Blog post

Apfel Zwiebel Brot – Super aromatisch

8. Januar 2022Ina

Habt ihr schonmal ein Brot mit Äpfeln gebacken? Zugegebenermaßen sind Äpfel beim Brotbacken nicht die erste Wahl. Sie sind zwar saftig, aber eben auch süß, was nicht so optimal zu herzhaften Broten passt. Heute zeige ich euch ein Rezept für Apfel Zwiebel Brot, bei dem ich die Süße der Äpfel einfach mit der Schärfe der Zwiebeln ausgeglichen habe.

Auf diese Weise wurde ein super aromatisches Brot daraus! Einen ähnlichen Trick habe ich auch schon bei meinem älteren Rezept für Apfel Kastanienbrot angewandt. Wenn ihr noch weitere Brotrezepte sucht, schaut auf meiner Brot-Rezepteseite vorbei. Dort habe ich alle meine Brotrezepte übersichtlich zusammengestellt und nach Themen sortiert: Zum Beispiel schnelle Brote, Sauerteigbrote, Baguettes usw.

Werbung

Apfel Zwiebel Brot Kleiner Zaubermeister | bäckerina.de

 

Mein heutiges Apfel Zwiebel Brot ist wieder ein Rezept für den Kleinen Zaubermeister, einen Tontopf für kleinere Brote. Einfach Teig hineingeben, Deckel schließen und unkompliziert im Ofen backen! Ohne Schwaden, ohne Temperaturänderung, ohne Ofen öffnen. Einfacher geht Brotbacken nicht. ;-) Hier kommt das Rezept für ein Apfel Zwiebel Brot aus dem Kleinen Zaubermeister:                                                                                    JETZT BESTELLEN - MEINE BACKHELFER

Apfel Zwiebel Brot

Schnelles und aromatisches Brot mit Äpfel und Zwiebeln, gebacken im Kleinen Zaubermeister von Pampered Chef.
Zubereitungszeit20 Min.
Back-/Kochzeit1 Std.
Gehzeit1 Std. 20 Min.
Gesamt2 Stdn. 40 Min.
Kategorie: Brot
Land / Region: Deutschland
Schlagwort: Brot selbst backen, Kleiner Zaubermeister
Portionen: 1 Brot

Zutaten

Für den Teig

  • 1 Pck Trockenhefe
  • 1 TL Honig
  • 300 g Wasser lauwarm
  • 400 g Weizenmehl Type 1.050
  • 100 g Weizenmehl Type 550
  • 2 TL Salz

Für die Füllung

  • 100 g Zwiebeln
  • 1 kleiner Apfel
  • 30 g Olivenöl

Zubereitung

  • Zuerst Hefe und Honig im lauwarmen Wasser auflösen.
  • Mehle und Salz dazugeben und ca. 10 Minuten kneten. (TM: 2 Minuten in der Knetstufe)
  • Abdecken und 1 Stunde ruhen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten: Dazu Zwiebel häuten und hacken, Apfel waschen und raspeln. Beides vermischen. (TM: beides zusammen 3 Sekunden/Stufe 5 hacken)
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel-Apfel-Mischung darin ein paar Minuten dünsten. (TM: 3 Minuten/Varoma/Stufe 1)
  • Umfüllen und abkühlen lassen.
  • Den Ofen auf 230 Grad Ober-Unterhitze vorheizen, dabei ein Rost auf der untersten Leiste einschieben. Kleinen Zaubermeister mit etwas Öl einpinseln. Er wird NICHT mit vorgeheizt.
  • Den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und die Apfel-Zwiebel-Mischung portionsweise einkneten. Damit der Teig fest genug wird, immer wieder bemehlen.
  • Den Teig zurück in die Schüssel geben und noch einmal 20 Minuten ruhen lassen.
  • Noch einmal kneten, oval formen und mit dem Schluss nach unten in den Kleinen Zaubermeister setzen. Bemehlen und dreifach einschneiden.
  • Deckel aufsetzen und 60 Minuten lang backen.
  • Brot direkt stürzen und auskühlen lassen. Kleinen Zaubermeister ebenfalls auskühlen lassen und nur mit etwas Wasser reinigen.

Habt ihr das Rezept nachgebacken? Dann teilt eure Werke doch auf Instagram und taggt mich mit @baeckerina.de! Ich würde mich freuen, wenn wir uns auf diesem Weg austauschen können. <3

Werbung

Apfel Zwiebel Brot Kleiner Zaubermeister | bäckerina.de

 

Apfel Zwiebel Brot Kleiner Zaubermeister | bäckerina.de

 

Apfel Zwiebel Brot Kleiner Zaubermeister | bäckerina.de

[Dieser Beitrag enthält Werbung für Pampered Chef.]

Werbung

Werbung

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie gefällt dir das Rezept?




Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag