Blog post

Rhabarber Zopf mit fruchtiger Zimtfüllung (+Gewinnspiel)

5. Mai 2021Ina

Mein erstes Rhabarber Rezept kommt dieses Jahr ziemlich spät, dafür ist es aber ein unheimlich leckeres: Ein Rhabarber Zopf mit Hefeteig und Zimt! Ich kannte bisher eigentlich nur den klassischen Rhabarberkuchen mit Streuseln. Dass man einen Hefezopf mit Rhabarber füllen kann, war mir irgendwie noch nicht klar. ;-) Aber es funktioniert prima: Wichtig ist nur, dass man den Rhabarber klein hächselt und dann sehr gut auspresst, sodass er ganz trocken wird. Dann vermischt man ihn mit braunem Zucker, Zimt, Speisestärke und Mandeln und kann ihn prima als Füllung auf dem Hefeteig verstreichen.

Damit der gut gefüllte Zopf im Ofen nicht verläuft, backt man ihn am besten in einer kurzen Kastenform oder dem Zauberkasten. Der Zauberkasten ist neu in meine Küche eingezogen und wird mir künftig die Kastenform ersetzen. Ich habe mich dafür entschieden, weil der Zauberkasten gegenüber Kastenformen folgende Vorteile bietet: Er ist komplett aus natürlichem und unbedenklichem Ton gefertigt. Das heißt: Ich brauche nie wieder Angst zu haben, dass mein Kuchen oder Brot anbackt und ich beim Herauslösen Teile der Beschichtung verkratze, die dann auf meinem Gebäck haften. Nicht so lecker! Außerdem ist der Ton feuchtigkeitsdurchlässig. So entstehen am Boden meines Teigs keine feuchten Stellen mehr. Mein Teig wird rundum durchgebacken und bleibt schön saftig. – Von den ersten Backergebnissen mit dem Zauberkasten war ich schonmal überzeugt. Ich bin mir sicher, dass da ganz viele Rezepte folgen werden. :-)

Werbung

Rhabarber Zopf Zimt | bäckerina.de

 

Ich finde sowieso, dass der “Kasten” als Backform unglaublich vielseitig ist. Man kann damit so ziemlich alle Brote backen, fast alle Kuchen, Hefezöpfe usw. Einfach ein Allrounder in der Küche! Für mich fast noch universaler als die gute alte Gugelhupfform. :-) Bevor ich euch mein heutiges Kasten-Rezept zeige, noch schnell zum in der Überschrift angekündigtem Gewinnspiel. Wie ihr vielleicht schon gelesen habt, bin ich dieses Jahr für einen Blogger-Preis nominiert, nämlich beim Rezeptportal Frag Mutti.

Frag Mutti sucht die beliebtesten Blogger und ich bin in der Kategorie “Food” mit dabei! Wenn du mich unterstützen und gleichzeitig die Chance auf tolle Gewinne haben willst, stimme hier für mich ab. So landest du im Lostopf und gewinnst mit etwas Glück einen Slow Cooker, einen Standmixer oder weitere Preise! Viel Glück! Hier kommt mein Rezept für den Rhabarber Zopf. Vielleicht auch eine schöne Idee für den Muttertag am Sonntag…

Werbung

Rhabarber Zimt Zopf

Einfacher Hefezopf mit Rhabarber und Zimt-Zucker-Füllung, gebacken im Zauberkasten von Pampered Chef.
Zubereitungszeit20 Min.
Back-/Kochzeit40 Min.
Gehzeit3 Stdn.
Gesamt4 Stdn.
Kategorie: Hefezopf
Land / Region: Deutschland
Schlagwort: Rhabarber, Zauberkasten
Portionen: 1 Zopf

Zutaten

Für den Hefeteig

  • 125 g Milch
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 40 g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 310 g Weizenmehl Type 405
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eigelb
  • 40 g Butter weich
  • etwas Kokosöl für den Zauberkasten

Für die Füllung

  • 180 g Rhabarber
  • 25 g Mandeln gehackt
  • 60 g brauner Zucker
  • 2 Msp. Zimt
  • 10 g Speisestärke

Zubereitung

Hefeteig zubereiten

  • Milch lauwarm erwärmen, Hefe darin auflösen. Zusammen mit allen weiteren Zutaten in der Küchenmaschine oder mit dem Handrührer (Knethaken) zu einem Teig verkneten. (TM: 4 Minuten in der Knetstufe).
  • Abdecken und 3 Stunden ruhen lassen.
  • Den Ofen auf 175 Grad Ober-Unterhitze vorheizen und ganz unten ein Backrost einschieben. Den Zauberkasten mit etwas Kokosöl einfetten. Er wird NICHT mit vorgeheizt.

Füllung zubereiten und Zopf flechten

  • Kurz vor Ende der Gehzeit die Füllung vorbereiten: Dazu 180 g Rhabarber waschen (nicht schälen) und in Stücke schneiden. Im Standmixer oder Food Processor klein hächseln. (TM: 10 Sekunden/Stufe 6).
  • Mit einem Passiertuch oder Sieb sehr gut trocknen, sodass kaum noch Flüssigkeit im Rhabarber ist.
  • Dann mit gehackten Mandeln, braunem Zucker, Zimt und Speisestärke vermischen. (TM: 10 Sekunden/Stufe 3).
  • Den Hefeteig etwa 30x25 cm groß ausrollen und mit der Rhabarberfüllung bestreichen. Von der langen Seite her aufrollen und in der Mitte längs durchschneiden, sodass zwei Stränge entstehen.
  • Die beiden Stränge miteinander flechten, die Enden umklappen. Den Zopf in den gefetteten Zauberkasten legen.

Backen

  • Den Zauberkasten in den Ofen stellen und ca. 40 Minuten lang backen. Anschließend im Kasten auskühlen lassen und vorsichtig lösen.

Habt ihr das Rezept nachgebacken? Dann teilt eure Werke doch auf Instagram und taggt mich mit @baeckerina.de! Ich würde mich freuen, wenn wir uns auf diesem Weg austauschen können. <3

Werbung

Rhabarber Zopf Zimt | bäckerina.de

 

Rhabarber Zopf Zimt | bäckerina.de

 

Rhabarber Zopf Zimt | bäckerina.de

[Dieser Beitrag enthält Werbung in Form von Verlinkungen und für Pampered Chef.]

Werbung

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie gefällt dir das Rezept?




Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag