Deko

  • etwas Kokosöl für den Zauberkasten
  • 1 Ei
  • 1 TL Milch
  • etwas Hagelzucker oder gehobelte Mandeln

Zubereitung

Kürbispüree herstellen

  • Hokkaido waschen, entkernen und in Würfel schneiden.
  • Zubereitung im Topf: Die Kürbiswürfel in einen Topf geben und mit heißem Wasser übergießen, sodass der Kürbis komplett bedeckt ist. 10-15 Minuten weich kochen und Wasser abgießen. 80 g Butter dazugeben und mit einem Pürierstab fein pürieren. 30 Minuten abkühlen lassen.
  • Zubereitung mit Thermomix: 500 ml Wasser in den Mixtopf geben, Gareinsatz einhängen und Kürbis hineingeben. 12 Minuten/Varoma/Stufe 1 weich kochen. Mixtopf leeren, Kürbis und Butter hineingeben und 10 Sekunden/Stufe 8 pürieren. 30 Minuten im Topf abkühlen lassen.

Teig herstellen und backen

  • Zum lauwarmen Kürbispüree Mehl, Hefe, braunen Zucker, Salz und Ei geben. Alles ca. 10 Minuten zu einem weichen Teig verkneten. (TM: 3 Minuten in der Knetstufe)
  • Abdecken und 1,5 Stunden gehen lassen.
  • In der Zwischenzeit Ofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen, ein Backrost auf der untersten Leiste einschieben. Den Zauberkasten leicht mit Kokosöl oder neutralem Öl fetten. Er wird NICHT mit vorgeheizt.
  • Ei und Milch in einer Tasse verquirlen.
  • Den Teig auf der Arbeitsfläche kneten, oval formen und ein paar Minuten ruhen lassen. Mit Schluss nach unten in den Zauberkasten setzen und mit Ei-Milch-Mischung einstreichen. Mit Hagelzucker oder Mandeln bestreuen und einmal längs einschneiden.
  • Im Ofen ca. 45 Minuten goldbraun backen. Zuerst eine Weile in der Form auskühlen lassen, dann lösen und vollständig auskühlen lassen.
  • In Stücke schneiden und servieren.

Habt ihr das Rezept nachgebacken? Dann teilt eure Werke doch auf Instagram und taggt mich mit @baeckerina.de! Ich würde mich freuen, wenn wir uns auf diesem Weg austauschen können. <3

Werbung

Kürbisstuten Rezept - süßes Kürbisbrot | bäckerina.de

 

Kürbisstuten Rezept - süßes Kürbisbrot | bäckerina.de

 

Kürbisstuten Rezept - süßes Kürbisbrot | bäckerina.de

[Dieser Beitrag enthält Werbung für Pampered Chef.]

Werbung

Werbung

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie gefällt dir das Rezept?




Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag